Mechwarrior 5 im Test: Stampfen, schießen, schmunzeln

Spätestens, als wir mit unserem 100 Tonnen schweren Mech durch Gebäude stampfen und mit Lasern die Rüstung des Gegners schmelzen, sind wir innerlich nur noch am Lächeln. Mechwarrior 5 funktioniert als Riesen-Roboter-Simulator klasse. Gerade der Coop-Modus zeigt aber: Hier fehlte Entwicklungszeit.

Ein Test von veröffentlicht am
Mit unserem Dragon stampfen wir alles platt - was für ein Spaß!
Mit unserem Dragon stampfen wir alles platt - was für ein Spaß! (Bild: Piranha Games/Screenshot: Oliver Nickel/Golem.de)

Reaktor online, Sensoren online, Waffen online - alle Systeme nominal: Diese Worte bekommen wir im Roboterspiel Mechwarrior 5: Mercenaries häufig zu hören, bevor wir mit unseren gigantischen und bis an die Metallplatten bewaffneten Kampfmechs ins Gefecht stapfen. Der fünfte Ableger der beliebten Simulation stammt von Piranha Games - das ist das Studio, das auch den kostenlosen Mehrspielerableger Mechwarrior Online entwickelt hat.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Netzwerkprotokoll: Was Admins und Entwickler über IPv6 wissen müssen
Netzwerkprotokoll: Was Admins und Entwickler über IPv6 wissen müssen

Sogar für IT-Profis scheint das Netzwerkprotokoll IPv6 oft ein Buch mit sieben Siegeln - und stößt bei ihnen nicht auf bedingungslose Liebe. Wir überprüfen die Vorbehalte in der Praxis und geben Tipps.
Von Jochen Demmer


Digitale Dienste und Märkte: Wie DSA und DMA umgesetzt werden
Digitale Dienste und Märkte: Wie DSA und DMA umgesetzt werden

Die Verordnungen über digitale Dienste und Märkte sind inzwischen in Kraft getreten. An ihrer Umsetzung können Interessenvertreter sich noch beteiligen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis


NIS 2 und Compliance vs. Security: Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?
NIS 2 und Compliance vs. Security: Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?

Mit der NIS-2-Richtlinie will der Gesetzgeber für IT-Sicherheit sorgen. Doch gut gemeinte Regeln kommen in der Praxis nicht immer unbedingt auch gut an.
Von Nils Brinker


    •  /