Abo
  • Services:
Anzeige
Marvel Avengers Alliance 2
Marvel Avengers Alliance 2 (Bild: Marvel)

Marvel Avengers Alliance 2 im Test: Spider-Man und Avengers laden zum Rundenkampf

Marvel Avengers Alliance 2
Marvel Avengers Alliance 2 (Bild: Marvel)

Avengers, Daredevil, Spiderman und Co.: An Superhelden herrscht kein Mangel in Marvel Avengers Alliance 2 für Mobilgeräte. Das Spiel orientiert sich am erfolgreichen Vorgänger - präsentiert sich vor allem technisch aber deutlich überarbeitet.

Anhänger des Marvel-Universums können sich freuen: In Avengers Alliance 2 wird aus dem Vollen geschöpft. Es gibt zahllose Vertreter des Superhelden-Universums, die im Spiel auftreten, und zudem viele inhaltliche Anspielungen auf die Marvel-Welt. Auch die zugrundeliegende Geschichte ist umfangreich, obwohl es am Ende natürlich schlicht wieder um den Kampf Gut gegen Böse geht und der Spieler vor allem ein möglichst schlagkräftiges Team zusammenstellen muss, um diesen für sich zu entscheiden.

Anzeige

Das Spielprinzip orientiert sich am Vorgänger. Als Commander geht es darum, aus Karten ein Team zusammenzustellen und dann rundenbasiert ins Gefecht zu schicken. Die Handhabung ist einfach, bietet aber einiges an taktischem Tiefgang - was auch daran liegt, dass alle Charaktere nun zusätzliche Eigenschaften haben, die nach und nach ausgebaut und um weitere Fähigkeiten erweitert werden können. Die Kämpfe werden dadurch abwechslungsreicher und weniger vorhersehbar, zudem erhöht der Ausbau der Charaktereigenschaften die Motivation.

Allerdings ist auch Avengers Alliance 2 ein Free-to-Play-Spiel - der Zugang zu neuen Helden und Fähigkeiten wird hier ebenso durch den Einsatz von Echtgeld deutlich erleichtert, eifrige Spieler können aber auch so genügend In-Game-Währung zum Vorwärtskommen erwerben.

Die Grafik wirkt deutlich besser als im Vorgänger. Die 3D-Darstellung ist gelungen und sehr ansehnlich, stellt aber auch einige Anforderungen an die Technik und sorgt auf langsameren Smartphones für Ruckler. Auf iOS setzt der Titel die Installation von Version 9.0 voraus, unter Android ist mindestens Version 4.2 erforderlich. Eine Version für Mobilgeräte mit Windows 10 ist ebenfalls erhältlich.

Fazit

Wie der Vorgänger gehört Avengers Alliance 2 zu den besseren Marvel-Titeln. Das Spielprinzip wurde weitgehend belassen, bietet aber trotz der Ausrichtung auf Rundenstrategie genügend Tiefgang, um in Kombination mit den zahllosen Helden und Eigenschaften lange zu motivieren und den Sammeltrieb zu wecken. Hinzu kommt eine sehr ansehnliche Präsentation. Auch die Aufforderungen, echtes Geld auszugeben, halten sich in überschaubaren Grenzen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MAM Babyartikel GmbH, Scheeßel
  2. Continental AG, Babenhausen
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  4. Platinion GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 54,99€
  2. 7,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  2. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  3. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  4. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

  5. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  6. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  7. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  8. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  9. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  10. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Science-Fiction wird real: Kampf der Robotergiganten
Science-Fiction wird real
Kampf der Robotergiganten
  1. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  2. IFR Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an
  3. Automatisierung Südkorea erwägt eine Robotersteuer

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: leider etliche Funklöcher, wenn man mit RE1...

    devman | 00:21

  2. Re: Bei Display und Keyboard gibt's Workarounds

    Crossfire579 | 00:20

  3. Re: Warum zum Teufel wird jeder Laptop mit einem...

    zenker_bln | 00:18

  4. Re: VPN, VPN, VPN

    Isodome | 00:14

  5. Re: Die Inkarnation von 0815

    KruemelMonster | 17.10. 23:57


  1. 21:08

  2. 19:00

  3. 18:32

  4. 17:48

  5. 17:30

  6. 17:15

  7. 17:00

  8. 16:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel