• IT-Karriere:
  • Services:

Massive Entertainment: Entwickler von The Division arbeiten an Camerons Avatar

Pandora statt New York: Das Entwicklerstudio Massive hat zuletzt The Division produziert, jetzt beschäftigt es sich mit dem Spiel zu den kommenden vier Avatar-Filmen von James Cameron.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork des ersten Avatar-Spiels von 2009
Artwork des ersten Avatar-Spiels von 2009 (Bild: Ubisoft)

Das schwedische Entwicklerstudio Massive Entertainment arbeitet an mindestens einem offiziellen Spiel zu den nächsten vier Avatar-Filmen von James Cameron. Das Actionspiel ist in der Welt Pandora angesiedelt. Es soll - wie schon The Division - auf der Snowdrop-Engine basieren und für Windows-PCs und Konsolen erscheinen.

Stellenmarkt
  1. Formel D GmbH, Köln
  2. Pluradent GmbH & Co KG, Offenbach

Weitere Informationen zur Technik oder dem Inhalt haben die Beteiligten bei der Vorstellung des Projekts auf der GDC 17 nicht bekanntgegeben. Nach Angaben von Publisher Ubisoft haben die Entwickler bei Massive einen Prototypen erstellt, der den an Spielen interessierten Cameron von dem Deal überzeugt haben soll.

Ubisoft hatte bereits das 2009 veröffentlichte offizielle Spiel (Test auf Golem.de) zum ersten Avatar entwickelt. Das war zwar keine ganz große Enttäuschung, hat aber auch keinen bleibenden Eindruck hinterlassen. Der nächste Avatar-Film soll nach aktuellem Stand Ende 2018 in die Kinos kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 Gaming OC 16G für 878,87€)

Neuro-Chef 02. Mär 2017

Die Leute gehen trotz 3D noch immer ins Kino^^

M.Kessel 02. Mär 2017

Ich kann zu dem Film nichts sagen. Ich habe ihn nach den ersten fünf Minuten ausgemacht...

Janniblaze 01. Mär 2017

War ein super Spiel von Massive, doch dann wurden sie von Ubisoft gekauft. Kann dieses...


Folgen Sie uns
       


Gocycle GX - Test

Das Gocycle GX hat einen recht speziellen Pedelec-Sound, aber dafür viele Vorteile.

Gocycle GX - Test Video aufrufen
Star Trek: Lower Decks: Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie
Star Trek: Lower Decks
Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie

Über Discovery und Picard haben viele Fans geschimpft - bei Star Trek: Lower Decks kommen Trekkies hingegen voll auf ihre Kosten. Die Macher sind Star-Trek-Nerds, wie uns Hauptdarsteller Jack Quaid verrät. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek: Discovery 3. Staffel Zwischendurch schwer zu ertragen
  2. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  3. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert

Akkuforschung: Keine Superakkus, sondern einfach bessere Kathoden
Akkuforschung
Keine Superakkus, sondern einfach bessere Kathoden

Die großen Herausforderungen der Forschung an Akkus sind mehr Energiedichte und weniger Abhängigkeit von Rohstoffen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Akkuforschung Wie Lithium-Akkus noch mehr Energie speichern sollen
  2. Akkuforschung 2020 In Zukunft gibt es spottbillige Akkus in riesigen Mengen
  3. Akkus Quantumscape präsentiert eine halbe Mogelpackung

Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
  3. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona

    •  /