Abo
  • Services:
Anzeige
Baustelle
Baustelle (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Mecklenburg-Vorpommern: Alle Breitband-Förderanträge für Bundesland bestätigt

Baustelle
Baustelle (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Das Land Mecklenburg-Vorpommern dürfte bald besser mit schnellem Internet versorgt sein, denn bei seinen Förderanträgen hatte das Land einen guten Lauf. Genaue Zusagen kommen nächste Woche.

Mecklenburg-Vorpommern hat alle 24 Förderanträge für den Breitbandausbau bestätigt bekommen. Das gab Infrastrukturminister Christian Pegel (SPD) am 22. April 2016 bekannt. "Das ist ein großer Erfolg für das gesamte Land. Aber ohne das beherzte Anpacken der Landkreise wäre kein Erfolg möglich gewesen", sagte Pegel. Die Landesregierung habe für die Antragstellung "nach Kräften die notwendige Datengrundlage geschaffen".

Anzeige

Am kommenden Donnerstag werden in Berlin die vorläufigen Fördermittelbescheide zum Internetausbau im ländlichen Raum übergeben. Der Bund fördert den Ausbau mit bis zu 70 Prozent. "Nun besteht dennoch bis Donnerstag eine gewisse Spannung. Erst wenn die Landräte die Bescheide in Händen halten, wissen wir verbindlich, welchen Fördersatz und welche maximalen Summen der Bund gewähren wird", erklärte Pegel.

Mindestens 50 MBit/s an jeder Hauswand

Ziel der Landesregierung sei es weiterhin, der Vorgabe der Bundesregierung möglichst nahe zu kommen, mindestens 50 MBit/s an jeder Hauswand und in jedem Unternehmen bis Ende 2018 zu bekommen.

Ministeriumsprecher Steffen Wehner sagte Golem.de, dass es noch keine konkreten Angebote der Unternehmen gebe. Das Förderverfahren des Bundes sei mehrstufig: Der Bund vergebe vorläufige Fördermittelbescheide, damit die antragstellenden Kommunen und Zweckverbände eine Grundlage hätten, um konkrete Ausschreibungen vorzunehmen. "Vorab gab es ein Markterkundungsverfahren und ein Interessebekundungsverfahren. Auf Basis dessen gibt es Kostenschätzungen, welche wiederum Grundlage der Förderanträge beim Bund sind", erklärte Wehner.


eye home zur Startseite
weltraumkuh 25. Apr 2016

ja, habe erst vor zwei Wochen dort nachgefragt und es ist bislang nichts geplant.

Dwalinn 25. Apr 2016

Bei uns hieß es 2013-14 100 Mbit ab 15.02.2015, seit März gibt es nun 50/10^^



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Deutsche Bundesbank, Düsseldorf
  3. Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG, verschiedene Einsatzorte (Home-Office)
  4. BG-Phoenics GmbH, Hannover


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  2. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 24,29€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Komplett-PC

    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

  2. Internet

    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht

  3. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  4. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  5. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz

  6. Star Trek Bridge Crew im Test

    Festgetackert im Holodeck

  7. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  8. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  9. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  10. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Razer Core im Test: Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
Razer Core im Test
Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  1. Gaming-Notebook Razer will das Blade per GTX 1070 aufrüsten
  2. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang
  3. 17,3-Zoll-Notebook Razer aktualisiert das Blade Pro mit THX-Zertifizierung

Matebook X und E im Hands on: Huawei kann auch Notebooks
Matebook X und E im Hands on
Huawei kann auch Notebooks
  1. Matebook X Huawei stellt erstes Notebook vor
  2. Trotz eigener Geräte Huawei-Chef sieht keinen Sinn in Smartwatches
  3. Huawei Matebook Erste Infos zu kommenden Huawei-Notebooks aufgetaucht

Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Android-Apps Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte
  2. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  3. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten

  1. Re: 2020!? Und die Personalien?

    packansack | 00:48

  2. Re: Mobilfunk + Festnetz-Anschluss meiner Eltern

    LordGurke | 00:47

  3. Könnte Akamai auch gerne machen

    LordGurke | 00:44

  4. Re: FF Remakes für Switch

    packansack | 00:38

  5. Re: Immer noch zu wenige Dienste per IPv6 erreichbar

    LordGurke | 00:38


  1. 18:08

  2. 17:37

  3. 16:55

  4. 16:46

  5. 16:06

  6. 16:00

  7. 14:21

  8. 13:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel