Mavenir: Telefónica Deutschland setzt Open RAN im Core ein

Mavenir aus Texas vertieft seine Zusammenarbeit mit Telefónica. Im deutschen Mobilfunknetz soll das Management vereinfacht werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Pardeep Kohli, Chief Executive Officer von Mavenir, und Finanzchef Terry Hungle
Pardeep Kohli, Chief Executive Officer von Mavenir, und Finanzchef Terry Hungle (Bild: Mavenir)

O2 Telefónica Deutschland hat den US-Hersteller von Open RAN Mavenir für Abläufe im IMS-Kern in der Cloud-Infrastruktur ausgewählt. Das gaben die Partner am 11. März 2022 bekannt.

Stellenmarkt
  1. Wirtschaftsinformatiker*in als Applikations- / Prozessmanager*in Analytik (m/w/d)
    CURRENTA GmbH & Co. OHG, Leverkusen
  2. Systembetreuer (m/w/d) KIS / digitale Anwendung für Patienten
    MEDIAN Unternehmensgruppe, Berlin
Detailsuche

Es geht um Verbesserungen beim Bereitstellungs- und Änderungsmanagement von Core-Netzwerkelementen unter Nutzung einer Zero Touch Continuous Integration, Continuous Deployment und Continuous Testing (CI/CD/CT)-Frameworks im deutschen Netzwerk von O2 Telefónica.

Mavenir werde mit O2 Telefónica zusammenarbeiten, um den Netzwerkbetrieb zu automatisieren und den Übergang zur Einführung von virtualisierten Netzwerkfunktionen zu ermöglichen, teilten die Unternehmen mit. Das CI/CD/CT-Framework von Mavenir soll benutzerdefinierte Workflows und Prozesse für ein schnelleres Änderungsmanagement in 4G/5G-Netzwerken ermöglichen.

"5G erfordert eine Cloud-native und Microservices-Architektur, bringt aber mehr betriebliche Komplexität im Netzwerk mit sich", sagte Jochen Bockfeld, Director Common Services, O2 Telefónica Deutschland. Durch die Produkte des texanischen Ausrüsters wolle man "agil sein" und die Markteinführungszeit verkürzen. Mit Mavenir habe Telefónica Erfahrungen in Core- und Cloud-Projekten.

Mavenir ist Partner der Deutschen Telekom

Golem Karrierewelt
  1. Cloud Competence Center: Strategien, Roadmap, Governance: virtueller Ein-Tages-Workshop
    26.07.2022, Virtuell
  2. Deep-Dive Kubernetes – Production Grade Deployments: virtueller Ein-Tages-Workshop
    20.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Deutsche Telekom probiert erste Open-RAN-Stationen von Mavenir in Neubrandenburg aus, die aber noch nicht für Kunden nutzbar sind. Auch zur Performance machte die Telekom keine Angaben. Mavenir liefert dort die Basisbandsoftware für die 4G- und 5G-Distributed-Units (O-DU), Central-Units (O-CU) und die mMIMO-Funkeinheiten.

Open RAN bedeutet Cloud, virtualisierte Netzwerkelemente, White-Box-Hardware, Software zur Integration und standardisierte Schnittstellen. Auf proprietäre, hochentwickelte Chips der Ausrüster und die entsprechende Software muss verzichtet werden, weshalb man nicht auf dem aktuellsten Stand der Technik ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
TADF Technologie
Samsung kauft Cynora in Bruchsal und entlässt alle

Der Cynora-Chef wollte das deutsche Start-up zum Einhorn entwickeln. Nun wurden die Patente und die TADF-Technologie von Samsung für 300 Millionen Dollar gekauft und das Unternehmen zerschlagen.

TADF Technologie: Samsung kauft Cynora in Bruchsal und entlässt alle
Artikel
  1. Brandenburg: DNS:Net-Verteiler wegen Telekom-Werbebanner überhitzt?
    Brandenburg  
    DNS:Net-Verteiler wegen Telekom-Werbebanner überhitzt?

    Bei DNS:Net kam es in dieser Woche bei starker Hitze zu einem Netzausfall in einem Ort. Schuld soll ein Werbebanner der Konkurrenz gewesen sein.

  2. Kryptogeld: Bitcoin wieder unter 20.000 US-Dollar, Fonds vor dem Aus
    Kryptogeld
    Bitcoin wieder unter 20.000 US-Dollar, Fonds vor dem Aus

    Ein Gericht hat die Liquidation von Three Arrows Capital angeordnet. Der Bitcoin sinkt wieder unter die Grenze von 20.000 US-Dollar.

  3. Vodafone: Vantage Towers betreibt Sendestationen mit Wasserstoff
    Vodafone
    Vantage Towers betreibt Sendestationen mit Wasserstoff

    Bei der Entwicklung des Containers mit Wasserstoffmotor sind Erfahrungen aus Einsätzen bei der Flutkatastrophe im Ahrtal eingeflossen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 929€ • MindStar (MSI RX 6700 XT 499€, G.Skill DDR4-3600 32GB 165€, AMD Ryzen 9 5900X 375€) • Nur noch heute: NBB Black Week • Top-TVs bis 53% Rabatt • Top-Gaming-PC mit AMD Ryzen 7 RTX 3070 Ti 1.700€ • Samsung Galaxy S20 FE 5G 128GB 359€ [Werbung]
    •  /