Abo
  • Services:
Anzeige
Ein Kornkreis von Nvidia
Ein Kornkreis von Nvidia (Bild: Nvidia/Foto: Nico Ernst/Golem.de)

Marketing mit Kornkreisen Nvidia sind die kleinen grünen Männchen

Weite Teile der Geschichte der Ufo-Forschung müssen neu geschrieben werden: Nvidia hat den Nachweis erbracht, dass manche Kornkreise von Marketingmenschen gemacht werden und geheime Botschaften enthalten.

Anzeige

Zuerst stellte Nvidia-Chef Jen-Hsun Huang den neuen Tegra-Chip K1 vor, dann klärte er noch eine nicht nur leicht aus dem Rahmen fallende Marketingaktion seines Unternehmens auf: Von Nvidia bezahlte Mitarbeiter haben Ende Dezember 2013 einen Kornkreis in dem kleinen kalifornischen Städtchen Chualar angelegt.

Mit Einwilligung des Landbesitzers wurde in einem Durchmesser von fast 100 Metern ein Teil eines Gerstenfeldes in der Form des damals noch unbekannten Tegra-Chips geometrisch plattgewalzt. Die Gerste, so betonte Huang, sei nur als Zwischenpflanzung und nicht für Nahrungsmittelproduktion vorgesehen gewesen. Wie lokale Medien berichten, wurde das gesamte Feld wenige Tage später umgepflügt.

  • ... dass er den Nvidia-Chip K1 darstellt, bemerkte aber niemand.
  • Oben links die Zufahrten für das Erstellen des Kornkreises...
  • und unten die vier ARM-Kerne eines K1.
  • Findige Veranstalter organisierten gleich eine Silvesterparty.
  • Die Zahl 192 steckt als Braille im Kornkreis, ... (Folien: Nvidia, Fotos: Nico Ernst/Golem.de)
Die Zahl 192 steckt als Braille im Kornkreis, ... (Folien: Nvidia, Fotos: Nico Ernst/Golem.de)

Neben den vier Kernen war dort, wo die GPU des K1 sitzt, auf dem Kornkreis ein regelmäßiges Muster zu erkennen. Eine Fernsehmoderatorin hatte darin die in Braille geschriebene Zahl 192 erkannt - das ist die Anzahl der Rechenwerke, aus denen die GPU des K1 besteht.

Offenbar war diese Zahl sowie das Layout eines Chips für Smartphones und Tablets aber nicht genug Hinweis auf Nvidias neuen Baustein - oder ARM-GPUs sind einfach immer noch nicht genügend Menschen bekannt. Ob sich das durch Nvidias Marketing-Stunt ändern wird, darf bezweifelt werden. Die Lacher der vorwiegend US-Journalisten hatte Huang auf der CES auf jeden Fall auf seiner Seite. Dabei kam der Nvidia-Chef noch nicht einmal auf die Idee, die Firmenfarbe - Grün - mit den auch in den USA so bezeichneten "little green men" zu verknüpfen, die oft hinter dem Phänomen der Kornkreise vermutet werden.


eye home zur Startseite
Missingno. 07. Jan 2014

The surest sign that intelligent life exists elsewhere in the universe is that it has...

nie (Golem.de) 07. Jan 2014

Das scheint nur aus der Entfernung so: Am Tag nach dem Geständnis berichtete sogar ABCs...

DY 07. Jan 2014

Eben, wir haben sogar so viel geerntete Nahrung, dass wir uns den ineffizienten Luxus...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company, Bensheim
  2. Deutsche Bundesbank, München
  3. M & R Kreativ GmbH, Saarbrücken
  4. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 5,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Überbauen

    Telekom setzt Vectoring gegen Glasfaser der Kommunen ein

  2. Armatix

    Smart Gun lässt sich mit Magneten hacken

  3. SR5012 und SR6012

    Marantz stellt zwei neue vernetzte AV-Receiver vor

  4. Datenrate

    Vodafone weitet 500 MBit/s im Kabelnetz aus

  5. IT-Outsourcing

    Schweden kaufte Clouddienste ohne Sicherheitsprüfung

  6. Quantengatter

    Die Bauteile des Quantencomputers

  7. Microsoft gibt Entwarnung

    MS Paint bleibt

  8. BGH-Urteil

    Banken dürfen Geld für SMS-TANs verlangen

  9. Deep Space Gateway

    Lockheed baut eine Raumstation aus Spaceshuttle-Frachtmodul

  10. Auftragsfertiger

    Samsung will Marktanteil verdreifachen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken
  2. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  3. IETF Wie TLS abgehört werden könnte

Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

  1. Re: Benutzen Googler eingentlich privat Android?

    logged_in | 14:22

  2. Re: Ich verstehe dieses Urteil nicht

    My1 | 14:20

  3. Re: mMn sollte man da noch ne bedingung hinzufügen

    My1 | 14:20

  4. Re: Kein Wort über die Reparierbarkeit...

    Kondratieff | 14:19

  5. Re: Das ist doch nur, um den Store zu pushen

    TC | 14:19


  1. 14:09

  2. 13:37

  3. 13:26

  4. 12:26

  5. 12:12

  6. 12:05

  7. 11:50

  8. 11:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel