• IT-Karriere:
  • Services:

Maxis: Erstes großes Update für Sim City kommt

Der Bürgermeister kann künftig mit dem Helikopter zur Arbeit einfliegen, profitablere Casinos und Verbesserungen beim Straßenverkehr: Das alles soll das Update auf Version 2.0 von Sim City mitbringen, das am Montagabend verfügbar sein soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Sim City 5
Sim City 5 (Bild: Screenshot Golem.de)

Den von vielen Spielern gewünschten Offlinemodus ermöglicht das Update auf Version 2.0 von Sim City nicht, das Maxis laut seinem Forum am Abend des 22. April 2013 veröffentlichen möchte. Die wichtigste enthaltene Verbesserung ist nun offenbar eine Reihe von Fehlerkorrekturen am Straßenverkehr. So sollen Schulbusse nicht mehr vor der Highschool stecken bleiben können. Transporter von anderen Städten kommen in geringeren Mengen, sollen aber besser darin sein, die korrekte Anzahl von Passagieren mitzunehmen. Ob das ausreicht, um die Probleme mit dem Verkehr endgültig zu lösen, darf aber bezweifelt werden.

Stellenmarkt
  1. EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG, Monheim am Rhein (Düsseldorf/ Köln)
  2. Haufe Group, Berlin

Dazu kommt eine kleinere Anzahl weiterer Verbesserungen, etwa beim Umgang mit Casinos und den Statistikfiltern. Die auffälligste Neuerung des Updates ist, dass der Bürgermeister künftig mit dem Heli oder der Limousine zur Arbeit fährt - wenn das Rathaus über die entsprechenden Module verfügt.

Die Neuerungen und Bugfixes dürften von Anfang an auch in der Mac-Version enthalten sein, die Electronic Arts ab dem 11. Juni 2013 über Origin anbietet - die beiden Fassungen sind nach aktuellem Stand immer grundsätzlich identisch.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

che2355 23. Apr 2013

Haste mal wieder nach Patch 1.2 oder so gezoggt? Wenn nein -> antesten bitte. Ich weiss...

Anonymer Nutzer 23. Apr 2013

welch Herausforderung... Das Spiel wird durch die Spezialisierungen erst interessant und...

Catbert 22. Apr 2013

Leider wahr, Maxis, Simcity, da kann ja eigentlich nicht so viel schief gehen...nach dem...

Catbert 22. Apr 2013

Der Versuch das Marketing-technisch als Superding hinzustellen :-).

.ldap 22. Apr 2013

Die machen das einfach wie bei Ff, chrome und co. ;-) in 6 Wochen gibts Sim City 5 19.0


Folgen Sie uns
       


DJI Robomaster S1 - Test

Was fährt da auf dem Flur entlang? Der Robomaster S1 ist ein flinker Roboter, mit dem wir Rennen fahren oder gegen andere Robomaster im Duell antreten können. Das macht einen Riesenspaß und ist auch ein guter Einstieg ins Programmieren.

DJI Robomaster S1 - Test Video aufrufen
Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Galaxy Fold im Test: Falt-Smartphone mit falschem Format
Galaxy Fold im Test
Falt-Smartphone mit falschem Format

Samsung hat bei seinem faltbaren Smartphone nicht nur mit der Technik, sondern auch mit einem misslungenen Marktstart auf sich aufmerksam gemacht. Die zweite Version ist deutlich besser geglückt und aufregend in ihrer Neuartigkeit. Nur: Wozu braucht man das Gerät?
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Samsung verkauft eine Million Galaxy Fold
  2. Samsung Galaxy Fold übersteht weniger Faltvorgänge als behauptet

Apple-Betriebssysteme: Ein Upgrade mit Schmerzen
Apple-Betriebssysteme
Ein Upgrade mit Schmerzen

Es sollte alles super werden, stattdessen kommen seit MacOS Catalina, dem neuen iOS und iPadOS weder Apple noch Entwickler und Nutzer zur Ruhe. Golem.de hat mit vier Entwicklern über ihre Erfahrungen mit der Systemumstellung gesprochen.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht MacOS Catalina
  2. Catalina Apple will Skriptsprachen wie Python aus MacOS entfernen
  3. Apple MacOS wechselt von Bash auf ZSH als Standard-Shell

    •  /