Abo
  • Services:
Anzeige
Sim City - Cities of Tomorrow
Sim City - Cities of Tomorrow (Bild: Maxis)

Maxis Keine größeren Städte in Sim City 5

Ein Offlinemodus für Sim City kommt vielleicht, aber die von vielen Spielern gewünschten größeren Städte sind laut Maxis aus technischen Gründen nicht machbar. Die Entwickler haben sich auch zum Thema Mods offiziell geäußert.

Anzeige

"Nach monatelangen Tests bestätige ich, dass wir keine Möglichkeit für größere Städte bereitstellen", so Patrick Buechner, Chef des für Sim City 5 zuständigen Maxis-Teams im kalifornischen Emeryville, im Firmenblog. Die größeren Städte würden so große Anforderungen an den PC stellen, dass die große Mehrheit der Spieler diese Metropolen nicht laden und schon gar nicht damit spielen könnte, so Buechner.

Sein Team habe zwar viel Zeit damit verbracht, herauszufinden, ob Änderungen bei der Glassbox-Engine wie eine umgeschriebene Terraindarstellung und neue Algorithmen für das Routing helfen würden - aber offenbar ist das nicht der Fall. Immerhin: Einige Teile des experimentellen Codes sollen demnächst in weitere Updates einfließen.

Größere Städte sind die derzeit wohl wichtigste Forderung von vielen Spielern. Ein anderer Wunsch: ein Offlinemodus. Buechner sieht sehr wohl die Möglichkeit, dass virtuelle Bürgermeister demnächst auch ohne Internetzugang in Sim City antreten können. Auch diese Option habe Maxis erst gründlich untersucht, um nun allmählich zu dem Schluss zu kommen, dass sie umsetzbar sei. Nebenbei habe ein Offlinemodus den Vorteil, dass es weniger Probleme mit Mods geben würde, weil diese nicht dem Multiplayermodus ins Gehege kommen könnten.

Überhaupt kümmert sich Maxis derzeit etwas intensiver darum, Autoren für von der Community erstellte Erweiterungen zu finden. Die Entwickler haben vor wenigen Tagen im offiziellen Forum einen Thread gestartet, um mit den Spielern ins Gespräch zu kommen.

Nach dem Start von Sim City 5 im März 2013 hatte es Kritik an Maxis gegeben, weil sich viele Spieler an den vergleichsweise kleinen Karten und dem Offlinemodus gestört hatten. Die Entwickler hatten damals gesagt, dass beides aus technischen Gründen nicht zu ändern sei. Mod-Autoren hatten durch Tricks sowohl den Onlinemodus als auch die Stadtbegrenzung aufgehoben.

Buechner geht auch kurz auf die weiteren Pläne für Sim City ein, etwa auf das kürzlich für Mitte November 2013 angekündigte Cities of Tomorrow, in dem Spieler Science-Fiction-Metropolen hochziehen können sollen.


eye home zur Startseite
Ilchy 14. Okt 2013

In der aktuellen Auskunft zum kommenden DLC wurde folgendes bestätigt :"Eines der...

Nolan ra Sinjaria 10. Okt 2013

auch bei dem bin ich über die Demo nicht hinausgekommen - wie bei Gothic 3. Die selbe...

Cuboo 08. Okt 2013

Vor allem konnte der je bis vor kurzem laut EA noch nicht mal ohne Server die jetzigen...

smirg0l 08. Okt 2013

Einmal beim Spawn des Einwohners berechnen und festsetzen und *zack* kein Stress. Sollte...

teenriot 08. Okt 2013

die deutsche Version habe ich glaube ich von hier: http://www.monkeygames.cc/game/sim...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KRÜSS GmbH, Hamburg
  2. T-Systems International GmbH, München
  3. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn, Essen, Mülheim, Wolfsburg
  4. T-Systems International GmbH, München, Hamburg, Darmstadt, Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer 8,79€, Blade Runner 8,97€, Interstellar 8,74€, X-Men Apocalypse 8,79€)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Wird doch nix

    Mr Miyagi | 02:23

  2. Re: Das ist nicht die Aufgabe des Staates

    Libertybell | 02:15

  3. Re: Standard-Nutzername lautet pi

    Teebecher | 02:04

  4. Re: Technische Details

    Gandalf2210 | 01:24

  5. Re: Bei einer Neuinstallation...

    Teebecher | 01:22


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel