• IT-Karriere:
  • Services:

Matrox: Thunderbolt-Dock mit USB 3.0 und Gigabit-Ethernet

Matrox hat ein Thunderbolt-Dock entwickelt, das vor allem für flache Notebooks wie etwa Ultrabooks geeignet ist. Zusätzliche USB-Anschlüsse, Gigabit-Ethernet oder DVI fehlen solchen Notebooks häufig.

Artikel veröffentlicht am ,
Kleines Thunderbolt-Dock für 260 Euro
Kleines Thunderbolt-Dock für 260 Euro (Bild: Matrox)

Matrox hat mit dem DS1 eine kleine Dockinglösung für Notebooks mit Thunderbolt-Schnittstelle vorgestellt. Das kleine Gerät soll vor allem Ultrabook- und Macbook-Air-Nutzern helfen, die nur selten viele Anschlüsse an ihrem Gerät haben.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  2. LogPay Financial Services GmbH, Eschborn

Auf den ersten Blick verwundern mag der Stromanschluss, denn eigentlich können via Thunderbolt bis zu 10 Watt übertragen werden. Allerdings nehmen schon die Kabel sowie die Übersetzerchips so viel Leistung auf, dass es selbst für Festplattenhersteller schwierig ist, Datenträger ohne externe Stromversorgung zu entwickeln.

  • Matrox DS1
  • Matrox DS1
Matrox DS1

In Anbetracht der zwei USB-2.0-Anschlüsse sowie dem einen USB-3.0-Anschluss ist die externe Stromversorgung also notwendig. Die Box bietet zudem Gigabit-Ethernet, Audioanschlüsse und einen DVI-I-Anschluss, der auch analoge Signale liefern sollte. Das DS1-Dock hat nur einen Anschluss für die Thunderbolt-Schnittstelle, muss also ans Ende einer Kette (Daisy Chain) gehangen werden.

Matrox' DS 1 wird voraussichtlich 260 Euro kosten und soll weltweit ab September 2012 verfügbar sein.

Einige weitere Informationen zum Thunderbolt-Dock gibt es im Datenblatt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,49€
  2. (u. a. Warhammer 40,00€0: Dawn of War III für 8,99€, Yakuza Kiwami 2 für 12,99€, Company of...
  3. 42,99€

fotografer 05. Jun 2012

doch die Lizenz kostetet an die 100¤ habe letztens mit einem Hersteller für...


Folgen Sie uns
       


LG Gram 14 (14Z90N) im Test

Das LG Gram 14 ist weniger als 1 kg leicht und kann trotzdem durch lange Akkulaufzeit überzeugen. Das Deutschlanddebüt des Geräts ist gelungen.

LG Gram 14 (14Z90N) im Test Video aufrufen
    •  /