• IT-Karriere:
  • Services:

Maximal 180 km/h: Renault limitiert Höchstgeschwindigkeit bei unfitten Fahrern

Kein neuer Renault soll ab 2022 mehr schneller als 180 km/h fahren. Auch Müdigkeit des Fahrers soll die Maximalgeschwindigkeit reduzieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Renault Mégane eVision
Renault Mégane eVision (Bild: Renault)

Renault führt eine eigene Höchstgeschwindigkeit ein: Ab 2022 wird eine automatische Geschwindigkeitsbegrenzung in die Autos des Unternehmens eingebaut, durch die diese nicht schneller als 180 km/h fahren können. Für Altfahrzeuge und Händler-Altbestände aus früheren Jahren ändert sich nichts.

Stellenmarkt
  1. Auswärtiges Amt, Bonn, Berlin
  2. Hays AG, Augsburg

Volvo führte schon 2020 eine maximale Höchstgeschwindigkeit für seine Neufahrzeuge ein und begründete das mit Sicherheitsüberlegungen.

Überhöhte Geschwindigkeit sei der Grund für ein Drittel aller tödlichen Autounfälle, sagte Renault-Chef Luca de Meo bei der Renault-Hauptversammlung, die online übertragen wurde.

Renault geht noch weiter als Volvo und will mit dem automatischen Tempo-Regulierungssystem Safety Coach die Geschwindigkeit der Fahrzeuge bei erkannten Tempolimits anpassen. Auch das Wetter, gefährliche Kurven oder die Aufmerksamkeit des Fahrers sollen berücksichtigt werden. Wie das genau geschehen wird, ist noch nicht bekannt.

Renault Mégane-E soll sich um den Fahrer sorgen

Der Renault Mégane-E wird das erste Fahrzeug sein, das nicht schneller als 180 km/h fahren wird. Es handelt sich um eine Mittelklassen-Limousine mit Elektroantrieb, die Renault noch vorstellen will. Für die Renault-Konzerntochter Dacia wird ebenfalls ein Limit eingeführt. Ob das auch für die Firma Alpine gilt, ist nicht bekannt.

Derzeit gibt es in Deutschland noch keine allgemeine Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahnen. SPD und Grüne kündigten an, dies bei einer Regierungsbeteiligung nach der Bundestagswahl 2021 ändern zu wollen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)

xSureface 29. Apr 2021 / Themenstart

Also lügt meine Uhr im Auto. Das ja schön. Sollte ich mal in der Werkstatt kontrollieren...

Thorgil 29. Apr 2021 / Themenstart

Musst auch den Rest von meinem Post zitieren, dann würdest du merken wie unnötig dein...

Thorgil 28. Apr 2021 / Themenstart

Ich wusste nicht einmal, dass Renaults überhaupt 180 fahren können.

Thorgil 28. Apr 2021 / Themenstart

Ein A4 ist doch überhaupt nicht limitiert. Oder meinst du die Erhöhung der...

xSureface 28. Apr 2021 / Themenstart

Falsch. Mit unangepasster Geschwindigkeit. Das ist nen Unterschied. Das kann auch mit 80...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Razer Kyio Pro Webcam - Test

Webcams müssen keine miese Bildqualität haben, wie Razers Kyio Pro in unserem Test beweist.

Razer Kyio Pro Webcam - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /