Abo
  • Services:
Anzeige
Ebay-Deutschland-Chef Stefan Wenzel
Ebay-Deutschland-Chef Stefan Wenzel (Bild: Ebay)

Marktplatz: Ebay Deutschland verkauft 80 Prozent Neuwaren

Ebay-Deutschland-Chef Stefan Wenzel
Ebay-Deutschland-Chef Stefan Wenzel (Bild: Ebay)

Ebay hat sich stark gewandelt und will trotzdem seine Wurzeln als digitaler Flohmarkt nicht verleugnen. In der kommenden Woche gibt es einige größere Neuerungen für Nutzer der Handelsplattform.

Ebay ist zu einer Verkaufsplattform für Neuwaren geworden. Das sagte Ebay-Deutschland-Chef Stefan Wenzel in der vergangenen Woche bei einem Treffen mit Medienvertretern in Berlin. "Wir verkaufen inzwischen zu 80 Prozent Neuwaren", betonte er. Dabei wolle das Unternehmen seine privaten Verkäufer gebrauchter Artikel nicht loswerden. Es sei die Kombination von Neuwaren und diesen Anbietern, die Ebay ausmache, sagte Wenzel.

Anzeige

"Das Verhältnis von Neuwaren und Gebrauchtem ist in einzelnen Bereichen unterschiedlich", sagte ein Sprecher Golem.de.

Ebay sei dabei, sein historisch unstrukturiertes Inventar von 1 Milliarde Artikel weltweit und 140 Millionen in Deutschland zu strukturieren, indem einzelne Artikel konkreten Produkten zugeordnet werden. Über eindeutige Produktkennzeichnungen wie EANs, GTINs, MPNs oder Artikelmerkmale und ergänzt durch Artificial-Intelligence-Technik habe Ebay global mittlerweile 42 Prozent seines Inventars strukturiert. Das verbessere die Möglichkeiten zum Cross- und Upselling. Außerdem könnten so endlich auch Produktbewertungen bei Ebay zur Verfügung gestellt werden, die vielen sehr wichtig seien. Heute gibt es nach Angaben des Unternehmens auf dem deutschen Ebay-Marktplatz bereits rund 500.000 Produktbewertungen.

185.000 Nutzer des Programms Ebay Plus

Im Rahmen des Treueprogramms Ebay Plus mit einer Jahresgebühr von 19,90 Euro könnten Käufer für alle gewerblichen Ebay-Plus-Artikel kostenlosen und schnelleren Versand sowie Rückversand in Anspruch nehmen. Gegenwärtig nutzen rund 185.000 Käufer das Programm, erklärte Ebay.

Kommende Woche wird das neue Verkäufer-Cockpit pro in Deutschland starten. Das Verkaufsformular zum Einstellen, Bearbeiten und Vermarkten der Artikel soll verbessert worden sein. Es soll Überblick über alle Verkaufsaktivitäten an einem zentralen Ort bieten.


eye home zur Startseite
Hu5eL 12. Okt 2016

Kaufe und Verkaufe alle bestimmt alle 2 Wochen was bei ebay kleinanzeigen. Zwar versende...

dahans 10. Okt 2016

Wer macht sich die Arbeit bei drei Euro das zurück zu schicken, alleine der Versand...

david_rieger 10. Okt 2016

Ich weiß ja nicht, in welchen Kategorien Du vornehmlich bei eBay was kaufst (evtl...

chewbacca0815 10. Okt 2016

Guckst Du hier: http://pages.ebay.de/help/buy/how-buy-bin.html Ausschnitt: 3.) Kaufen...

cicero 10. Okt 2016

Meine Einkäufe bei eBay sind recht selten gewordenen. Die Preise von Artikeln die ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)
  2. LuK GmbH & Co. KG, Bühl
  3. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  4. Loh Services GmbH & Co. KG, Monheim am Rhein


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 24,04€
  2. 699€

Folgen Sie uns
       


  1. Liberty Global

    Giga-Standard Docsis 3.1 kommt im ersten Quartal 2018

  2. Apache-Sicherheitslücke

    Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen

  3. Tianhe-2A

    Zweitschnellster Supercomputer wird doppelt so flott

  4. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land

  5. Liberty Global

    Unitymedia-Mutterkonzern hat Probleme mit Amazon

  6. 18 Milliarden Dollar

    Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft

  7. Bundestagswahl

    Innenminister sieht bislang keine Einmischung Russlands

  8. Itchy Nose

    Die Nasensteuerung fürs Smartphone

  9. Apple

    Swift 4 erleichtert Umgang mit Strings und Collections

  10. Redundanz

    AEG stellt Online-USV für den 19-Zoll-Serverschrank vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  1. Re: CO2 Ausstoß dieses Akkus bei der Produktion?

    Onkel Ho | 03:36

  2. Re: Beweise?

    LinuxMcBook | 02:59

  3. Re: Apple schafft das, was Microsoft nie...

    plutoniumsulfat | 02:54

  4. Re: Und darum brauchen wir eine echte...

    quasides | 02:36

  5. Re: Wie viel muss sich die dubiose "Antiviren...

    bombinho | 02:36


  1. 18:10

  2. 17:45

  3. 17:17

  4. 16:47

  5. 16:32

  6. 16:22

  7. 16:16

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel