• IT-Karriere:
  • Services:

Maus und Tastatur: Razer visiert den Arbeitsplatz an

Mit einer ungewohnt unspektakulär aussehenden Maus und Tastatur weicht Razer von seiner gewohnten Zielgruppe der Gamer ab.

Artikel veröffentlicht am ,
Die neue Tastatur Pro Type von Razer
Die neue Tastatur Pro Type von Razer (Bild: Razer)

Razer hat eine neue Maus und eine neue Tastatur vorgestellt, die sich explizit nicht an Gamer richten. Die Pro Click und Pro Type sind für den Arbeitsplatz gedacht und kommen - anders als bei Razer üblich - sehr unauffällig daher.

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Nürnberg
  2. MEMMINGER-IRO GmbH, Dornstetten

Beide Geräte sind weiß, die Akzente sind in Hellgrau gehalten. Eine RGB-Beleuchtung gibt es weder bei der Maus noch bei der Tastatur. Normalerweise sind die bunten LEDs charakteristisch für die Produkte des kalifornischen Herstellers.

Die Tastatur Pro Type hat einen klassischen Aufbau mit zwölf F-Tasten und einem Nummernblock. Als Schalter kommen Razers orangefarbene mechanische Switches zum Einsatz, die einen taktilen Anschlag, aber keinen Klick haben. Entsprechend sollen sie leise genug sein, um auch am Arbeitsplatz niemanden zu stören.

Tastaturtasten komplett programmierbar

Razer gibt für die Schalter eine Haltbarkeit von bis zu 80 Millionen Klicks an. Die Pro Type kann mittels WLAN und Bluetooth auch drahtlos mit bis zu vier Geräten verbunden werden. Die Tasten sind voll programmierbar und können auch mit Makros belegt werden - die Tastatur eignet sich entsprechend durchaus auch für Gaming. Die Hintergrundbeleuchtung ist weiß.

  • Die neue Maus Pro Click von Razer (Bild: Razer)
  • Die Pro Click ist ergonomisch geformt und hat Razers optischen 5G-Sensor. (Bild: Razer)
  • Die Tastatur Pro Type (Bild: Razer)
  • Die Pro Type hat taktile Schalter ohne Klick und ist klassisch aufgebaut. (Bild: Razer)
  • Die Tasten lassen sich programmieren. (Bild: Razer)
Die neue Maus Pro Click von Razer (Bild: Razer)

Die Maus Pro Click wurde in Zusammenarbeit mit dem Designerstudio Humanscale entworfen und ist ergonomisch geformt. Das Handgelenk wird in einem Winkel von 30 Grad positioniert, was Belastungen verringern soll. Die Maus soll sich sowohl für kleine als auch für große Hände eignen.

Für die Abtastung der Position kommt Razers optischer 5G-Sensor zum Einsatz. Die Maus hat acht Tasten, die alle programmiert werden können und bis zu 50 Millionen Klicks erlauben sollen. Die Pro Click kann mit bis zu vier Geräten verbunden werden, der Akku soll mit einer Ladung 400 Stunden durchhalten.

Die Tastatur Pro Type kostet 150 Euro, die Maus Pro Click 110 Euro. Zusätzlich ist noch ein graues Mauspad für 12 Euro erhältlich. Die neuen Produkte gibt es in Razers Onlineshop, ab dem 27. August 2020 sollen die Geräte auch im Fachhandel erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 279,99€ (Vergleichspreis 332,19€)
  2. 599€ inkl. Rabattgutschein (Vergleichspreis 699€)
  3. 99,90€
  4. (u. a. FIFA 21 für 27,99€, Battlefield V für 13,99€, Star Wars Jedi Fallen Order für 24...

FreiGeistler 26. Aug 2020

Wenn man über das Kabel die Wiederaufladbaren Batterien eben aufladen könnte... die kann...

Jesterfox 25. Aug 2020

Es gibt in Windows das US International Layout das Umlaute und andere Zeichen über AltGr...

.v- 22. Aug 2020

Oh wow, heißt das, obwohl deutschsprachig im deutschen Shop beworben ist das kein QWERTZ...

mke2fs 21. Aug 2020

Die Tastatur wäre perfekt wenn man am aller, aller besten Hot-Swapable Switches hätte (ok...

mke2fs 21. Aug 2020

Kommt drauf an Es gibt Tastaturen die FN+Taste einfach nur an den Tastaturtreiber...


Folgen Sie uns
       


Gopro Hero 9 Black - Test

Ist eine Kamera mit zwei Displays auch doppelt so gut?

Gopro Hero 9 Black - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /