Abo
  • Services:
Anzeige
Die Sims 4
Die Sims 4 (Bild: Maxis)

Maxis: Die Sims 4 lässt Geschlechtergrenzen fallen

Die Sims 4
Die Sims 4 (Bild: Maxis)

Röcke und tiefe Stimmen für alle: Mit einem kostenlosen Update sorgt Entwickler Maxis dafür, dass alle Charaktere in Die Sims 4 künftig Zugriff auf vermeintlich geschlechtsspezifische Kleidung und Merkmale haben.

Männer können Röcke tragen, Frauen mit tiefer Stimme sprechen: Mit einem kostenlosen Update ist das jetzt in Die Sims 4 möglich. "Über 700 Inhalte, die zuvor nur für Männer beziehungsweise für Frauen verfügbar waren, können jetzt unabhängig von dem anfänglich festgelegten Geschlecht für alle Sims verwendet werden", so das zu Electronic Arts gehörende Entwicklerstudio Maxis in seinem Blog. Die neuen Regeln gelten für Inhalte aus dem Basisspiel und für alle bislang veröffentlichten Erweiterungen.

Anzeige

Durch das Update ist es im Create-A-Sim-Editor auch möglich, jeden Charakter unabhängig von seinem Geschlecht mit jedem Körperbau, jeder Gangart und mit jeder Frisur auszustatten. Außerdem hat Maxis neue Filter und Sortierungen zum Erstellen der Sims hinzugefügt.

Electronic Arts gilt schon länger als sehr offen für unterschiedlichste sexuelle Orientierungen. Die Firma unterstützt entsprechende Organisationen und ist bekannt dafür, etwa in den Rollenspielen seines Entwicklerstudios Bioware auch homosexuelle Beziehungen zu ermöglichen - was vor allem in den USA aber auch immer wieder für Proteste in der Gamer-Community sorgt.


eye home zur Startseite
dukki 04. Jun 2016

Seit dem ersten Teil frage ich mich schon, warum es keinen gibt.

stuempel 04. Jun 2016

+1

ap (Golem.de) 04. Jun 2016

Bevor der Thread noch einmal die Grenzen unserer Regeln überschreitet, wird er geschlossen.

HerrWolken 04. Jun 2016

Und der Witz ist: Genau das würde das Problem lösen. Würden wir Aufhören Menschen in...

mag 03. Jun 2016

Aber selbstverständlich! Computerspiele sind ein Form von Kunst. Und deren Aufgabe ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Information Design One AG, Frankfurt am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. GIGATRONIK München GmbH, München
  4. Landespolizeiamt Schleswig-Holstein, Kiel


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 6,99€
  2. (u. a. Space Jam 11,97€, Ex Machina 9,97€, Game of Thrones 3. Staffel 24,97€)
  3. (u. a. Supernatural, True Blood, Into the West, Perry Mason, Mord ist ihr Hobby)

Folgen Sie uns
       


  1. Megaupload

    Dotcom droht bei Auslieferung volle Anklage in den USA

  2. PC-Markt

    Unternehmen geben deutschen PC-Käufen einen Schub

  3. Ungepatchte Sicherheitslücke

    Google legt sich erneut mit Microsoft an

  4. Torus

    CoreOS gibt weitere Eigenentwicklung auf

  5. Hololens

    Verbesserte AR-Brille soll nicht vor 2019 kommen

  6. Halo Wars 2 im Test

    Echtzeit-Strategie für Supersoldaten

  7. Autonome Systeme

    Microsoft stellt virtuelle Testplattform für Drohnen vor

  8. Limux

    Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts

  9. Betriebssysteme

    Linux 4.10 beschleunigt und verbessert

  10. Supercomputer

    Der erste Exaflops-Rechner wird in China gebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier: Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier
Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
  1. NSA-Ausschuss SPD empört über "Schweigekartell" der US-Konzerne
  2. Reporter ohne Grenzen Klage gegen BND-Überwachung teilweise gescheitert
  3. Drohnenkrieg USA räumen Datenweiterleitung über Ramstein ein

Anet A6 im Test: Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
Anet A6 im Test
Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
  1. Bat Bot Die Fledermaus wird zum Roboter
  2. Kickstarter / NexD1 Betrugsvorwürfe gegen 3D-Drucker-Startup
  3. 3D-Druck Spanische Architekten drucken eine Brücke

  1. Re: Sicher ein Spion von Putin

    LinuxMcBook | 23:08

  2. Re: "Schaden"

    LinuxMcBook | 23:05

  3. Re: Lässt sich doch einfach zusammenfassen

    TeK | 23:05

  4. Re: Guter Artikel! Auch für Win-Fans

    TeK | 23:03

  5. Re: Dotcoms Villa wurde bei einer brutalen...

    ArcherV | 22:47


  1. 18:33

  2. 17:38

  3. 16:38

  4. 16:27

  5. 15:23

  6. 14:00

  7. 13:12

  8. 12:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel