Abo
  • IT-Karriere:

Matisse: AMDs 12-kerniger Ryzen 9 kostet 500 US-Dollar

Fünf CPUs ab Juli 2019: AMD hat die Ryzen 3000 vorgestellt und erste Benchmarks gezeigt. Schon der Achtkerner schlägt Intels Mittelklasse-Topmodell, der 12-Kerner überholt viel teurere Enthusiasten-Prozessoren.

Artikel veröffentlicht am ,
AMD-Chefin Lisa Su zeigt Matisse-CPU für Ryzen 3000.
AMD-Chefin Lisa Su zeigt Matisse-CPU für Ryzen 3000. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

AMDs Chefin Lisa Su hat auf der Komponentenmesse Computex 2019 in Taiwan die Ryzen 3000 genannten Prozessoren für den Sockel AM4 angekündigt. Am 7. Juli erscheinen fünf Modelle, das Datum ist kein Zufall: Die Chips entstehen im 7-nm-Verfahren bei TSMC. Zum Start wird es fünf Modelle mit sechs, acht und zwölf Kernen geben. AMD verspricht eine höhere Leistung pro Takt, gestiegene Frequenzen und eine bessere Energieeffizienz.

Stellenmarkt
  1. Neoskop GmbH, Hannover
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Das - eventuell vorläufige - Topmodell wird der Ryzen 9 3900X mit zwölf Kernen und 105 Watt für 500 US-Dollar. Darunter positioniert AMD den achtkernigen Ryzen 7 3800X mit erneut 105 Watt für 400 US-Dollar und den niedriger getakteten Ryzen 7 3700X mit 65 Watt für 330 US-Dollar, hinzu kommen zwei Ryzen 5 als Hexacores. Alle Modelle nutzen 7-nm-Chiplets für die CPU-Kerne, ein 14-nm-I/O-Die für das DDR4-3200-Dualchannel-Speicherinterface sowie die 20 PCIe-Gen4-Lanes und sie basieren auf der Zen-2-Architektur.

Für Zen 2 hat AMD unter anderem den L3-Cache pro Kern verdoppelt, die L1- und L2-Puffer überarbeitet und die Gleitkommaeinheit auf 256 Bit statt 128 Bit ausgelegt. Der Hersteller spricht von geringeren Latenzen und einer durchschnittlich um 15 Prozent höheren Leistung pro Takt (IPC), was die Geschwindigkeit trotz geringerer Frequenzen über das Niveau von Intel-CPUs anheben soll. AMD demonstrierte das mit PUBG, dort war ein Ryzen 7 3800X so schnell wie ein Core i9-9900K, der derzeit flotteste Gaming-Prozessor.

  • Lisa Su stellt Matisse alias Ryzen 3000 vor. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Lisa Su stellt Matisse alias Ryzen 3000 vor. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Lisa Su stellt Matisse alias Ryzen 3000 vor. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Lisa Su stellt Matisse alias Ryzen 3000 vor. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Lisa Su stellt Matisse alias Ryzen 3000 vor. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Lisa Su stellt Matisse alias Ryzen 3000 vor. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Lisa Su stellt Matisse alias Ryzen 3000 vor. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Lisa Su stellt Matisse alias Ryzen 3000 vor. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Lisa Su stellt Matisse alias Ryzen 3000 vor. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Lisa Su stellt Matisse alias Ryzen 3000 vor. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Lisa Su stellt Matisse alias Ryzen 3000 vor. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Lisa Su stellt Matisse alias Ryzen 3000 vor. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Lisa Su stellt Matisse alias Ryzen 3000 vor. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Lisa Su stellt Matisse alias Ryzen 3000 vor. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Lisa Su stellt Matisse alias Ryzen 3000 vor. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
Lisa Su stellt Matisse alias Ryzen 3000 vor. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Der Ryzen 9 3900X besteht aus zwei CPU-Chiplets und einem I/O-Die, weshalb er mit seinen zwölf Kernen im Cinebench R20 den Core i9-9920X mit ebenfalls zwölf Cores überholt. Dabei ist der Vorsprung bei Singlethreading höher als bei Multithreading, was für AMD einen sehr wichtigen Erfolg darstellt. Verglichen mit dem Ryzen 7 2700X (Test) sind die neuen CPUs stark aufgestellt: Bei selber Kernanzahl rechnet der Ryzen 7 3800X in Spielen laut AMD zwischen 11 Prozent (GTA 5) und 34 Prozent (CSGO) schneller sein.

KerneBasistakt / BoostL3$SpeicherTDPLaunch-Preis
Ryzen 9 3950X16 + SMT3,5 GHz / 4,7 GHz64 MByteDDR4-3200 (SR)105 Watt750 USD
Ryzen 9 3900X12 + SMT3,8 GHz / 4,6 GHz64 MByteDDR4-3200 (SR)105 Watt500 USD (530 Euro)
Ryzen 7 3800X8 + SMT3,9 GHz / 4,5 GHz32 MByteDDR4-3200 (SR)105 Watt400 USD (430 Euro)
Ryzen 7 3700X8 + SMT3,6 GHz / 4,4 GHz32 MByteDDR4-3200 (SR)65 Watt320 USD (350 Euro)
Ryzen 5 3600X6 + SMT3,8 GHz / 4,4 GHz32 MByteDDR4-3200 (SR)95 Watt250 USD (265 Euro)
Ryzen 5 36006 + SMT3,6 GHz / 4,2 GHz32 MByteDDR4-3200 (SR)65 Watt200 USD (210 Euro)
Spezifikationen von AMDs Ryzen 3000 (Matisse)
KerneBasistakt / BoostL3$SpeicherTDPLaunch-Preis
Ryzen 7 2700X8 + SMT3,7 GHz / 4,35 GHz16 MByteDDR4-2933 (SR)105 Watt320 Euro
Ryzen 7 27008 + SMT3,2 GHz / 4,1 GHz16 MByteDDR4-2933 (SR)65 Watt290 Euro
Ryzen 5 2600X6 + SMT3,6 GHz / 4,25 GHz16 MByteDDR4-2933 (SR)95 Watt225 Euro
Ryzen 5 26006 + SMT3,4 GHz / 3,9 GHz16 MByteDDR4-2933 (SR)65 Watt195 Euro
Ryzen 5 2500X4 + SMT3,6 GHz / 4,0 GHz8 MByteDDR4-2933 (SR)65 WattOEM
Ryzen 3 2300X43,5 GHz / 4,0 GHz8 MByteDDR4-2933 (SR)65 WattOEM
Spezifikationen von AMDs Ryzen 2000 (Pinnacle Ridge)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 4,99€
  3. 29,99€
  4. 15,99€

Third Life 28. Mai 2019

Was genau macht das aus ? Angenommen wir spielen F1 2018 o.Ä. inwiefern ist es jetzt...

DY 28. Mai 2019

Ich denke, die TDP Angaben sind irgendwelche 80% Szenarien, wo die Kühlung auch mal...

DY 28. Mai 2019

wenn ich mich recht erinnere, war es bei Intels Pentium und damit auch dem Core...

DY 28. Mai 2019

dass man einen 24 Monatsvorsprung komplett vergeigt hat, mussten jetzt irgendwelche...

Ach 28. Mai 2019

Eine der interessantesten Antworten AMDs war IMHO die, wie AMD das durch die Architektur...


Folgen Sie uns
       


Google Game Builder ausprobiert

Mit dem Game Builder von Google können Anwender kleine, aber durchaus komplexe Spiele entwickeln. Der Editor richtet sich an neugierige Einsteiger, aber auch an professionelle Entwickler etwa für das Prototyping.

Google Game Builder ausprobiert Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

    •  /