Abo
  • IT-Karriere:

Marseille mCable Gaming Edition: HDMI-Kabel glättet Kanten in Spielen

Das HDMI-mCable Gaming Edition integriert einen Chip, der Kantenglättung auf das auszugebende Bild appliziert. Ein erster Test zeigt Unterschiede - ob das Resultat besser oder schlechter als das Original aussieht, lässt sich aber kaum sagen.

Artikel veröffentlicht am ,
mCable Gaming Edition
mCable Gaming Edition (Bild: Marseille)

Das US-amerikanische Unternehmen Marseille verkauft ein über 100 US-Dollar teures HDMI-Kabel. Der Clou des mCable Gaming Edition: Es soll die Bildqualität von Konsolen- oder Retro-Spielen erhöhen, indem ein integrierter Chip eine Kantenglättung anwendet, bevor der Frame vom Fernseher oder vom VR-Headset ausgegeben wird. Das Kabel gibt es seit Juni 2017, mittlerweile sind Tests wie der von PC Perspective verfügbar.

Stellenmarkt
  1. Rational AG, Landsberg am Lech
  2. IQTIG - Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen, Berlin

Im mCable Gaming Edition befindet sich ein Chip, der über einen USB-Anschluss mit Energie versorgt werden muss. Die VTV-122x-Familie (PDF) weist ein nicht näher erläutertes SoC auf, das ein HDMI-1.4a-Eingangsbild bearbeitet und ausgibt. Neben Upscaling und Nachschärfen bis 1080p bei 120 Hz und 4K-UHD mit 30 Hz gehört dazu auch eine CXAA (Contextual Anti Aliasing) genannte Kantenglättung. Der Post-Processing-Algorithmus arbeitet laut Marseille ohne Weichzeichner und soll dennoch Treppeneffekte entfernen.

Wie üblich bei solchen Techniken, werden anders als bei Kantenglättungsmodi wie SSAA keine Informationen generiert, sondern der vorhandene Inhalt modifiziert. Den Hersteller-Screenshots zufolge funktioniert der Algorithmus recht gut, die Bilder von PC Perspective zeigen aber kaum Unterschiede. Manche Bereiche werden passabel geglättet und andere gar nicht erfasst. Wie das in Bewegung aussieht, demonstrieren Youtube-Videos, die Qualität erlaubt jedoch keinen Vergleich. Für ältere Konsolenspiele scheint CXAA samt Hardware-Upscaling das Bild subjektiv allerdings zu verbessern.

Marseille verkauft das mCable Gaming Edition in drei Längen (90 cm, 180 cm, 270 cm) versandkostenfrei für 120 bis 140 US-Dollar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 344,00€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 204,90€

Hotohori 29. Sep 2017

Kommt natürlich auf den Bildschirm an, am TV Gerät bringt es wohl wirklich nicht mehr...

simon_moon 28. Sep 2017

Ich würd auch sagen, die haben hier zwei verschiedene Screenshots verglichen. Bei dem...

mannzi 28. Sep 2017

Und im Idealfall liest man auch den Artikel und sieht, dass es vor allen um alte Spiele...

Braineh 28. Sep 2017

In Verbindung mit so 'nem Kabel passt's dann vielleicht wieder und schaut schön retro...

nachgefragt 27. Sep 2017

hier ist noch einer http://vuosiamaailmalla.fi/blog/?p=9136 Bei Linus Tech Tips soll auch...


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 5700 (XT) - Test

Die Navi-10-Grafikkarten schlagen die Geforce RTX 2060(S), benötigen aber etwas mehr Energie und unterstützen kein Hardware-Raytracing, dafür sind sie günstiger.

Radeon RX 5700 (XT) - Test Video aufrufen
Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Mercedes EQV Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
  2. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  3. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


      •  /