Maxwell-Notebooks: Bald wieder Overclocking bei Geforce-Grafikeinheiten möglich

Nvidia gibt nach: In den nächsten Wochen soll ein Treiber erscheinen, der das Übertakten von mobilen Maxwell-Grafikeinheiten in Notebooks reaktiviert, denn man höre auf seine Kunden.

Artikel veröffentlicht am ,
Stilisiertes Notebook mit Geforce-Grafik
Stilisiertes Notebook mit Geforce-Grafik (Bild: Nvidia)

Ein Supportmitarbeiter von Nvidia hat im hauseigenen Forum angekündigt, dass der nächste Treiber wieder Overclocking bei den mobilen Maxwell-Grafikeinheiten in Notebooks gestattet. Nvidia hatte diese Option zuletzt bei Modellen wie der Geforce GTX 980M, der Geforce GTX 970M, der Geforce GTX 965M und älteren Grafikeinheiten wie der Geforce GTX 860M entfernt.

Stellenmarkt
  1. Cloud / DevOps Engineer (m/w/d)
    Fresenius SE & Co. KGaA, Bad Homburg vor der Höhe
  2. Operations Manager (m/w/d)
    Gunnar Kühne Executive Search GmbH, Frankfurt am Main
Detailsuche

Der neue Geforce-Treiber soll im März 2015 erscheinen und die OC-Funktionalität zurückbringen. Bis dahin verweist Nvidia Spieler oder Anwender, die ihre Maxwell-Grafikeinheit im Notebook übertakten möchten, auf die Geforce-Treiber-Version 344.75 WHQL von November 2014.

Problematisch an solch vergleichsweise alten Treibern ist die Leistung und Kompatibilität mit Spielen, die seit Dezember 2014 veröffentlicht wurden. Hier fehlen dem Geforce-Treiber 344.75 WHQL-Optimierungen für mehr Bilder pro Sekunde oder - im schlechtesten Fall - startet ein Titel mit Verweis auf einen zu alten Treiber erst gar nicht, etwa Dragon Age Inquisition.

Nvidias Supportmitarbeiter erläuterte weiter, der Hersteller versuche seinen Kunden die bestmögliche Kombination aus Bildern pro Sekunde, Wärmeentwicklung, Leistungsaufnahme und Geräuschkulisse zu bieten. Offenbar hat Nvidia verstanden, dass dazu auch Overclocking gehört - mit dem beispielsweise Asus oder MSI ihre Notebooks bewerben.

  • OC bei Maxwell-Grafikeinheiten bald wieder möglich (Screenshot: Golem.de)
OC bei Maxwell-Grafikeinheiten bald wieder möglich (Screenshot: Golem.de)
Golem Akademie
  1. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    9.–10. Dezember 2021, virtuell
  2. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    13.–17. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Für die meisten Hersteller dürften übertaktende Käufer aber eher ein Ärgernis sein, da die Wahrscheinlichkeit steigt, dass das Gerät noch innerhalb der Garantiezeit einen Defekt erleidet und es trotz Overclocking aus Kulanz gegen ein neues umgetauscht wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Chorus im Test
Action im All plus galaktische Grafik

Schicke Grafik und ein sprechendes Raumschiff: Chorus von Deep Silver entpuppt sich beim Test als düsteres und spannendes Weltraumspiel.
Von Peter Steinlechner

Chorus im Test: Action im All plus galaktische Grafik
Artikel
  1. Bald exklusiv bei Disney+: Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video
    Bald exklusiv bei Disney+
    Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video

    Acht Serienklassiker gibt es bald nur noch exklusiv bei Disney+ im Abo. Dazu gehören Futurama, Family Guy und 24.
    Von Ingo Pakalski

  2. LTE: Noch 30 weiße Flecken im bevölkerungsreichsten Bundesland
    LTE
    Noch 30 weiße Flecken im bevölkerungsreichsten Bundesland

    Nach über drei Jahren Mobilfunk-Pakt gibt es in Nordrhein-Westfalen noch immer gut 30 weiße Flecken.

  3. Edge-Browser: Microsoft will Installation von Chrome verhindern
    Edge-Browser
    Microsoft will Installation von Chrome verhindern

    Microsoft intensiviert sein Vorgehen gegen andere Browser: Vor der Installation von Chrome wird Edge übertrieben gelobt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Toshiba Canvio 6TB 88€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Netgear günstiger (u. a. 5-Port-Switch 16,89€) • Norton 360 Deluxe 2022 18,99€ • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G3 27" FHD 144Hz 219€) • Spiele günstiger (u. a. Hades PS5 15,99€) [Werbung]
    •  /