Mattel und SpaceX: SpaceX-Raumschiffe sollen zu Matchbox-Spielzeug werden

Im kommenden Jahr wird Mattel Falcon 9, Starship und Co. als Miniaturversionen unter der Marke Matchbox herausbringen. SpaceX ist dabei.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Starship könnte es bald auch in Spielzeugform geben.
Das Starship könnte es bald auch in Spielzeugform geben. (Bild: SpaceX)

Raketen und Raumschiffe fürs Kinderzimmer oder die Vitrine: Mattel und SpaceX wollen zusammen eine neue Reihe an Modellen herausbringen. Unter der Marke Matchbox werden diverse neue Spielzeuge von SpaceX erscheinen. Geplant sind die Spielzeugraumschiffe für das Jahr 2023.

Stellenmarkt
  1. Data Scientist (m/w/d)
    WINGAS GmbH, Kassel
  2. UX Designer / Interaction Designer (w/m/d)
    ING Deutschland, Frankfurt am Main
Detailsuche

"Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Mattel, um die nächste Generation von Weltraumforschern und -enthusiasten zu inspirieren", sagt SpaceX-VP Brian Bjelde im Blog-Post. Allerdings wird derweil nicht gesagt, welche Art von Spielzeug erwartet werden kann. Aktuell könnte es sich dabei um die Dragon-Raumkapsel, das größere Starship SN15 oder die Lastraketen Falcon 9 und Falcon Heavy handeln.

Mattel will zusätzlich zur Matchbox-Marke auch die Community-Plattform Mattel Creations für die Modelle verwenden. Dort werden explizit Sammelmodelle von Mattel für erwachsene Fans vorgestellt und verkauft. Die Plattform ähnelt Hasbro Pulse, auf der es sammelbare Figuren und Modelle mit hohem Detailgrad für viel Geld zu kaufen gibt. SpaceX-Modelle würden sich dafür anbieten.

Raumschiffe für Kinder

Schon in der Vergangenheit war das Thema Raumfahrt auch bei Mattel zu finden. Ein paar Beispiele sind die Space Shuttle Mega Rig oder der Hot Wheels Space Shuttle Transporter. Beide Sets richten sich eher an Kinder und sind bereits älter. Es ist wahrscheinlich, dass sich auch die SpaceX-Modelle eher an Kinder richten.

Golem Karrierewelt
  1. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    23.-25.01.2023, Virtuell
  2. Informationssicherheit in der Automobilindustrie nach VDA-ISA und TISAX® mit Zertifikat: Zwei-Tage-Workshop
    22./23.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Das suggeriert zumindest eine Aussage von Mattel im Blog-Post: "Da die Weltraumforschung schneller als je zuvor voranschreitet, freuen wir uns sehr, mit SpaceX zusammenzuarbeiten und dabei zu helfen, grenzenlose Spielideen für den Weltraumforscher in jedem Kind zu entfachen." Aktuell konzentriert sich Mattel eher auf etablierte Produkte wie Matchbox-Autos, Hot-Wheels-Rennwagen, Barbie-Puppen und andere bekannte Marken.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Truster 25. Jul 2022 / Themenstart

...achso ne gibt's ja schon in allen Größen und Farben ;-)

JackyChun 24. Jul 2022 / Themenstart

Ich habe aus ungesicherter Quelle gehört das Eis die Jeff Bezos Rakete als Sonderedition...

ElMario 23. Jul 2022 / Themenstart

gabs auch von HotHweels. Sehr cool !

Heiko Wagner 23. Jul 2022 / Themenstart

Scheint ja zu fruchten. Mega Construx (eine weitere Marke von Mattel) hat ja für Musk...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Garmin Edge Explore 2 im Test
Fahrradnavigation als verkehrsberuhigtes Abenteuer

Tour mit wenig Autos gesucht? Das Fahrrad-Navigationsgerät Garmin Edge Explore 2 kann uns das verschaffen - mit teils unerwarteten Folgen.
Ein Test von Peter Steinlechner

Garmin Edge Explore 2 im Test: Fahrradnavigation als verkehrsberuhigtes Abenteuer
Artikel
  1. Eichrechtsverstoß: Tesla betreibt gut 1.800 Supercharger in Deutschland illegal
    Eichrechtsverstoß
    Tesla betreibt gut 1.800 Supercharger in Deutschland illegal

    Teslas Supercharger in Deutschland sind wie viele andere Ladesäulen nicht gesetzeskonform. Der Staat lässt die Anbieter gewähren.

  2. Simulationsspiele: Mit Bahn, Bahn und Schwerlasttransporter durch Deutschland
    Simulationsspiele
    Mit Bahn, Bahn und Schwerlasttransporter durch Deutschland

    Aerosoft hat auf seiner Hausmesse Nextsim neue Simulationsspiele vorgestellt. Es geht ums Transportwesen in vertrauten Umgebungen.
    Von Thomas Stuchlik

  3. THQ Nordic: Alone in the Dark bietet neuen Horror
    THQ Nordic
    Alone in the Dark bietet neuen Horror

    Rund 30 Jahre nach dem ersten Alone in the Dark soll es frischen Grusel im Herrenhaus Derceto Manor geben - und altbekannte Hauptfiguren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • HyperX Cloud Flight heute für 44€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und GIGABYTE RTX 3070 Ti Master 8G 699€ + 20€ Cashback) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO für 353,99€) [Werbung]
    •  /