Abo
  • IT-Karriere:

Master Chief Collection: Halo ab nächster Woche für PC-Spieler testbar

In den nächsten Tagen soll via Halo-Insider-Programm die erste Early-Access-Spielsitzung für die Master Chief Collection beginnen. Neben einem Halo-Insider-Account ist einer bei Valves Steam notwendig.

Artikel veröffentlicht am ,
Screenshot aus Halo Infinite
Screenshot aus Halo Infinite (Bild: 343 Industries)

Noch im Juni 2019 soll es losgehen mit der Master Chief Collection am PC: Das Entwicklerstudio 343 Industries hat angekündigt, dass nächste Woche eine kleine Gruppe von Spielern erstmals Zugriff auf die Early-Access-Version der Halo-Titel haben werde. Ziel ist es, möglichst viele Rückmeldungen zu erhalten um die Master Chief Collection dann sukzessive zu verbessern bis sie irgendwann in den nächsten Monaten erscheint - ein Datum liegt nicht vor.

Stellenmarkt
  1. Rodenstock GmbH, München
  2. BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG, München

Um an der PC-Testzuteilung beteiligt zu werden, ist ein Account beim Halo-Insider-Programm per Halo Waypoint erforderlich, zudem muss ein Steam-Account für die Spielesammlung angegeben werden. Die fertige Master Chief Collection wird auf Valves Plattform und natürlich in Microsofts eigenem Store angeboten werden.

Geplant ist eine Veröffentlichung der Halo-Titel in chronologischer Reihenfolge innerhalb der Saga: Den Anfang macht ergo Halo Reach, danach Halo Combat Evolved Anniversary, Halo 2, Halo 3 samt ODST und Halo 4. Der fünfte Teil - Halo Guardians - fehlt genauso wie auf der Xbox, allerdings erscheint Halo Infinity nächstes Jahr auch für PC.

Der Titel entsteht ebenfalls bei 343 Industries und basiert auf der neuen Slipspace-Engine. Frühere Halo-Spiele nutzten noch eine Eigenentwicklung von Bungie, dem Studio hinter den ersten drei Ablegern. 343 Industries modifizierte diese für Halo 4 und setzte für Halo 5 eine neue ein, für Halo Combat Evolved Anniversary und für die Master Chief Collection wurde dann die Saber-Engine verwendet.

Für die PC-Version der MCC verspricht 343 Industries unter anderem 4K- und HDR-Unterstützung sowie 60 fps, wenn die Hardware dies leisten kann.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  3. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  4. (-55%) 44,99€

CopyUndPaste 24. Jun 2019

Naja das muss etwas relativiert werden. Erfolgreich im sinne der Verkaufszahlen ja. DIe...

Glennmorangy 24. Jun 2019

Dann wird es dringend mal Zeit. ;)

Liwj 24. Jun 2019

Halo 1 & 2 gab es doch damals schon für den PC. Man konnte bei Teil 1 sogar umsonst im...


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor

Rund 20 Jahre Erfahrung als Manager und Mitglied der Geschäftsleitung im internationalen Kontext sowie als Berater sind die Basis seiner Trainings. Der Diplom-Ingenieur Stefan Bayer hat als Mitarbeiter der ersten Stunde bei Amazon.de den Servicegedanken in der kompletten Supply Chain in Deutschland entscheidend mitgeprägt und bis zu 4.500 Menschen geführt. Er ist als Trainer und Coach spezialisiert auf die Begleitung von Führungskräften und Management-Teams sowie auf prozessorientierte Trainings.

Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

    •  /