Maximal 180 km/h: Renault limitiert Höchstgeschwindigkeit bei unfitten Fahrern

Kein neuer Renault soll ab 2022 mehr schneller als 180 km/h fahren. Auch Müdigkeit des Fahrers soll die Maximalgeschwindigkeit reduzieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Renault Mégane eVision
Renault Mégane eVision (Bild: Renault)

Renault führt eine eigene Höchstgeschwindigkeit ein: Ab 2022 wird eine automatische Geschwindigkeitsbegrenzung in die Autos des Unternehmens eingebaut, durch die diese nicht schneller als 180 km/h fahren können. Für Altfahrzeuge und Händler-Altbestände aus früheren Jahren ändert sich nichts.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiter (w/m/d) IT-Betreuung Schulen
    KommunalBIT AöR, Fürth
  2. Development Worker (m/f/d) for Digital Transformation
    GIZ Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH, Nairobi (Kenia)
Detailsuche

Volvo führte schon 2020 eine maximale Höchstgeschwindigkeit für seine Neufahrzeuge ein und begründete das mit Sicherheitsüberlegungen.

Überhöhte Geschwindigkeit sei der Grund für ein Drittel aller tödlichen Autounfälle, sagte Renault-Chef Luca de Meo bei der Renault-Hauptversammlung, die online übertragen wurde.

Renault geht noch weiter als Volvo und will mit dem automatischen Tempo-Regulierungssystem Safety Coach die Geschwindigkeit der Fahrzeuge bei erkannten Tempolimits anpassen. Auch das Wetter, gefährliche Kurven oder die Aufmerksamkeit des Fahrers sollen berücksichtigt werden. Wie das genau geschehen wird, ist noch nicht bekannt.

Renault Mégane-E soll sich um den Fahrer sorgen

Golem Akademie
  1. Scrum Product Owner: Vorbereitung auf den PSPO I (Scrum.org): virtueller Zwei-Tage-Workshop
    3.–4. März 2022, virtuell
  2. Einführung in die Programmierung mit Rust: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
    9–13. Mai 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Renault Mégane-E wird das erste Fahrzeug sein, das nicht schneller als 180 km/h fahren wird. Es handelt sich um eine Mittelklassen-Limousine mit Elektroantrieb, die Renault noch vorstellen will. Für die Renault-Konzerntochter Dacia wird ebenfalls ein Limit eingeführt. Ob das auch für die Firma Alpine gilt, ist nicht bekannt.

Derzeit gibt es in Deutschland noch keine allgemeine Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahnen. SPD und Grüne kündigten an, dies bei einer Regierungsbeteiligung nach der Bundestagswahl 2021 ändern zu wollen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


xSureface 29. Apr 2021

Also lügt meine Uhr im Auto. Das ja schön. Sollte ich mal in der Werkstatt kontrollieren...

Thorgil 29. Apr 2021

Musst auch den Rest von meinem Post zitieren, dann würdest du merken wie unnötig dein...

Thorgil 28. Apr 2021

Ich wusste nicht einmal, dass Renaults überhaupt 180 fahren können.

Thorgil 28. Apr 2021

Ein A4 ist doch überhaupt nicht limitiert. Oder meinst du die Erhöhung der...

xSureface 28. Apr 2021

Falsch. Mit unangepasster Geschwindigkeit. Das ist nen Unterschied. Das kann auch mit 80...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Musterfeststellungsklage
Parship kann eine Kündigungswelle erwarten

Die Verbraucherzentrale ruft zur Kündigung bei Parship und zur Teilnahme an einer Musterfeststellungsklage auf. Doch laut Betreiber PE Digital ist das aussichtslos.

Musterfeststellungsklage: Parship kann eine Kündigungswelle erwarten
Artikel
  1. Open Source: Antworten Sie innerhalb von 24 Stunden
    Open Source
    "Antworten Sie innerhalb von 24 Stunden"

    Die E-Mail eines großen Konzerns an den Entwickler von Curl zeigt wohl eher aus Versehen, wie problematisch das Verhältnis vieler Firmen zu Open-Source-Software ist.

  2. Raumfahrt: US-Weltraumstreitkräfte starten zwei Spionagesatelliten
    Raumfahrt
    US-Weltraumstreitkräfte starten zwei Spionagesatelliten

    Was können denn andere Satelliten im geostationären Orbit? Fliegen wir hin und schauen nach.

  3. Elektro-Pick-up: Neuer Tesla-Cybertruck-Prototyp gefilmt
    Elektro-Pick-up
    Neuer Tesla-Cybertruck-Prototyp gefilmt

    In einem Video wird ein neuer Cybertruck-Prototyp von Tesla im Detail gezeigt. Es stammt vermutlich aus der Gigafactory in Texas.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 Ti 8GB 1.039€ • RX 6900XT 16 GB für 1.495€ • Acer Curved Gaming-Monitor 27" 259€ • RX 6800XT 16GB 1.229€ • Corsair 16GB DDR4-4000 111,21€ • 10% auf Gaming bei Ebay (u. a. Gigabyte 34" Curved UWQHD 144Hz 429,30€) • Razer Gaming-Stuhl 179,99€ [Werbung]
    •  /