Abo
  • Services:
Anzeige
Marvel Avengers Alliance 2
Marvel Avengers Alliance 2 (Bild: Marvel)

Marvel Avengers Alliance 2 im Test: Spider-Man und Avengers laden zum Rundenkampf

Marvel Avengers Alliance 2
Marvel Avengers Alliance 2 (Bild: Marvel)

Avengers, Daredevil, Spiderman und Co.: An Superhelden herrscht kein Mangel in Marvel Avengers Alliance 2 für Mobilgeräte. Das Spiel orientiert sich am erfolgreichen Vorgänger - präsentiert sich vor allem technisch aber deutlich überarbeitet.

Anhänger des Marvel-Universums können sich freuen: In Avengers Alliance 2 wird aus dem Vollen geschöpft. Es gibt zahllose Vertreter des Superhelden-Universums, die im Spiel auftreten, und zudem viele inhaltliche Anspielungen auf die Marvel-Welt. Auch die zugrundeliegende Geschichte ist umfangreich, obwohl es am Ende natürlich schlicht wieder um den Kampf Gut gegen Böse geht und der Spieler vor allem ein möglichst schlagkräftiges Team zusammenstellen muss, um diesen für sich zu entscheiden.

Anzeige

Das Spielprinzip orientiert sich am Vorgänger. Als Commander geht es darum, aus Karten ein Team zusammenzustellen und dann rundenbasiert ins Gefecht zu schicken. Die Handhabung ist einfach, bietet aber einiges an taktischem Tiefgang - was auch daran liegt, dass alle Charaktere nun zusätzliche Eigenschaften haben, die nach und nach ausgebaut und um weitere Fähigkeiten erweitert werden können. Die Kämpfe werden dadurch abwechslungsreicher und weniger vorhersehbar, zudem erhöht der Ausbau der Charaktereigenschaften die Motivation.

Allerdings ist auch Avengers Alliance 2 ein Free-to-Play-Spiel - der Zugang zu neuen Helden und Fähigkeiten wird hier ebenso durch den Einsatz von Echtgeld deutlich erleichtert, eifrige Spieler können aber auch so genügend In-Game-Währung zum Vorwärtskommen erwerben.

Die Grafik wirkt deutlich besser als im Vorgänger. Die 3D-Darstellung ist gelungen und sehr ansehnlich, stellt aber auch einige Anforderungen an die Technik und sorgt auf langsameren Smartphones für Ruckler. Auf iOS setzt der Titel die Installation von Version 9.0 voraus, unter Android ist mindestens Version 4.2 erforderlich. Eine Version für Mobilgeräte mit Windows 10 ist ebenfalls erhältlich.

Fazit

Wie der Vorgänger gehört Avengers Alliance 2 zu den besseren Marvel-Titeln. Das Spielprinzip wurde weitgehend belassen, bietet aber trotz der Ausrichtung auf Rundenstrategie genügend Tiefgang, um in Kombination mit den zahllosen Helden und Eigenschaften lange zu motivieren und den Sammeltrieb zu wecken. Hinzu kommt eine sehr ansehnliche Präsentation. Auch die Aufforderungen, echtes Geld auszugeben, halten sich in überschaubaren Grenzen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Coburg
  2. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  3. Ratbacher GmbH, Hamburg
  4. Jobware Personalberatung, Raum Bielefeld


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Crucial Ballistix Sport 16-GB-DDR4 für 121€ + 4,99€ Versand)
  2. 799€
  3. 429€

Folgen Sie uns
       


  1. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei

  2. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  3. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  4. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  5. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

  6. Big Four

    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

  7. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  8. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten

  9. Kabelnetz

    Eazy senkt Preis für 50-MBit/s-Zugang im Unitymedia-Netz

  10. Nintendo

    Super Mario Run wird umfangreicher und günstiger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Unterwegs auf der Babymesse: "Eltern vibrieren nicht"
Unterwegs auf der Babymesse
"Eltern vibrieren nicht"
  1. Optimierungsprogramm Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren
  2. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  3. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Watson: IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
Watson
IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
  1. IBM Watson soll auf KI-Markt verdrängt werden
  2. KI von IBM Watson optimiert Prozesse und schließt Sicherheitslücken

  1. Re: Das hat Telecolumbus abgschafft und Service...

    Youssarian | 05:11

  2. Echt jetzt?

    carcorpses | 04:59

  3. Angular Quickstart

    jack.soho | 04:51

  4. Re: Tipp: Trennung von Telefonanbieter und DSL...

    Sunny33 | 03:59

  5. Re: ¤3000 bei ¤70k.... macht keinen grossen...

    Onkel Ho | 03:25


  1. 19:40

  2. 19:00

  3. 17:32

  4. 17:19

  5. 17:00

  6. 16:26

  7. 15:31

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel