Abo
  • Services:
Anzeige
Stilisiertes Notebook mit Geforce-Grafik
Stilisiertes Notebook mit Geforce-Grafik (Bild: Nvidia)

Maxwell-Notebooks: Bald wieder Overclocking bei Geforce-Grafikeinheiten möglich

Stilisiertes Notebook mit Geforce-Grafik
Stilisiertes Notebook mit Geforce-Grafik (Bild: Nvidia)

Nvidia gibt nach: In den nächsten Wochen soll ein Treiber erscheinen, der das Übertakten von mobilen Maxwell-Grafikeinheiten in Notebooks reaktiviert, denn man höre auf seine Kunden.

Anzeige

Ein Supportmitarbeiter von Nvidia hat im hauseigenen Forum angekündigt, dass der nächste Treiber wieder Overclocking bei den mobilen Maxwell-Grafikeinheiten in Notebooks gestattet. Nvidia hatte diese Option zuletzt bei Modellen wie der Geforce GTX 980M, der Geforce GTX 970M, der Geforce GTX 965M und älteren Grafikeinheiten wie der Geforce GTX 860M entfernt.

Der neue Geforce-Treiber soll im März 2015 erscheinen und die OC-Funktionalität zurückbringen. Bis dahin verweist Nvidia Spieler oder Anwender, die ihre Maxwell-Grafikeinheit im Notebook übertakten möchten, auf die Geforce-Treiber-Version 344.75 WHQL von November 2014.

Problematisch an solch vergleichsweise alten Treibern ist die Leistung und Kompatibilität mit Spielen, die seit Dezember 2014 veröffentlicht wurden. Hier fehlen dem Geforce-Treiber 344.75 WHQL-Optimierungen für mehr Bilder pro Sekunde oder - im schlechtesten Fall - startet ein Titel mit Verweis auf einen zu alten Treiber erst gar nicht, etwa Dragon Age Inquisition.

Nvidias Supportmitarbeiter erläuterte weiter, der Hersteller versuche seinen Kunden die bestmögliche Kombination aus Bildern pro Sekunde, Wärmeentwicklung, Leistungsaufnahme und Geräuschkulisse zu bieten. Offenbar hat Nvidia verstanden, dass dazu auch Overclocking gehört - mit dem beispielsweise Asus oder MSI ihre Notebooks bewerben.

  • OC bei Maxwell-Grafikeinheiten bald wieder möglich (Screenshot: Golem.de)
OC bei Maxwell-Grafikeinheiten bald wieder möglich (Screenshot: Golem.de)

Für die meisten Hersteller dürften übertaktende Käufer aber eher ein Ärgernis sein, da die Wahrscheinlichkeit steigt, dass das Gerät noch innerhalb der Garantiezeit einen Defekt erleidet und es trotz Overclocking aus Kulanz gegen ein neues umgetauscht wird.


eye home zur Startseite
deadjoe 20. Feb 2015

...und zwar seitens Nvidia.Für die OEM Hersteller. Wenn der Kunde sein Produkt oder...

zampata 20. Feb 2015

Naja. Ich mache es auch nicht aber ich hätte gern die Option es zu tun. So kann man dann...

luzipha 20. Feb 2015

Wenn dir die zusätzlichen 135MHz nicht ausreichen sollten und sowohl die Kühlung als auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. thyssenkrupp AG, Essen
  2. IKOR Management- und Systemberatung GmbH, deutschlandweit
  3. Bundesdruckerei GmbH, Berlin
  4. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 31,99€
  2. 49,99€
  3. 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  2. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  3. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  4. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  5. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  6. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  7. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  8. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  9. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  10. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

  1. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    ve2000 | 03:26

  2. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    __destruct() | 03:26

  3. Re: Wirklich nicht umweltfreundlich?

    Onkel Ho | 03:25

  4. Handyvertrag Vergleich

    Aralender | 03:03

  5. Re: Unity ist auch eine vergleichsweise gute Engine

    Sammie | 02:49


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel