• IT-Karriere:
  • Services:

Mavericks: Apple veröffentlicht letztes Update für OS X 10.9.5

Apple hat mit 10.9.5 das mutmaßlich letzte Funktionsupdate für OS X Mavericks veröffentlicht. Die neue Version wurde ungefähr einen Monat lang als Beta getestet und verbessert vornehmlich die Zuverlässigkeit des Betriebssystems.

Artikel veröffentlicht am ,
OS X Mavericks v10.9.5 ist da.
OS X Mavericks v10.9.5 ist da. (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Apple hat mit OS X 10.9.5 ein neues Update für sein Betriebssystem vorgestellt. Die Version folgt zwei Monate nach der Veröffentlichung von OS X 10.9.4 und enthält einige Verbesserungen und Sicherheitsupdates.

Stellenmarkt
  1. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), Würzburg
  2. Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung, Bonn

OS X 10.9.5 soll laut den Release-Notes von Apple die Zuverlässigkeit von VPN-Verbindungen verbessern, bei denen zur Authentifizierung USB-Smart-Cards verwendet werden. Außerdem soll die Stabilität von Verbindungen zu SMB-Servern verbessert worden sein.

Im Update ist mit Safari 7.0.6 auch eine neue Version des mitgelieferten Browsers enthalten. Weitere Hinweise auf geschlossene Sicherheitslücken veröffentlichte Apple noch nicht. Der Knowledge-Base-Artikel dazu wurde noch nicht aktualisiert.

OS X 10.9.5 dürfte das letzte Update von Mavericks vor der Veröffentlichung von OS X 10.10 Yosemite sein. Die neue Betriebssystemversion wird für Mitte Oktober erwartet.

Das Update ist über die Softwareaktualisierung von OS X einspielbar und kann auch manuell aus dem Support-Bereich von Apple heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)

razer 20. Sep 2014

Ich arbeite noch auf einem Mid 2010 iMac 27", mit 12gb ram und hdd war der arschlahm...

Atlanx 20. Sep 2014

Wie wäre es mit SMBUp? http://roaringapps.com/app/smbup

MarioWario 19. Sep 2014

Stimmt, ich habe gelesen das Oskar Groth da Schwierigkeiten mit der Developer Signatur...

hum4n0id3 18. Sep 2014

Danke dafür :)


Folgen Sie uns
       


Purism Librem 5 - Test

Das Librem 5 ist ein Linux-Smartphone, das den Namen wirklich verdient. Das Gerät enttäuscht aber selbst hartgesottene Linuxer.

Purism Librem 5 - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /