Abo
  • Services:
Anzeige
Die Recovery-DVD
Die Recovery-DVD (Bild: Golem.de-Leser)

Malware: Microsoft rät, Windows-7-DVD von PC Fritz zu vernichten

Die Recovery-DVD
Die Recovery-DVD (Bild: Golem.de-Leser)

Nach einem ersten Urteil gegen PC Fritz rät Microsoft, die Windows-7-Reinstallations-DVD besser zu zerstören. Es könne sich Schadsoftware auf der DVD befinden.

Anzeige

Microsoft-Sprecher Heiko Elmsheuser rät den Käufern von Windows-7-DVDs von PC Fritz, den Datenträger zu zerstören. Elmsheuser sagte Golem.de auf Anfrage: "Ist eine Rückgabe nicht mehr möglich, müsste der Nutzer strenggenommen die Raubkopie vernichten und eine Originalversion kaufen und neu installieren."

Das empfehle Microsoft auch, da nicht mit Sicherheit ausgeschlossen werden könne, dass Schadsoftware mitinstalliert wurde.

Microsoft dürfte aber wie bisher nur gegen Händler aktiv werden, die große Mengen der Software bei PC Fritz eingekauft haben, um sie weiterzuverkaufen. Private Nutzer haben nichts zu befürchten.

Windows 7 in der Professional Version (64 Bit) wurde von PC Fritz für 29,90 Euro und später für 39,90 Euro angeboten. Die Webseite von PC Fritz ist nicht mehr online. Nur noch eine Facebook-Seite existiert, die seit dem 1. April nicht mehr aktualisiert wurde.

Die gefälschten Datenträger seien laut Microsoft Sicherungskopien nachempfunden, die der Computerhersteller Dell-PCs beifügt, auf denen Windows 7 vorinstalliert ist. Diese Datenträger werden auch Reinstallations-DVDs genannt. Die Microsoft vorliegenden Kopien seien von PC Fritz mit einer eigenen Verpackung und einem ebenfalls gefälschten Echtheitszertifikat versehen und zu weit unter dem Marktpreis liegenden Konditionen vertrieben worden. Der Schaden für den US-Konzern belaufe sich nach Angaben vom September 2013 auf "einen siebenstelligen Betrag".

Am 3. März 2015 gab es eine erste Verurteilung im Fall PC Fritz. Das Landgericht Halle verhängte eine Haftstrafe von vier Jahren und neun Monaten gegen einen 31-jähriger Berliner. Das Gericht sah den Angeklagten als Drahtzieher eines großangelegten Handels mit gefälschter Windows-Software an, bei dem Steuern in Höhe von 900.000 Euro hinterzogen wurden.


eye home zur Startseite
bstea 05. Mär 2015

Jo, bei manchen wünscht man sich Anmerkungen an die Namen heften zu können, damit man die...

Lala Satalin... 05. Mär 2015

Wer kein Windows mehr installieren will, muss das tatsächlich nicht tun... Es geht nur...

thecrew 05. Mär 2015

Na wenns so einfach ist warum gibt es das dann nicht zu 1000den auch für andere Klamotten...

Moe479 04. Mär 2015

simmt ist sie nicht, denn soetwas bleibt den organen des states überlassen, an die kann...

1ras 04. Mär 2015

...dass auch das dazugehörige Backdoor der NSA mitinstalliert wird ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, deutschlandweit
  2. Deutsche Telekom AG, Bonn
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. über JobLeads GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Deutscher Computerspielpreis

    Portal Knights ist das "Beste Deutsche Spiel" 2017

  2. Sledgehammer Games

    Call of Duty WW2 und die Befreiung von Europa

  3. Elektroauto

    VW testet E-Trucks

  4. Telekom

    IP-Umstellung wird auch bei Geschäftskunden durchgesetzt

  5. Linux-Hardening

    Grsecurity nicht mehr für alle verfügbar

  6. Spracheingabe

    Nuki-Smart-Lock lässt sich mit Alexa öffnen

  7. Mediendienste-Richtlinie

    Youtuber sollen keine Schleichwerbung mehr machen dürfen

  8. Hannover Messe und Cebit

    Die Deutsche Bahn ärgert Messebesucher

  9. LTE

    Australien setzt auf Fixed Wireless mit 1 GBit/s

  10. Ultrastar He12

    HGST liefert seine 12-Terabyte-Festplatte aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro
  2. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren
  3. Sportback Concept Audis zweiter E-tron ist ein Sportwagen

Quantencomputer: Alleskönner mit Grenzen
Quantencomputer
Alleskönner mit Grenzen

DLR-Projekt Eden ISS: Das Paradies ist ein Container
DLR-Projekt Eden ISS
Das Paradies ist ein Container
  1. Weltraumschrott "Der neue Aspekt sind die Megakonstellationen"
  2. Transport Der Güterzug der Zukunft ist ein schneller Roboter
  3. "Die Astronautin" Ich habe heute leider keinen Flug ins All für dich

  1. Re: Europäische Filme?

    GaliMali | 00:59

  2. Freizeit

    MINTiKi | 00:53

  3. Re: sabber ...

    Gandalf2210 | 00:52

  4. Das beste an einem neuen Cod

    Gandalf2210 | 00:51

  5. Re: Falsch verstanden

    picaschaf | 00:48


  1. 23:39

  2. 20:59

  3. 18:20

  4. 18:20

  5. 18:05

  6. 17:46

  7. 17:20

  8. 17:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel