Abo
  • Services:
Anzeige
E-Sport-Turniere werden immer beliebter.
E-Sport-Turniere werden immer beliebter. (Bild: FRANCOIS GUILLOT/AFP/Getty Images))

Marktdaten: 11 Millionen Deutsche schauen E-Sport

E-Sport-Turniere werden immer beliebter.
E-Sport-Turniere werden immer beliebter. (Bild: FRANCOIS GUILLOT/AFP/Getty Images))

Knapp 3,5 Millionen Menschen in Deutschland haben sich offenbar schon selbst als Let's-Player versucht, 11 Millionen haben mindestens einmal ein E-Sport-Turnier angeschaut: Kurz vor der Gamescom gibt es neue Daten zum Spielverhalten der Deutschen.

Gerade erst hat sich Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek mit No Man's Sky in die Riege der Let's-Player eingereiht. Er ist damit nicht allein: Rund 3,5 Millionen Deutsche - acht Prozent der Internetnutzer - haben sich selbst schon einmal beim Spielen aufgenommen und das Video über Twitch oder Youtube geteilt. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Studie unter mehr als 2.000 Befragten, die der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware kurz vor der Gamescom 2016 in Köln veröffentlicht hat.

Anzeige

Weitere Ergebnisse: Knapp jeder fünfte Internetnutzer (18 Prozent) in Deutschland kennt den Begriff Let's Play und weiß, was damit gemeint ist. Knapp 15 Millionen Menschen in Deutschland (22 Prozent der Internetnutzer) haben sich bereits entsprechende Videos oder Livestreams im Internet angeschaut. Bei den 16- bis 24-Jährigen sind es sogar fast zwei Drittel (63 Prozent).

Auch E-Sport ist der Umfrage zufolge längst mitten in der Gesellschaft angekommen. Jeder vierte Internetnutzer (24 Prozent) in Deutschland kennt E-Sports, bei den 16- bis 24-Jährigen ist es sogar jeder zweite (50 Prozent). Knapp jeder sechste Internetnutzer (16 Prozent) hat sich bereits E-Sports-Matches angeschaut, das entspricht knapp 11 Millionen Menschen in Deutschland. Von den 16- bis 24-jährigen Internetnutzern haben knapp vier von zehn entsprechende Events gesehen.

  • Quelle: BIU
  • Quelle: BIU
  • Quelle: BIU
Quelle: BIU

Etwas zurückhaltender sind die Deutschen beim Thema Virtual Reality. Zwar kennt bereits knapp jeder zweite Internetnutzer in Deutschland (46 Prozent) entsprechende Modelle. Aber nur knapp jeder dritte (32 Prozent) möchte solche Brillen künftig selbst für das Spielen verwenden - das entspricht über 21 Millionen Menschen. Nur jeder fünfte Internetnutzer (21 Prozent) kann sich den Kauf von VR-Headsets vorstellen.

40 Prozent möchten sich mittels VR künftige Reiseziele bereits von zu Hause aus anschauen. 36 Prozent möchten Filme und Serien mit der Brille anschauen, virtuelle Führungen durch Ausstellungen und Museen möchten 33 Prozent unternehmen. Ebenfalls begehrt sind Virtual-Reality-Brillen für das Online-Shopping (23 Prozent), Events wie Konzerte (23 Prozent) und Sportereignisse (19 Prozent), etwa Fußball-Spiele.


eye home zur Startseite
Dwalinn 11. Aug 2016

Naja ich vermute mal das das Wort Lets Player in der Befragung nicht gefallen ist. Wer...

Dwalinn 11. Aug 2016

+1 Die Zahlen sind sicherlich viel zu übertrieben.... ich hatte in Borderlands 2 auch mal...

Naratik 11. Aug 2016

Verstehe die Aussage nicht ganz richtig aber meinst du das die Topstreamer nur ~5000...

Pallchek 10. Aug 2016

Zum letzteren: Ganz genau. Hochrechnung = Dämlich, danke. Dazu ist nicht gesagt, das...

TarikVaineTree 10. Aug 2016

Ich gebe zu, den Artikel jetzt noch nicht gelesen zu haben, hatte aber bis jetzt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Dortmund
  2. NÜRNBERGER Lebensversicherung AG, Nürnberg
  3. Dataport, Hamburg, Altenholz bei Kiel
  4. HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 5,00€
  3. 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Hoffentlich wieder ein Anno, und kein Murks...

    Sharra | 01:57

  2. Re: Ob das auch für Windows 10 Updates auf eine...

    ve2000 | 01:46

  3. Re: Geht es dabei nur um Win8 auf Win 10?

    ve2000 | 01:45

  4. Re: Nachtrag

    ChMu | 01:43

  5. Re: zwangsupdates verlangsamen das internet

    ve2000 | 01:36


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel