Abo
  • Services:
Anzeige
HTC und Motorola nennen konkrete Updatepläne für Android 6.0.
HTC und Motorola nennen konkrete Updatepläne für Android 6.0. (Bild: Google)

Marshmallow: HTC- und Motorola-Smartphones bekommen Android 6.0

HTC und Motorola nennen konkrete Updatepläne für Android 6.0.
HTC und Motorola nennen konkrete Updatepläne für Android 6.0. (Bild: Google)

HTC und Motorola haben erste Informationen zur Planung von Updates auf Android 6.0 genannt. Das Marshmallow-Update will HTC für einige Modelle bis Ende des Jahres verteilen.

Anzeige

Bis Ende des Jahres sollen Besitzer eines One (M9) oder One (M8) das Update auf Android 6.0 erhalten. HTC will seine beiden jüngsten Topmodelle besonders zügig mit dem Update versorgen, gab der Hersteller auf Twitter bekannt. Für ein paar weitere Modelle wurde das Marshmallow-Update bereits auch angekündigt. So werden die Smartphones One (E8), Desire 820 und Desire 816 das Update erhalten. Wann diese das Update erhalten werden, ist aber noch unbekannt.

Offen ist außerdem, ob noch andere in Deutschland verfügbare HTC-Smartphones das Update auf die neue Android-Version erhalten werden. Es wäre denkbar, dass HTC noch weitere Geräte mit dem Update versorgen wird. Eher unwahrscheinlich ist allerdings, dass auch das One (M7) von HTC noch ein Update auf Android 6.0 erhalten wird.

Auch Motorola hat bereits die Smartphones genannt, für die ein Update auf Android 6.0 erscheinen soll. Demnach bekommen das Moto G der zweiten und dritten Generation sowie das Moto X der zweiten Generation ein Marshmallow-Update. Natürlich erhalten auch die beiden Neuvorstellungen Moto X Play und Moto X Style die neue Android-Version. Wann das passieren wird, hat Motorola aber noch nicht gesagt.

Auffällig ist das Fehlen des Moto E der zweiten Generation, das erst im Frühjahr diesen Jahres auf den Markt gekommen ist. Derzeit ist unklar, ob es in der Liste nur noch nicht enthalten ist und es später auch noch ein Marshmallow-Update erhält oder ob es zu den Motorola-Smartphones gehört, die kein solches Update erhalten werden.

Die Motorola-Modelle werden aller Voraussicht nach den neuen Startbildschirm in Android 6.0 direkt übernehmen. Ob das auch für die HTC-Modelle gilt, ist derzeit nicht absehbar. Viele Funktionen des neuen Marshmallow-Startbildschirms sind für Besitzer eines HTC-Smartphones aber ohnehin nichts Neues, weil diese schon länger in Smartphones von HTC enthalten sind.

Noch keine Informationen von LG, Samsung und Sony

Hersteller wie LG, Samsung und Sony haben sich bislang nicht dazu geäußert, welche Smartphones und Tablets ein Update auf Marshmallow erhalten werden. Es ist allerdings davon auszugehen, dass zumindest die in diesem Jahr erschienenen Topgeräte der Hersteller ein Update auf Android 6.0 erhalten werden.

Google will ab dem 5. Oktober 2015 damit beginnen, das Update auf Android 6.0 für die Smartphones Nexus 5 und 6, die Tablets der Nexus 7 Reihe und das Nexus 9 sowie die Streaming-Box Nexus Player zu verteilen.


eye home zur Startseite
nille02 07. Okt 2015

Hier bekomme ich aber ein Upgrade.

tritratrulala 05. Okt 2015

Eine harte Garantie gibt es nicht, stimmt. Aber seither versprechen die bei Motorola...

Dwalinn 05. Okt 2015

Ich habe auch das Z2, da es gerade mal 1 1/2 Jahre alt ist gehe ich einfach davon aus das...

adba 05. Okt 2015

Danke für den Link! Leider wird das beste Smartphone (Samsung Galaxy S6 Active) nicht...

ibsi 05. Okt 2015

LG hat wohl auf der Webseite auch schon für das G3 und G4 Marshmallow stehen. Damit ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AGRAVIS Raiffeisen AG, Münster
  2. ADAC SE, München
  3. ISCUE, Nürnberg
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. 56,08€ (Vergleichspreis ab ca. 65€)
  3. 699€

Folgen Sie uns
       


  1. Apple iOS 11 im Test

    Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut

  2. Bitkom

    Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

  3. Elektroauto

    Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch

  4. HHVM

    Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP

  5. EU-Datenschutzreform

    Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

  6. Keybase Teams

    Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe

  7. Elektromobilität

    In Norwegen fehlen Ladesäulen

  8. Metroid Samus Returns im Kurztest

    Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin

  9. Encrypted Media Extensions

    Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  10. TP Link Archer CR700v

    Einziger AVM-Konkurrent bei Kabelroutern gibt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

  1. Re: und dann wechseln die zu proof of stake

    quasides | 19:17

  2. Re: Wir brauchen ein OpenSource Wahlsystem

    ldlx | 19:16

  3. Re: Könnte man bei uns so gar nicht hinstellen.

    captain_spaulding | 19:14

  4. Re: nächste Stufe der Automatisierung

    quasides | 19:12

  5. Re: Daran forscht Renault schon seit Jahren

    bonum | 19:11


  1. 19:04

  2. 18:51

  3. 18:41

  4. 17:01

  5. 16:46

  6. 16:41

  7. 16:28

  8. 16:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel