Marvell ThunderX3: ARM-Server-CPU hat 96 Kerne und 384 Threads

Mit dem ThunderX3 legt Marvell die Messlatte hoch und will selbst AMDs 64-kernige Epyc 7002 deutlich schlagen.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein aktueller ThunderX2
Ein aktueller ThunderX2 (Bild: Serve The Home)

Marvell hat eine ARM-basierte CPU mit 96 Kernen namens ThunderX3 vorgestellt. Das Besonderen an dem Prozessor ist SMT4, also Simultaneous Multithreading für vier Threads pro Kern. Deshalb kommt ein ThunderX3 (Triton) auf satte 384 Threads, der ThunderX2 (Vulcan) auf 32 Kerne und 128 Threads.

Stellenmarkt
  1. Software und Service Ingenieur Linux C++ (m/w/d)
    Thales Deutschland GmbH, München
  2. Software Developer im Bereich Customer Portals der Abteilung Customer Portals and Services ... (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Stuttgart
Detailsuche

Die Entscheidung, wieder auf SMT4 zu setzen, ist ziemlich ungewöhnlich: Andere aktuelle ARM-Prozessoren wie Amperes Altra oder AWS' Graviton2 haben kein SMT, alle x86-Chips wie AMDs Epyc 7002 oder Intel Xeon SP v2 nutzen SMT2 und nur IBMs Power9 SO/SU sowie Oracles Sparc M8 setzen auf SMT4 oder SMT8. Hergestellt wird die CPU in einem 7-nm-Verfahren von TSMC. Hier bleibt vorerst offen, ob N7P DUV (Immersionslithographie) oder N7+ EUV (extrem ultraviolette Belichtung) gemeint ist.

Abseits der 96 Kerne nutzt der ThunderX3 eine überarbeitete Micro-Architektur und läuft mit bis zu 3 GHz bei bis zu 240 Watt, hinzu kommen acht DDR4-3200-Kanäle. Durch die verbesserte Technik sollen die ThunderX3 pro Takt eine mindestens 25 Prozent höhere Leistung (IPC) erreichen als die ThunderX2, inklusive der gestiegenen Frequenzen seien es über 60 Prozent bei Singlethread-Workloads. Die Per-Sockel-Performance soll durch 96C/384T statt 32C/128T um das 3- bis 5-Fache steigen, wobei vor allem Gleitkomma-Berechnungen extrem zulegen. Hintergrund sind die vier Pipelines pro Kern, ähnlich wie bei AMD und Intel.

  • Präsentation zum ThunderX3 (Bild: Marvell)
  • Präsentation zum ThunderX3 (Bild: Marvell)
  • Präsentation zum ThunderX3 (Bild: Marvell)
  • Präsentation zum ThunderX3 (Bild: Marvell)
  • Präsentation zum ThunderX3 (Bild: Marvell)
  • Präsentation zum ThunderX3 (Bild: Marvell)
  • Präsentation zum ThunderX3 (Bild: Marvell)
  • Präsentation zum ThunderX3 (Bild: Marvell)
  • Präsentation zum ThunderX3 (Bild: Marvell)
Präsentation zum ThunderX3 (Bild: Marvell)

Jeder ThunderX3 hat 64 PCIe-Gen4-Lanes, wobei per CCPI (Cavium Cache Coherent Interconnect) auch 2-Sockel-Systeme unterstützt werden. Marvell sieht die ThunderX3 bezüglich Performance und Effizienz vor AMDs Eypc 7002 (Rome) mit bis zu 64 Kernen, allerdings dauert es bis zum Marktstart noch. Der soll Ende 2020 erfolgen, bis dahin wird AMD die Epyc 7003 (Milan) veröffentlicht haben.

Nachtrag vom 18. August 2020, 9:30 Uhr

Golem Akademie
  1. Entwicklung mit Unity auf der Microsoft HoloLens 2 Plattform: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    07./08.06.2022, Virtuell
  2. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    19./20.05.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Auf der Hot Chips 32 hat Marvell verraten, dass der eigentliche Chip nur 60 Kerne hat und für 96 Cores ein Dual-Die-Ansatz gewählt wurde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
  • Präsentation zum ThunderX3 (Bild: Marvell)
  • Präsentation zum ThunderX3 (Bild: Marvell)
  • Präsentation zum ThunderX3 (Bild: Marvell)
  • Präsentation zum ThunderX3 (Bild: Marvell)
  • Präsentation zum ThunderX3 (Bild: Marvell)
  • Präsentation zum ThunderX3 (Bild: Marvell)
  • Präsentation zum ThunderX3 (Bild: Marvell)
  • Präsentation zum ThunderX3 (Bild: Marvell)
  • Präsentation zum ThunderX3 (Bild: Marvell)
  • Präsentation zum ThunderX3 (Bild: Marvell)
  • Präsentation zum ThunderX3 (Bild: Marvell)
  • Präsentation zum ThunderX3 (Bild: Marvell)
  • Präsentation zum ThunderX3 (Bild: Marvell)
  • Präsentation zum ThunderX3 (Bild: Marvell)
  • Präsentation zum ThunderX3 (Bild: Marvell)
Präsentation zum ThunderX3 (Bild: Marvell)


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ebay-Kleinanzeigen
Im Chat mit den Phishing-Betrügern

Wenn man bestimmte Anzeigen in Kleinanzeigenportalen aufgibt, hat man sofort einen Betrüger an der Backe. Die Polizei kann kaum etwas dagegen tun.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Ebay-Kleinanzeigen: Im Chat mit den Phishing-Betrügern
Artikel
  1. Straftatbestand: Wenn Sexting zur Kinderpornografie wird
    Straftatbestand
    Wenn Sexting zur Kinderpornografie wird

    Der Straftatbestand Kinderpornografie umfasst auch Sexting unter Jugendlichen und betrifft ganze Schülerchats. Offenbar wissen viele gar nicht, wann sie strafbar handeln.

  2. Marvel: She-Hulk startet im August bei Disney+
    Marvel
    She-Hulk startet im August bei Disney+

    Die neun Episoden von She-Hulk wird es exklusiv nur bei Disney+ geben. Außerdem hat die Produktion einer weiteren Marvel-Serie begonnen.

  3. Spotify for Work: Unternehmen können Mitarbeitern Spotify-Abo schenken
    Spotify for Work
    Unternehmen können Mitarbeitern Spotify-Abo schenken

    Für Unternehmen bietet Spotify die Möglichkeit, die gesamte Belegschaft mit einem kostenlosen Spotify-Premium-Abo zu versorgen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 87€ Rabatt auf SSDs • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 974€ • Razer Basilisk V3 Gaming-Maus 44,99€ • PS5-Controller + Samsung SSD 1TB 176,58€ • MindStar (u. a. MSI RTX 3090 24GB Suprim X 1.790€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 464,29€ [Werbung]
    •  /