Abo
  • Services:

Maven: Opel bietet in Deutschland Carsharing an

BMW und Daimler haben es vorgemacht und nun will auch Opel in Deutschland Carsharing-Angebote machen. Maven heißt der Dienst, der schon im Januar 2016 in den USA gestartet ist. Wer sein Auto privat vermieten will, wird ebenfalls bei Opel fündig.

Artikel veröffentlicht am ,
Opel bringt Maven nach Deutschland.
Opel bringt Maven nach Deutschland. (Bild: Opel)

Opel bringt nun auch in Deutschland einen Kurzzeitmietdienst an den Start, nachdem sich Daimler und BMW bereits erfolgreich positioniert haben. Nach einem Bericht der Wirtschaftwoche soll der Dienst in Deutschland im ersten Halbjahr 2017 starten. In den USA ist Maven seit Anfang 2016 aktiv.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, deutschlandweit
  2. abilex GmbH, Stuttgart, Hechingen

Opel-Marketing-Chefin Tina Müller sagte gegenüber der Publikation, dass die Details für Maven erst im November 2016 bekanntgegeben werden sollen. Opel gehe es nicht mehr darum, möglichst viele Autos zu verkaufen, sondern die Kunden dazu zu bewegen, möglichst viele Kilometer "mit uns" zurückzulegen, so Müller gegenüber der Wirtschaftswoche.

Einnahmen - egal wie

Opel will mit Maven einen Schritt vollziehen, den andere Autohersteller durch ihr Engagement in Mitfahrdienste bereits begonnen haben. Das Unternehmen will kein reiner Produktanbieter mehr sein, sondern letztlich die Dienstleistung Mobilität vermarkten.

In Deutschland erprobt General-Motors-Tochter Opel bereits seit Jahresbeginn in Zusammenarbeit mit Carunity ein Peer-to-Peer-Vermietverfahren. Hierbei können private Autofahrer ihre Fahrzeuge vermieten beziehungsweise anmieten. Der Dienst hat nach Aussage von Opels Marketingchefin bereits 20.000 Nutzer.

Anfang des Jahres wurde zudem bekannt, dass General Motors in den Mitfahrdienst Lyft investiert, der auf lange Sicht autonom fahrende Fahrzeuge einsetzen will, um Passagiere von A nach B zu bringen. Einen Fahrer sollen die Taxis irgendwann nicht mehr benötigen. Dafür investiert GM eine halbe Milliarde US-Dollar in das US-Startup. Zunächst soll der Ausbau des Dienstes finanziert werden. Außerdem wird GM bevorzugter Lieferant von Lyft.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€ + USK-18-Versand (Die Bestellbarkeit kann sich jederzeit ändern bzw. kurzfristig wieder...
  2. (u. a. Xbox Live Gold 12 Monate für 38,49€ und Monster Hunter World Deluxe Edition für 48,49€)
  3. 59,99€
  4. 29,99€

cb (Golem.de) 19. Aug 2016

Vielen Dank für den Hinweis, wurde korrigiert.

Sicaine 19. Aug 2016

Lustig, bei uns in Muenchen kann man sich die Getraenke super liefern lassen. Kostet dann...

nicoledos 19. Aug 2016

Kooperiert Opel nicht bereits mit tamyca? Was ist jetzt neu?

Berner Rösti 19. Aug 2016

Ich hab an irgendwelche Superhelden-Comics gedacht. ;)

pk_erchner 19. Aug 2016

und ich sehe da leider auch wenig interessant Autos man muss es BMW lassen die machen das...


Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /