Abo
  • Services:
Anzeige
HTCs neues One (M8)
HTCs neues One (M8) (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Marketing: Google schreibt Android-Logo beim Booten vor

Einige nun vorgestellte Topsmartphones zeigen beim Einschalten prominent das Logo ihres Betriebssystems Android. Das ist kein Zufall, sondern eine neue Vorschrift des Unternehmens, wie interne Dokumente belegen.

Anzeige

Samsungs Galaxy S5 und HTCs One (M8) mögen am Markt noch so harte Konkurrenten sein - in einem sind sie sehr ähnlich, nämlich dem, was sie dem Anwender nach dem ersten Einschalten zeigen: Das Logo von Android. Das geht auf ein neues "Google mobile services agreement" zurück, wie geek.com und einige andere US-Medien unabhängig voneinander berichten.

Diese Verträge schreiben die Lizenzbedingungen vor, nach denen ein Gerät nicht nur mit Android ausgeliefert werden darf, sondern auch Zugang zum Play-Store von Google erhält. Ebenso ist festgehalten, welche Dienste von Google, unter anderem die Suche und Maps, vorinstalliert werden und wo sich die Icons dafür befinden müssen.

Neu ist nun eine exakte Vorgabe zum Logo des Betriebssystems, die geek.com auch mit Screenshots aus einem Google-Dokument zeigt. Demnach müssen die Geräte den vollständigen Text "powered by Android" anzeigen, der Name des OS entspricht dabei dem bekannten Logo. Nur dieses alleine zu verwenden, auch noch Google zu erwähnen oder den Text in ein Hintergrundbild einzubetten, ist nicht zulässig.

Noch nicht bekannt ist, ob die neuen Bestimmungen nur für eben erst erschienene Geräte gelten, oder ob auch künftige Updates von Android das Boot-Logo auf ältere Smartphones und Tablets bringen werden. Klar ist durch die Aktion aber, dass Google die Bekanntheit seines Betriebssystems steigern will und sich auch etwas dagegen wehrt, dass insbesondere die großen Anbieter Android durch eigene Oberflächen und Launcher teilweise stark verändern.

Dass das Logo nur beim Starten gezeigt werden muss, und nicht beispielsweise stets auf dem Homescreen eingeblendet wird, kann auch als erster Versuch von Google für rigidere Bestimmungen des Eigen-Marketings gesehen werden. Wenn sich Samsung und HTC schon auf solche kleinen Auflagen einlassen, könnte deren Bedeutung künftig ausgeweitet werden.


eye home zur Startseite
Zwangsangemeldet 15. Sep 2014

Das stimmt zwar, aber der Store sowie der Rest (Play Services) usw. aktualisiert sich im...

bofhl 15. Sep 2014

Stimmt so leider nicht - sehr vieles hängt von sogenannten GApps ab und die gibts nur...

atlana 31. Mär 2014

das geht bei Android sogar wunderbar; Rooten, Bootamination in den systemdateien...

Anonymer Nutzer 30. Mär 2014

Das gilt für uns, die sich damit ständig beschäftigen. Ich habe bereits persönlich mit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen
  4. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ (Einführungsedition nur für begrenzte Zeit verfügbar!)
  2. 19,97€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  3. 99€ für Prime-Mitglieder

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: 10-50MW

    Sarkastius | 02:50

  2. Re: Standard-Nutzername lautet pi

    Teebecher | 00:42

  3. Re: Danke Electronic Arts...

    Gokux | 00:05

  4. Re: MegaWatt

    ChMu | 20.08. 23:44

  5. Re: Die Präposition "in" vor einer Jahreszahl ist...

    shertz | 20.08. 23:32


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel