Abo
  • Services:

Matias Wireless Mini Secure Pro: Schnurlose Tastatur mit AES-Verschlüsselung

Die Tastatur Secure Pro von Matias verbindet sich per Funk mit dem Rechner. Die Dateiübertragung erfolgt mit AES (128 Bit) verschlüsselt zu einem USB-Empfänger, der in den Rechner gesteckt wird.

Artikel veröffentlicht am ,
Matias Wireless Mini Secure Pro
Matias Wireless Mini Secure Pro (Bild: Matias)

Die Matias Wireless Mini Secure Pro wurde für Kunden gebaut, die schnurlosen Tastaturen eigentlich nicht trauen. Die Übertragung der Signale erfolgt daher stark verschlüsselt (128-Bit-AES) zu einem USB-Stick im Rechner. Auf diese Weise werden auch vertrauenswürdige Daten stets gesichert bis zum Rechner übertragen - egal ob es nun Liebesbriefe, Bankkombinationen, Passwörter oder Geschäftsbriefe sind. Details zur Verschlüsselung nannte der Hersteller allerdings nicht.

  • Matias Wireless Mini Secure Pro (Bild: Matias)
  • Matias Wireless Mini Secure Pro (Bild: Matias)
  • Matias Wireless Mini Secure Pro (Bild: Matias)
  • Matias Wireless Mini Secure Pro mit deutschem Tastaturlayout (Bild: The Keyboard Company)
Matias Wireless Mini Secure Pro (Bild: Matias)
Stellenmarkt
  1. ADAC Ostwestfalen-Lippe e.V., Bielefeld
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Ilmenau

Die mit 33,7 x 16,5 x 3,5 cm vergleichsweise kleine Tastatur ist mit einem 1.600-mAh-Akku ausgerüstet, der per USB vom Rechner aus geladen werden kann. Das dauert etwa 5 Stunden. Dafür soll der Akku bei normaler Benutzung rund ein halbes Jahr lang halten.

Da die Tastatur noch über zwei USB-Anschlüsse links und rechts verfügt, können auch noch weitere Geräte damit aufgeladen werden. Dann muss die Tastatur allerdings an ein Netzteil angeschlossen werden. Empfohlen wird Apples 12-Watt-USB-Netzteil. Mit den USB-Anschlüssen lässt sich allerdings nichts weiter anfangen - sie dienen nur zum Laden.

Die etwa 970 Gramm schwere Tastatur ist mit normal großen Tasten ausgerüstet, die besonders leise zu bedienen sein sollen. Ein separater Ziffernblock fehlt und die Cursortasten sind recht nah an die Umschalt- und Steuerungstaste herangerückt.

Die Matias Wireless Mini Secure Pro soll ab März 2014 mit deutschem Tastaturlayout lieferbar sein. Sie kostet beim Distributor The Keyboard Company umgerechnet rund 160 Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. PSN Card 20€ für 17,99€, Assassin's Creed Odyssey für 24,99€ und Tropico 6 für 31...
  2. (u. a. Fallout 4 GOTY für 26,99€ und Season Pass für 14,99€, Skyrim Special Edition für 17...
  3. (u. a. Logitech G910 + G402 für 99€ und ASUS Dual Radeon RX 580 OC + SanDisk SSD Plus 240 GB...
  4. (aktuell u. a. Corsair CX750 für 64,90€ + Versand)

Anonymer Nutzer 11. Jan 2014

Die Tastatur ist vom gleichen Hersteller wie die aus dem Artikel und ist erst letztes...

derdiedas 10. Jan 2014

http://winfuture.de/news,43083.html Noch Fragen?

Anonymer Nutzer 10. Jan 2014

Die mittelmäßige Verschlüsselung ist ziemlich unwichtig, da im Gesamtsystem PC einfachere...

Anonymer Nutzer 10. Jan 2014

Es ist schon merkwürdig, daß trotz angeblich umfassender Überwachung noch an jeder Ecke...

Keridalspidialose 10. Jan 2014

Mit einer Schnur kann man einen Esel an einen Baum binden.


Folgen Sie uns
       


Cray X Exoskelett angesehen (Hannover Messe 2019)

Cray X ist ein aktives Exoskelett, das beim Heben unterstützt. Das Video stellt das System vor.

Cray X Exoskelett angesehen (Hannover Messe 2019) Video aufrufen
Echo Wall Clock im Test: Ach du liebe Zeit, Amazon!
Echo Wall Clock im Test
Ach du liebe Zeit, Amazon!

Die Echo Wall Clock hat fast keine Funktionen und die funktionieren auch noch schlecht: Amazons Wanduhr ist schon vielen US-Nutzern auf den Zeiger gegangen - im Test auch uns.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazon Echo Link und Echo Link Amp kommen mit Beschränkungen
  2. Echo Wall Clock Amazon verkauft die Alexa-Wanduhr wieder
  3. Echo Wall Clock Amazon stoppt Verkauf der Alexa-Wanduhr wegen Technikfehler

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

    •  /