MDN Plus: Mozilla plant offenbar kommerzielle Entwicklungsdoku

Mit einem Bezahlangebot zur Webentwicklung will Mozilla einem Bericht zufolge schon in Kürze starten. Das Unternehmen will dafür auf dem MDN aufbauen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das MDN-Logo ist ein Tyrannosaurus Rex.
Das MDN-Logo ist ein Tyrannosaurus Rex. (Bild: Pawel Kopczynski/Reuters)

Der Browserhersteller Mozilla ist extrem abhängig von den Einnahmen, die durch die Integration von Suchmaschinen im Firefox-Browser generiert werden - hauptsächlich von Google. Das Unternehmen sucht deshalb seit Jahren nach alternativen Einnahmemöglichkeiten. Wie der für gewöhnlich sehr gut informierte Sören Hentzschel nun schreibt, könnte Mozilla schon in wenigen Wochen mit einer kommerziellen Variante der MDN-Web-Doku ein neues Produkt dafür vorstellen.

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker*in (m/w/d) für den Benutzerservice
    Landesamt für Finanzen - Zentralabteilung, Weiden
  2. IT Engineer (m/w/d) Anwendungen
    STAHL CraneSystems GmbH, Künzelsau
Detailsuche

Bei dem MDN handelt es sich um eine freie Dokumentation von Webtechniken. Mozilla selbst bezeichnete das MDN-Projekt, vormals Mozilla Developer Network, als De-facto-Standardquelle dafür. Bei den Massenentlassung von Mozilla mussten im Sommer 2020 viele Angestellte gehen, deren Arbeit nicht unmittelbar zu den Einnahmen des Unternehmens beitrug. Dazu gehörte jedoch auch das gesamte Team, das für die MDN Web Docs zuständig war.

Die Zukunft des Projekts war deshalb zunächst ungewiss und Mozilla setzte darauf, dass die Community das MDN retten würde. Darauf folgte für die Kernaspekte der Arbeit rund um das MDN eine Finanzierung von Microsoft und Google sowie inzwischen durch viele weitere Geldgeber und Spender.

Wie Hentzschel nun schreibt, soll die bisherige Dokumentation des MDN auch künftig weiter frei verfügbar und nutzbar sein. Das Unternehmen plant demnach aber mit MDN Plus auch eine Art Zusatzangebot, das etwa durch monatliche Veröffentlichungen zu bestimmten Themen mehr Tiefgang liefern soll. Hinzukommen könnten Funktionen, um das MDN weiter zu personalisieren oder auch offline nutzen zu können.

Golem Karrierewelt
  1. Microsoft 365 Security: virtueller Drei-Tage-Workshop
    29.06.-01.07.2022, Virtuell
  2. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    22./23.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Das Angebot soll dem Bericht zufolge bereits am 9. März 2022 auch in Deutschland starten und 10 US-Dollar pro Monat oder 100 US-Dollar im Jahr kosten, so Hentzschel. Bereits im vergangenen Jahr hat Mozilla MDN Plus getestet und einen baldigen Start angekündigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


wasdeeh 27. Feb 2022

Ja und weiter? genau um das drauf Aufbauende, Kostenpflichtige gehts. Dass die - unter...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Optibike
E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro

Das E-Bike Optibike R22 Everest setzt mit seinen zwei Akkus auf Reichweite.

Optibike: E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro
Artikel
  1. Krypto-Kriminalität: Behörden fahnden nach Onecoin-Betrügerin
    Krypto-Kriminalität
    Behörden fahnden nach Onecoin-Betrügerin

    Deutsche und internationale Behörden suchen nach den Hintermännern und -frauen von Onecoin. Der Schaden durch Betrug mit der vermeintlichen Kryptowährung geht in die Milliarden.

  2. Hassrede: Bayern will soziale Netzwerke bestrafen
    Hassrede
    Bayern will soziale Netzwerke bestrafen

    Der bayrische Justizminister fordert, bei der Verbreitung von Hassrede auch die Betreiber von sozialen Medien stärker zur Verantwortung zu ziehen.

  3. Prehistoric Planet: Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!
    Prehistoric Planet
    Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!

    Musik von Hans Zimmer, dazu David Attenborough als Sprecher: Apples Prehistoric Planet hat einen Kindheitstraum zum Leben erweckt.
    Ein IMHO von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 870 QVO 1 TB 79€ • Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Alternate (u. a. Recaro Rae Essential 429€) • Gigabyte RTX 3080 12 GB ab 1.024€ • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • SanDisk Ultra microSDXC 256 GB ab 14,99€ • Sackboy 19,99€ [Werbung]
    •  /