Abo
  • Services:
Anzeige
Matias Wireless Mini Secure Pro
Matias Wireless Mini Secure Pro (Bild: Matias)

Matias Wireless Mini Secure Pro Schnurlose Tastatur mit AES-Verschlüsselung

Die Tastatur Secure Pro von Matias verbindet sich per Funk mit dem Rechner. Die Dateiübertragung erfolgt mit AES (128 Bit) verschlüsselt zu einem USB-Empfänger, der in den Rechner gesteckt wird.

Anzeige

Die Matias Wireless Mini Secure Pro wurde für Kunden gebaut, die schnurlosen Tastaturen eigentlich nicht trauen. Die Übertragung der Signale erfolgt daher stark verschlüsselt (128-Bit-AES) zu einem USB-Stick im Rechner. Auf diese Weise werden auch vertrauenswürdige Daten stets gesichert bis zum Rechner übertragen - egal ob es nun Liebesbriefe, Bankkombinationen, Passwörter oder Geschäftsbriefe sind. Details zur Verschlüsselung nannte der Hersteller allerdings nicht.

  • Matias Wireless Mini Secure Pro (Bild: Matias)
  • Matias Wireless Mini Secure Pro (Bild: Matias)
  • Matias Wireless Mini Secure Pro (Bild: Matias)
  • Matias Wireless Mini Secure Pro mit deutschem Tastaturlayout (Bild: The Keyboard Company)
Matias Wireless Mini Secure Pro (Bild: Matias)

Die mit 33,7 x 16,5 x 3,5 cm vergleichsweise kleine Tastatur ist mit einem 1.600-mAh-Akku ausgerüstet, der per USB vom Rechner aus geladen werden kann. Das dauert etwa 5 Stunden. Dafür soll der Akku bei normaler Benutzung rund ein halbes Jahr lang halten.

Da die Tastatur noch über zwei USB-Anschlüsse links und rechts verfügt, können auch noch weitere Geräte damit aufgeladen werden. Dann muss die Tastatur allerdings an ein Netzteil angeschlossen werden. Empfohlen wird Apples 12-Watt-USB-Netzteil. Mit den USB-Anschlüssen lässt sich allerdings nichts weiter anfangen - sie dienen nur zum Laden.

Die etwa 970 Gramm schwere Tastatur ist mit normal großen Tasten ausgerüstet, die besonders leise zu bedienen sein sollen. Ein separater Ziffernblock fehlt und die Cursortasten sind recht nah an die Umschalt- und Steuerungstaste herangerückt.

Die Matias Wireless Mini Secure Pro soll ab März 2014 mit deutschem Tastaturlayout lieferbar sein. Sie kostet beim Distributor The Keyboard Company umgerechnet rund 160 Euro.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 11. Jan 2014

Die Tastatur ist vom gleichen Hersteller wie die aus dem Artikel und ist erst letztes...

derdiedas 10. Jan 2014

http://winfuture.de/news,43083.html Noch Fragen?

Anonymer Nutzer 10. Jan 2014

Die mittelmäßige Verschlüsselung ist ziemlich unwichtig, da im Gesamtsystem PC einfachere...

Anonymer Nutzer 10. Jan 2014

Es ist schon merkwürdig, daß trotz angeblich umfassender Überwachung noch an jeder Ecke...

Keridalspidialose 10. Jan 2014

Mit einer Schnur kann man einen Esel an einen Baum binden.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz, Kiel
  2. QSC AG, Hamburg, Köln
  3. ABB AG, Minden
  4. Daimler AG, Böblingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, The Hateful 8, Die Bestimmung, Fifty Shades of Grey, London Has Fallen)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. DVB-T2

    Freenet TV gibt es auch als monatliches Abo

  2. Betrugsnetzwerk

    Kinox.to-Nutzern Abofallen andrehen

  3. Innogy

    Energieversorger macht Elektroautos und Hybride zur Pflicht

  4. Patentantrag

    Apple will iPhone ins Macbook stecken

  5. Prozessor

    Lightroom CC 6.9 exportiert deutlich schneller

  6. Telia

    Schwedischer ISP muss Nutzerdaten herausgeben

  7. Nokia

    Deutlich höhere Datenraten durch LTE 900 möglich

  8. Messenger

    Facebook sagt "Daumen runter"

  9. Wirtschaftsministerin

    Huawei wird in Bayern Netzwerkausrüstung herstellen

  10. Overwatch

    Blizzard will bessere Beschwerden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

Live-Linux: Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware
Live-Linux
Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware

Videostreaming im Zug: Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
Videostreaming im Zug
Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
  1. USA Google will Kabelfernsehen über Youtube streamen
  2. Verband DVD-Verleih in Deutschland geht wegen Netflix zurück
  3. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch

  1. Re: Denen geht das A-Wasser

    JackIsBlack | 11:08

  2. Re: Verstehe das Genörgel nicht

    ZuWortMelder | 11:06

  3. Re: 1&1 nicht zu empfehlen

    Ratamahatta | 11:05

  4. Re: Gab's doch schon! - Asus Padfone

    david_rieger | 11:05

  5. Re: Drittanbietersperre und evtl. Sperr-APN

    rldml | 11:04


  1. 09:32

  2. 08:31

  3. 07:22

  4. 07:11

  5. 18:26

  6. 18:18

  7. 18:08

  8. 17:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel