• IT-Karriere:
  • Services:

Mate 20 X: Huawei bringt Riesen-Smartphone nach Deutschland

Wem ein Smartphone mit knapp 6,5 Zoll noch zu klein ist, findet bei Huawei ein noch größeres Gerät: Das Mate 20 X hat ein 7,2 Zoll großes Display, kommt mit dem neuen Kirin 980, großem Akku sowie Huaweis Dreifachkamera und kostet 900 Euro.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Mate 20 X von Huawei
Das Mate 20 X von Huawei (Bild: Huawei)

Huawei bringt sein ursprünglich für den asiatischen Markt angekündigtes Smartphone Mate 20 X nach Deutschland. Das Gerät fällt vor allem durch sein Display auf, das mit 7,2 Zoll wesentlich größer ist als das der meisten anderen Smartphones.

Stellenmarkt
  1. exagon consulting & solutions gmbh, Siegburg
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg

Der OLED-Bildschirm hat eine Auflösung von 2.240 x 1.080 Pixeln, was bei der Diagonalen eine Pixeldichte von 345 ppi ergibt. Das sollte für eine scharfe Darstellung noch ausreichen. Der Wert ist aber weit entfernt von dem des Mate 20 Pro, das auf einem kleineren Display eine höhere Auflösung bietet.

Auf der Rückseite ist Huaweis neue Dreifachkamera mit Superweitwinkelobjektiv eingebaut, die auch im Mate 20 Pro zum Einsatz kommt. Darunter befindet sich ein Fingerabdrucksensor - einen Sensor unter dem Display wie beim Pro-Modell hat das Mate 20 X nicht.

  • Das Mate 20 X von Huawei (Bild: Huawei)
  • Das Mate 20 X von Huawei (Bild: Huawei)
Das Mate 20 X von Huawei (Bild: Huawei)

Ebenso hat das Smartphone nicht die mit IR-Strahlen arbeitende Gesichtsentsperrung des Mate 20 Pro. Stattdessen verwendet das Smartphone eine rein kamerabasierte Gesichtserkennung wie das P20 Pro, was allerdings zu einer kleineren Notch führt.

Im Inneren des Mate 20 X arbeitet Huaweis neues Kirin-980-SoC, das eine duale NPU (Neural Processing Unit) für die Verarbeitung von KI-Anwendungen hat. Dadurch kann die Kamera des Smartphones beispielsweise Szenen erkennen und die Bildeinstellungen entsprechend anpassen. Auch Spielereien wie ein Videomodus, in dem nur Personen in Farbe dargestellt werden, sind dank des neuen SoC möglich.

Schnellladen dank 40-Watt-Netzteil

In Deutschland wird das Mate 20 X mit 6 GByte Arbeitsspeicher und 128 GByte Flash-Speicher in den Handel kommen. Ein Steckplatz für Huaweis neue NM-Karten ist vorhanden. Der Akku hat eine Nennladung von 5.000 mAh und lässt sich mit Hilfe eines mitgelieferten 40-Watt-Ladegerätes schnellladen. Drahtloses Laden beherrscht das Mate 20 X nicht.

Ausgeliefert wird das Smartphone mit Android 9 und Huaweis Benutzeroberfläche EMUI 9.0. Das Mate 20 X soll Anfang Dezember 2018 in den Handel kommen und 900 Euro kosten. Das Smartphone kann mit dem M-Pen bedient werden, der bis zu 4.096 Druckstufen erkennt, aber separat erworben werden muss.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer C101i Mini Beamer für 145,25€ statt 169,06€ im Vergleich und Roccat-Produkte...
  2. 121,58€ inkl. Direktabzug und weitere 10€ Rabatt bei Newsletter-Anmeldung (Vergleichspreis 164...
  3. 79,54€ (Preis wird an der Kasse angezeigt. Vergleichspreis 93,37€)
  4. (u. a. Forza Horizon 4 - Ultimate Edition für 49,99€, ARK: Survival Evolved für 10,99€, Human...

Bosancero 21. Nov 2018

Auch wenn es kaum verfügbar ist, ist es problemlos für ~650¤ zu haben, mit Stift und...

Bosancero 21. Nov 2018

Mate 20x: 174.6 x 85.4 x 8.2 mm (7.2 Zoll) 5000 mAh Nexus 7: 198.5 x 120 x 10.5 mm (7...

narfomat 20. Nov 2018

stimmt aber nun mal... ja das mag ja sein, aber die meisten käufer dieses telefons sind...

flasherle 20. Nov 2018

jacken innentasche bei mir...

jgrabner 20. Nov 2018

Huawei nennt den neuen "M-Pen³" https://consumer.huawei.com/en/phones/mate20-x/. Der M...


Folgen Sie uns
       


Patrick Schlegels Visitenkarte spielt Musik und würfelt

Eine Visitenkarte muss nicht immer aus langweiligem Papier sein. Patrick Schlegels Visitenkarte hat einen USB-Speicher, spielt Musik und kann würfeln.

Patrick Schlegels Visitenkarte spielt Musik und würfelt Video aufrufen
Hildmann, Naidoo, Identitäre: Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist
Hildmann, Naidoo, Identitäre
Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist

Wer auf Telegram hetzt, den Holocaust leugnet oder Verschwörungsideologien verbreitet, muss nicht befürchten, dass seine Beiträge gelöscht werden. Auch große Gruppen fallen dort nicht unters NetzDG, die Strafverfolgung ist schwierig.
Ein Bericht von Stefan Krempl


    Norbert Röttgen: Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G
    Norbert Röttgen
    Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G

    In der explosiven Situation zwischen den USA und China zündelt Norbert Röttgen, CDU-Politiker mit Aspirationen auf den Parteivorsitz und die Kanzlerschaft, mit unrichtigen Aussagen zu 5G und Huawei.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Handelskrieg Australiens Regierung greift Huawei wegen Rechenzentrum an
    2. 5G Verbot von Huawei in Deutschland praktisch ausgeschlossen
    3. Smartphone Huawei gehen die SoCs aus

    Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
    Programmiersprache Go
    Schlanke Syntax, schneller Compiler

    Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
    Von Tim Schürmann


        •  /