Marvell Avastar 88W8897: Handychip mit NFC schafft beinahe Gigabit-WLAN

802.11ac wird auch für Smartphones kommen. Marvells Chip vereinigt noch Bluetooth 4.0 sowie NFC. Allerdings wird der Chip nicht ganz die Gigabit-Datenrate erreichen.

Artikel veröffentlicht am ,
SoC mit 802.11ac
SoC mit 802.11ac (Bild: Marvell)

Marvell hat den Avastar 88W8897 vorgestellt. Hinter dem umständlichen Namen steckt ein System-on-a-Chip mit NFC, Bluetooth 4.1 (Entwurf) und Dual-Band-WLAN. Letzteres ist selbst heute noch selten in Smartphones zu finden. Der Marvell-Chip unterstützt dabei nicht nur 802.11n auf zwei Bändern, sondern auch 802.11ac, den kommenden WLAN-Standard, der in Gigabit-Bereiche pro Sekunde hineinreichen soll.

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator*in (m/w/d)
    Katholisches Datenschutzzentrum, Dortmund
  2. Help Desk Techniker*in (m/w/d)
    Scheidt & Bachmann Parking Solutions Germany GmbH, Mönchengladbach
Detailsuche

Ganz so schnell ist Marvells Chip aber nicht. Die Bruttodatenrate liegt bei maximal 867 MBit/s. Die Konkurrenz von Qualcomm will höhere Datenraten erreichen, allerdings ist die Ankündigung seitens Qualcomm schon recht alt. Produkte gibt es noch nicht.

Der Chip von Marvell ist zudem in der Lage, beide WLAN-Frequenzbänder gleichzeitig zu nutzen. Über das 5-GHz-Band werden beispielsweise Inhalte zu einem Notebook gestreamt, während das 2,4-GHz-Band die WLAN-Verbindung zum Router hält.

Angebote für Dual-Band-Chips für Smartphones gibt es schon länger in größerer Auswahl, allerdings werden diese kaum eingesetzt. Das hängt möglicherweise mit Schwierigkeiten beim Antennendesign zusammen. Smartphone-Hersteller müssen schon jetzt für fast ein halbes Dutzend Frequenzen ihre Antennen optimieren.

Golem Akademie
  1. Netzwerktechnik Kompaktkurs
    8.-12. November 2021, online
  2. Ansible Fundamentals: Systemdeployment & -management
    6.-8. Dezember 2021, online
  3. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
Weitere IT-Trainings

Wann erste Smartphones mit dem Chip erscheinen werden, sagt Marvell noch nicht. Denkbar ist auch ein Einsatz des Chips in anderen Gerätekategorien wie Tablets, Unterhaltungselektronik und sogar Notebooks. Auch für WLAN-Infrastruktur wie Access Points soll sich der Chip eignen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kia EV 6 im Test
Die Sport-Limousine

Der Kia EV 6 basiert auf einer reinen E-Auto-Plattform und nutzt ein 800-Volt-Batteriesystem. Technik und Design hinterlassen beim Test einen guten Eindruck.
Ein Test von Dirk Kunde

Kia EV 6 im Test: Die Sport-Limousine
Artikel
  1. Begrenzt reparierbar: iFixit zerlegt Apple Watch Series 7
    Begrenzt reparierbar
    iFixit zerlegt Apple Watch Series 7

    Die Apple Watch Series 7 ist von Profibastlern von iFixit zerlegt worden. Neben dem neuen Display sind größere Akkus zum Vorschein gekommen.

  2. Kernnetz: Telekom wechselt Cisco-Router im zentralen Backbone aus
    Kernnetz
    Telekom wechselt Cisco-Router im zentralen Backbone aus

    Die Deutsche Telekom hat einen besseren Cisco-Router in ihrem zentralen Backbone installiert. Der erreicht 260 TBit/s und wirft Fragen zur IT-Sicherheit auf.

  3. Geekbench & GFXBench: Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max
    Geekbench & GFXBench
    Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max

    Das Apple Silicon schneidet gut ab: Der M1 Max legt sich tatsächlich mit einer Geforce RTX 3080 Mobile und den schnellsten Laptop-CPUs an.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Seagate SSDs & HDD günstiger (u. a. ext. HDD 14TB 326,99) • Dualsense PS5-Controller Weiß 57,99€ • World of Tanks jetzt mit Einsteigerparket ausprobieren • Docking-Station für Nintendo Switch 9,99€ • Alternate (u. a. iPhone 12 Pro 512GB 1.269€) • HP Herbst Sale bei NBB [Werbung]
    •  /