Abo
  • Services:
Anzeige
Neues Design: Whatsapp für Android
Neues Design: Whatsapp für Android (Bild: Whatsapp)

Material Design: Whatsapp für Android bekommt ein neues Aussehen

Neues Design: Whatsapp für Android
Neues Design: Whatsapp für Android (Bild: Whatsapp)

Whatsapp verpasst seinem Messenger für Android eine neue Benutzeroberfläche. Die Änderung, die sich an Googles Material Design orientiert, ist in einer Vorabversion zu sehen.

Anzeige

Googles Material Design wird bei Whatsapp für Android verwendet. Die Messenger-Entwickler haben in einer Vorabversion die Bedienungselemente der App an die produktübergreifende Designsprache von Google angepasst.

  • Die Icons bei Whatsapp orientieren sich an Googles Material Design. (Bild: Screenshot)
Die Icons bei Whatsapp orientieren sich an Googles Material Design. (Bild: Screenshot)

Der Messenger erscheint jetzt in einem dunklen Grünton. Die Menüs wurden überarbeitet und machen im Gegensatz zu bisherigen Versionen einen aufgeräumteren Eindruck.

Der Messenger in neuer Optik ist noch nicht in Googles Play Store erhältlich. Wer die App trotzdem ausprobieren möchte, kann sich die Betaversion als APK-Variante mit der Nummer 2.12.41 hier herunterladen.

Google hatte das Material Design zusammen mit Android Lollipop vorgestellt. Die Designrichtlinien sollten zu einer Vereinheitlichung von Apps unterschiedlicher Systeme führen - Android, Desktop, Chrome OS. Kern des neuen Designs sind stufenlose Übergänge zwischen App-Bildschirmen, optisch reagierende Schaltflächen und perspektivische Effekte durch unterschiedliche virtuelle Höhen der App-Elemente.


eye home zur Startseite
violator 15. Apr 2015

Im Kindergarten lernt man sogar Worte wie Windoof und Fratzenbuch.

violator 15. Apr 2015

Stimmt nicht. Ich bin Ästhet und anderer Meinung als du. Also kannst du schonmal kein...

AlphaStatus 15. Apr 2015

Achjoo, hab wegen meiner Freundin auch LINE Messenger parallel installiert da Skype bei...

Atzeonacid 15. Apr 2015

Ja, bei Penisbildern von Mama kann einfach nix Gutes bei rauskommen...^^

Lala Satalin... 14. Apr 2015

Habe auf anderen Screenshots gesehen, dass der Plus-Button doch oben ist, aber er ragt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LogPay Financial Services GmbH, Eschborn
  2. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  3. AEVI International GmbH, Berlin
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,85€ + 5€ FSK18-Versand
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  2. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  3. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  4. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  5. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  6. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  7. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  8. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  9. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  10. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Optimierungsprogramm Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren
  2. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  3. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack

Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe
  2. Anki Cozmo ausprobiert Niedlicher Programmieren lernen und spielen

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

  1. Re: 190.000 Euro sollen an den TÜV für eine...

    User_x | 09:18

  2. Re: Weniger Funktionen in Deutschland

    cyoshi | 09:15

  3. Re: was kostet das? und warum rechnet sich das?

    violator | 09:10

  4. Re: Wahlprogramm Die PARTEI

    quineloe | 09:09

  5. Re: Bits und Byte

    maverick1977 | 09:01


  1. 09:03

  2. 17:43

  3. 17:25

  4. 16:55

  5. 16:39

  6. 16:12

  7. 15:30

  8. 15:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel