Abo
  • Services:

Maxis: Sim City 5 für Mac mit Fehlern

Jetzt ist die Mac-OS-Version von Sim City 5 nach einigen Verzögerungen verfügbar - aber es gibt größere Probleme bei der Installation und im Spiel.

Artikel veröffentlicht am ,
Maxis: Sim City 5 für Mac mit Fehlern

Wenn Sim City 5 eine Stadt wäre, müsste der Bürgermeister wohl um seine Wiederwahl bangen: Nachdem schon die PC-Version der Städtesimulation von Maxis mit vielfältigen Problemen zu kämpfen hatte, läuft jetzt auch der Start der Fassung für Mac OS nicht rund. Die sollte eigentlich schon vor Monaten erscheinen, dann wurde die Veröffentlichung wegen technischer Schwierigkeiten verschoben. Ganz gelöst sind die offenbar immer noch nicht.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim, Wilhelmshaven, Frankfurt
  2. Dr. Kaiser Diamantwerkzeuge GmbH & Co KG, Celle

Spieler berichten von fehlgeschlagenen Installationen, insbesondere auf Rechnern mit Retina-Display. Wenn sich das Programm dann doch einrichten und starten lässt, soll es aber auch Ingame zu Problemen kommen, etwa zu plötzlichen Abstürzen ohne jede Vorwarnung.

Publisher Electronic hat unter anderem per Twitter eingeräumt, dass es auf "einigen" Rechnern tatsächlich Schwierigkeiten gibt. Eine Ursache sei nicht direkt Sim City, sondern der zum Spielen nötige Client von Origin. In einer FAQ bietet EA einige Lösungsansätze an, die laut Forum anscheinend in vielen Fällen helfen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 18,99€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  4. (u. a. Fractal Design Meshfy Light Tint 69,90€)

enteKross 02. Sep 2013

Erstmal kann man auf nem Mac auch einfach in den Application-Ordner gehen und den Ordner...

Anonymer Nutzer 02. Sep 2013

nein? doch! ooh! Louis de Funès :-)

Napal 01. Sep 2013

MacBook Pro 13" Mitte 2012 non Retina: Läuft auf Minimalen Grafikeinstellungen bei voller...

Hotohori 31. Aug 2013

Nur doof wenn man dann auf eine Software verzichten muss, die man seit Jahren nutzt aber...

iRofl 30. Aug 2013

"Wenn wir schon verspätet liefern, dann wenigstens mit vielen Fehlern"


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9380) - Test

Das aktuelle XPS 13 entspricht vom Gehäuse her dem Vorgänger, allerdings sitzt die Webcam nun oberhalb des Displays und vor dem matten Panel befindet sich keine spiegelnde Scheibe mehr. Zudem fallen CPU-Geschwindigkeit und Akkulaufzeit höher aus.

Dell XPS 13 (9380) - Test Video aufrufen
Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

Display-Technik: So funktionieren Micro-LEDs
Display-Technik
So funktionieren Micro-LEDs

Nach Flüssigkristallanzeigen (LCD) mit Hintergrundbeleuchtung und OLED-Bildschirmen sind Micro-LEDs der nächste Schritt: Apple arbeitet daran für Smartwatches und Samsung hat bereits einen Fernseher vorgestellt. Die Technik hat viele Vorteile, ist aber aufwendig in der Fertigung.
Von Mike Wobker

  1. AU Optronics Apple soll Wechsel von OLEDs zu Micro-LEDs vorbereiten

    •  /