• IT-Karriere:
  • Services:

Matepad Pro: Huawei bringt leistungsstarkes Tablet nach Deutschland

Das Matepad Pro von Huawei ist für ein 10,8-Zoll-Tablet nicht nur verhältnismäßig kompakt, sondern verwendet auch ein leistungsfähiges SoC: Im Inneren steckt der Kirin 990, der auch im Mate 30 Pro und im Mate Xs zum Einsatz kommt. Das Tablet lässt sich um einen Stift und eine Tastatur erweitern.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Matepad Pro mit angeschlossener Tastatur und Stift
Das Matepad Pro mit angeschlossener Tastatur und Stift (Bild: Huawei)

Huawei bringt mit dem Matepad Pro ein neues Android-Tablet nach Deutschland. Das Tablet hat ein 10,8 Zoll großes IPS-Display, der Rahmen um den Bildschirm ist allerdings recht schmal. Dadurch wirkt das Gerät kompakt und dürfte gut in der Hand liegen.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München (Home-Office möglich)
  2. WIAS -Weierstraß-Institut für Angewandte Analysis und Stochastik, Berlin

Der Bildschirm hat eine Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln, was eine eher niedrige Pixeldichte von 280 ppi ergibt; das Format beträgt 16:10. Die maximale Helligkeit liegt Huawei zufolge bei 540 cd/qm.

Im Inneren des Matepad Pro steckt Huaweis eigenes Kirin-990-SoC, das auch im Mate 30 Pro und im neuen Mate Xs zum Einsatz kommt. Der Chipsatz wird im 7-nm-Verfahren hergestellt und kommt auf eine maximale Taktrate von 2,86 GHz. Der Kirin 990 hat ein 5G-Modem eingebaut, das in China vorgestellte Matepad Pro hat auch einen Nano-SIM-Steckplatz.

Speicherausstattung in Deutschland noch nicht bekannt

In welcher Speicherausstattung das Tablet nach Deutschland komme, ließ Huawei in seiner Pressemitteilung offen. In China ist das Matepad Pro mit 6 GByte Arbeitsspeicher und 128 GByte Flash-Speicher, mit 8 GByte RAM und 256 GByte Flash-Speicher sowie mit 8 GByte RAM und 512 GByte Flash-Speicher erhältlich.

  • Das Matepad Pro von Huawei ist ein 10,8 Zoll großes Android-Tablet. (Bild: Huawei)
  • Im Matepad Pro steckt Huaweis leistungsstarker Kirin-990-Chipsatz. (Bild: Huawei)
  • Das Tablet kann sowohl mit einer Tastatur als auch mit einem Stift verwendet werden. (Bild: Huawei)
Das Matepad Pro von Huawei ist ein 10,8 Zoll großes Android-Tablet. (Bild: Huawei)

Ausgeliefert wird das Matepad Pro mit Android 10 und ohne Google-Apps. Nutzer können separat den M-Pencil mit 4.096 Druckstufen erwerben und auf dem Tablet Notizen machen oder zeichnen. Auch eine Schutzhülle mit eingebauter Tastatur wird erhältlich sein. Wann das Matepad Pro in Deutschland in den Handel komme, und wie teuer es sein werde, teilte Huawei noch nicht mit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. KFA2 GeForce RTX 3090 SG OC 24GB für 1.790,56€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

loktron 26. Feb 2020

doch das meinte ich. Welche denn?

loktron 25. Feb 2020

Hab mir das Galaxy Tab S5e für 300 Glocken geholt. Top Teil. inlusive desktop mode...


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion - Fazit

Mit Legion liefert Ubisoft das bisher mit Abstand beste Watch Dogs ab.

Watch Dogs Legion - Fazit Video aufrufen
Pixel 4a 5G im Test: Das alternative Pixel 5 XL
Pixel 4a 5G im Test
Das alternative Pixel 5 XL

2020 gibt es kein Pixel 5 XL - oder etwa doch? Das Pixel 4a 5G ist größer als das Pixel 5, die grundlegende Hardware ist ähnlich bis gleich. Das Smartphone bietet trotz Abstrichen eine Menge.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Schnelle Webseiten Google will AMP-Seiten nicht mehr bevorzugen
  2. Digitale-Dienste-Gesetz Will die EU-Kommission doch keine Konzerne zerschlagen?
  3. Google Fotos Kein unbegrenzter Fotospeicher für neue Pixel

Energie- und Verkehrswende: Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne
Energie- und Verkehrswende
Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne

Wasserstoff-Flugzeuge und E-Fuels könnten den Flugverkehr klimafreundlicher machen, sie werden aber gigantische Mengen Strom benötigen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Luftfahrt Neuer Flughafen in Berlin ist eröffnet
  2. Luftfahrt Booms Überschallprototyp wird im Oktober enthüllt
  3. Flugzeuge CO2-neutral zu fliegen, reicht nicht

Weiterbildung: Was IT-Führungskräfte können sollten
Weiterbildung
Was IT-Führungskräfte können sollten

Wenn IT-Spezialisten zu Führungskräften aufsteigen, müssen sie Fachwissen in fremden Gebieten aufbauen - um Probleme im neuen Job zu vermeiden.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern
  2. IT-Jobs Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
  3. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden

    •  /