Abo
  • Services:
Anzeige
Mit Minecraft eine LED steuern
Mit Minecraft eine LED steuern (Bild: Pylo)

MCreator für Arduino: Mit Klötzchen LEDs steuern

Mit Minecraft eine LED steuern
Mit Minecraft eine LED steuern (Bild: Pylo)

Das Modder-Tool für Minecraft kann jetzt auch mit Mikrocontrollern kommunizieren. Damit können im Spiel elektronische Schaltungen angesteuert und ausgewertet werden.

Pylo, die Entwickler von MCreator, haben eine Schnittstelle für ihr Programm veröffentlicht, mit dem in Minecraft Arduino-Mikrocontroller angesprochen werden können. So werden Minecraft-Objekte zu Schaltern, um am Arduino angeschlossene LEDs an- und auszuschalten. Umgekehrt können die Zustände von realen Schalter und Sensoren am Arduino ausgelesen werden, um damit Aktionen in der Minecraft-Welt auszulösen.

Anzeige

MCreator ist ein Modding-Tool für Minecraft. Damit können nicht nur neue Objekte definiert, sondern auch eigener Programmcode eingefügt werden. Um MCreator mit dem Arduino zu verbinden, muss ein zusätzliches Programm auf dem Computer installiert werden. Es wickelt die Kommunikation zwischen MCreator und dem über USB angeschlossenen Arduino ab.

Nach Angaben von Pylo ist die neue Schnittstelle eine gute Ergänzung zu Mcreator, um Programmiereinsteiger in Workshops und Programmierkursen auch an Elektronikprojekte heranzuführen. Trivial ist die Steuerung des Arduinos über Minecraft allerdings nicht. Der notwendige Code für Mcreator wird in Java erstellt, und auch das Programm für den Arduino muss sich der Programmierer selbst schreiben. Der Datenaustausch zwischen MCreator und Arduino erfolgt über die serielle Verbindung, das notwendige Protokoll wird vom Nutzer ebenfalls selbst definiert.

  • LED über Minecraft steuern (Screenshot: Alexander Merz/Pyio)
LED über Minecraft steuern (Screenshot: Alexander Merz/Pyio)

MCreator sowie die Arduino-Erweiterung gibt es für Windows, Linux und OS X. Die Hardware-Anforderungen an den Rechner sind relativ hoch, die beliebte Kombination aus Raspberry Pi und Minecraft dürfte hier leider außen vor bleiben. Als Mikrocontroller-Plattform wird die Arduino-Familie empfohlen, da aber die Kommunikation über die serielle Schnittstelle erfolgt, ist die Nutzung nicht darauf beschränkt.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen, Berlin
  2. Power Service GmbH, Köln
  3. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  4. BODYCOTE Deutschland GmbH, Düsseldorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 19,99€
  3. 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Blackberry Key One

    Android-Smartphone mit Hardware-Tastatur kostet viel

  2. Arrow Launcher 3.0

    Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM

  3. Die Woche im Video

    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt

  4. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  5. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  6. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  7. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  8. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  9. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  10. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Hyperloop-Challenge: Der Kompressor macht den Unterschied
Hyperloop-Challenge
Der Kompressor macht den Unterschied
  1. Arrivo Die neuen alten Hyperlooper
  2. SpaceX Die Bayern hyperloopen am schnellsten und weitesten
  3. Hyperloop HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. Apple Planet der affigen Fernsehshows
  2. München Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

  1. Re: sehr clever ... MS

    FreiGeistler | 01:33

  2. Re: Erklärung für einen Kryptodepp

    freebyte | 01:28

  3. Ich habe es natürlich verkackt.

    __destruct() | 01:28

  4. Re: First World Problems

    picaschaf | 01:21

  5. Re: Anscheinend gibt es keine gesetzlichen Vorgaben.

    picaschaf | 01:17


  1. 20:21

  2. 11:57

  3. 09:02

  4. 18:02

  5. 17:43

  6. 16:49

  7. 16:21

  8. 16:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel