• IT-Karriere:
  • Services:

Sensei AI: Adobe will Selfies neu erfinden

Adobe Research arbeitet an einer App, mit der bessere Selbstporträts aufgenommen werden können. Dabei wird maschinelles Lernen eingesetzt, um einen Aufnahmestil auf das eigene Foto zu übertragen, die Perspektive zu modifizieren oder den Hintergrund unscharf zu stellen.

Artikel veröffentlicht am ,
Adobe-Selfie-App
Adobe-Selfie-App (Bild: Adobe)

Adobe hat eine frühe Demo einer Selbstporträt-App für iPhones gezeigt, die einige Techniken zusammenfasst, die das Unternehmen in den vergangenen Jahren für den Desktop entwickelt oder gerade erst erforscht hat. Dabei soll Adobes Sensei-AI-Plattform eingesetzt werden, die das Unternehmen auf seiner Hausmesse MAX 2016 vorstellte. Adobe Sensei kann zum Beispiel Objekte in Bildern und Gesichter erkennen.

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Leverkusen
  2. Stadtverwaltung Eisenach, Eisenach

Mit der App lassen sich damit Fotos leicht in ihrer Perspektive verändern. Ein richtiges 3D-Modell entsteht so zwar nicht, es reicht aber aus, um zum Beispiel die Neigung des Kopfes nachträglich zu verändern. Die App kann auch den Hintergrund extrahieren und unscharf stellen oder das Foto so verändern, als sei es aus einer anderen Entfernung aufgenommen worden.

Die interessanteste Funktion ist aber die Möglichkeit, den Stil von einem Foto auf ein anderes zu übertragen. Das bezieht sich nicht nur auf die Belichtung, sondern umfasst auch den Kontrast, die Farbsättigung und die Körnigkeit des Bildes sowie dessen Farbstimmung. Beim maschinellen Lernen spricht man von Stilübertragung.

Adobe verriet nicht, ob und wann diese App auf den Markt kommen wird. In der Demo sieht es so aus, als sei die App bereits weit entwickelt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a.Transcend ESD230C 960 GB SSD für 132,90€)
  2. (u. a. LG OLED55E97LA für 1.599 (inkl. 200€ Direktabzug, versandkostenfrei), Samsung...
  3. 18,00€ (bei ubi.com)
  4. 30,00€ (bei ubi.com)

snowhite 05. Mai 2017

Na ja ich weiß nicht... Klar hängt das auch vom jeweiligen Selfie-Talent ab, aber ich...

Nikolai 07. Apr 2017

Davon wird es einem wenigstens kurz etwas warm... Adobe veröffentlicht Apps, pflegt sie...

1nformatik 07. Apr 2017

Nicht, dass die auf die Idee kommen Flash mit Machine Learning neu zu erfinden...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020)

Das Tablet mit faltbarem Display läuft mit Windows 10X und soll Mitte 2020 in den Handel kommen.

Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Computerlinguistik: Bordstein Sie Ihre Erwartung!
Computerlinguistik
"Bordstein Sie Ihre Erwartung!"

Ob Google, Microsoft oder Amazon: Unternehmen befinden sich im internationalen Wettlauf um die treffendsten Übersetzungen. Kontext-Integration, Datenmangel in kleinen Sprachen sowie fehlende Experten für Machine Learning und Sprachverarbeitung sind dabei immer noch die größten Hürden.
Ein Bericht von Maja Hoock

  1. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  2. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

Erneuerbare Energien: Windkraft in Luft speichern
Erneuerbare Energien
Windkraft in Luft speichern

In Zukunft wird es mehr Strom aus Windkraft geben. Weil die Anlagen aber nicht kontinuierlich liefern, werden Stromspeicher immer wichtiger. Batterien sind eine Möglichkeit, das britische Startup Highview Power hat jedoch eine andere gefunden: flüssige Luft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Energiewende Norddeutschland wird H
  2. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  3. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung

    •  /