Abo
  • Services:
Anzeige
Mass Effect 4
Mass Effect 4 (Bild: Bioware)

Mass Effect 4: Bioware reist in neue Universen

Weitere Details über Mass Effect 4, ein per Teaservideo vorgestelltes neues Spiel in der Gegenwart und die bevorstehende Veröffentlichung von Dragon Age 3: Nach einer längeren Ruhephase meldet sich Bioware zurück.

Anzeige

Die Erforschung von neuen Bereichen in der Galaxie spielt offenbar eine größere Rolle in Mass Effect 4. Das haben Mitarbeiter von Bioware Montreal, wo das Rollenspiel derzeit entsteht, auf der Messe Comic-Con in San Diego in den vergangenen Tagen gesagt. Offenbar sollen Spieler auf Planetenoberflächen auch wieder im Mako unterwegs sein, also dem für Fahren in fremdem Terrain gedachten Vehikel, das laut den Entwicklern sehr weitgehend nach eigenen Vorstellungen ausgestattet werden kann.

Bereits auf der E3 2014 hatte Bioware unter anderem in einem Trailer gesagt, dass Spieler in Mass Effect 4 auf neue Völker und Klassen treffen. Jetzt haben die Entwickler erneut betont, dass das Spiel zwar in der gleichen Zeit spielen wird, in der auch Commander Shepard aus den Vorgängern lebt. Trotzdem soll die ehemalige Hauptfigur nicht auftauchen.

Neben den neuen Details über Mass Effect 4 hat Bioware per Video auch einen ersten Einblick auf ein Projekt gewährt, an dem das Studio im kanadischen Edmonton arbeitet. Der Teaser dreht sich um Träume und Alpträume und spielt offensichtlich in der Gegenwart.

Es gibt eine Reihe von Hinweisen, dass das Spiel den Namen Shadow Realms trägt. Bioware hatte in der Vergangenheit immer wieder mal Andeutungen über einen in der Jetzt-Zeit angesiedelten Thriller gemacht. Weitere Details will das Studio auf der Gamescom im August 2014 bekanntgeben.

Kurz danach erscheint dann auch schon das erste Bioware-Rollenspiel seit langem: Dragon Age Inquisition. Eigentlich sollte der dritte Teil der Fantasysaga im Oktober auf den Markt kommen, nun ist es erst am 20. November 2014 so weit - die Entwickler erhalten ein paar Tage mehr Zeit für letztes Feintuning.


eye home zur Startseite
TheUnichi 29. Jul 2014

Wer hat denn heutzutage bitte kein Smartphone? Und wenn du, dann stehst du echt ziemlich...

Fenix.de 29. Jul 2014

-----------------------------------------------------------------------------------------...

Fatal3ty 28. Jul 2014

EA Games hat ja Bioware gekauft, daher arbeiten zusammen mit Dreck! Früher waren Bioware...

Der Held vom... 28. Jul 2014

Mich haben an DA2 hauptsächlich die generischen Arenen gestört, in die man versetzt...

Der Held vom... 28. Jul 2014

Ja, beim Rollenspiel geht es hauptsächlich um die Entwicklung der Spielercharaktere...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. M&M Software GmbH, St. Georgen, Hannover
  2. viastore SOFTWARE GmbH, Stuttgart oder Löhne
  3. Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH), Amberg-Weiden
  4. telekom, Ulm, Gaimersheim, München, Dresden


Anzeige
Top-Angebote
  1. 383,14€ - 30€ MSI-Cashback
  2. 44,00€ für 1 Modul oder 88,00€ für 2 Module)
  3. 5,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Glaskorrosion

    CCDs in alten Leicas werden nicht mehr gratis ausgetauscht

  2. Zweitbildschirm

    Duet Display macht iPad Pro zum Zeichentablett für Mac und PC

  3. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  4. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  5. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  6. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  7. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  8. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  9. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  10. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

  1. Re: Was sollen 30% des Netzes denn taugen?

    FunnyGuy | 08:22

  2. Re: Will haben aber der Preis...

    abUndAnPoster | 08:22

  3. Re: Spiele verschieben ist wohl die neue Masche...

    Knarz | 08:21

  4. Re: Unterfelsberg...

    HerrMannelig | 08:21

  5. Re: Warum gibts Heimautomation immer nur als...

    onkel hotte | 08:20


  1. 07:28

  2. 07:14

  3. 16:58

  4. 16:10

  5. 15:22

  6. 14:59

  7. 14:30

  8. 14:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel