Abo
  • Services:

Maxis: Sim-City-5-Version für Mac OS auf August verschoben

Maxis hat die Mac-Version der Städtebausimulation Sim City 5 auf August 2013 verschoben. Stattdessen wolle man sich auf das Update 5 für die PC-Version konzentrieren, in dem zahlreiche Bugs korrigiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Sim City 5
Sim City 5 (Bild: Electronic Arts)

Am 11. Juni 2013 sollte die Mac-Version von Sim City zur Verfügung stehen, doch Chefprogrammierer Kip Katsarelis musste heute diesen Termin absagen. "Wir haben diese schwere Entscheidung getroffen, weil wir der Meinung sind, dass die Zeit für den großen Auftritt noch nicht reif ist. Wir möchten sichergehen, dass unsere Spieler auch auf dem Mac ein ausgezeichnetes Spielerlebnis haben. Deshalb nehmen wir uns noch etwas mehr Zeit", schreibt er im Simcity-Blog.

Stellenmarkt
  1. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn
  2. BWI GmbH, Strausberg

Stattdessen wolle man sich nun auf das fünfte Update für die PC-Version von Sim City konzentrieren, welches zahlreiche Bugfixes beinhaltet. So soll unter anderem der Chat in der Nachbarschaftsansicht überarbeitet werden, um das Kommunizieren mit Mitspielern effizienter zu gestalten. Auch der Transfer von Geldgeschenken und Ressourcen soll schneller ablaufen. Erstere werden nun elektronisch übermittelt. Weitere geplante Verbesserungen sind im Sim-City-Blog zu finden.

Die Mac-Version der Städtebausimulation soll nun im August 2013 erscheinen. Als Dankeschön für die Geduld verlängert Maxis die Verfügbarkeit des Sim-City-Denkmalparks, der mit Update 4 kam. Vorbesteller sollen dann auch einen Lama-Ballon starten lassen können.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€
  3. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand

Jinchuuriiki 22. Jun 2013

Genau das ist bei mir das Hauptproblem! Deshalb funktioniert eine Stadt nie, obwohl...

Tarkin 10. Jun 2013

Nein es würde sich nicht rentieren. Beim Mac ist es klar wie die Grafikausgabe aussieht...

hw75 10. Jun 2013

Nicht mal geschenkt.

Accolade 07. Jun 2013

Die Abstürze sind echt lächerlich. Wie geht das an das so lange nach Release das ganze...

Destroyer2442 07. Jun 2013

Die beste Satire ist eben immernoch die Realität ^^


Folgen Sie uns
       


Lenovo Moto G6 - Test

Bei einem Smartphone für 250 Euro müssen sich Käufer oft auf Kompromisse einstellen. Beim Moto G6 halten sie sich aber in Grenzen.

Lenovo Moto G6 - Test Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /