• IT-Karriere:
  • Services:

Markenstreit mit Groupon: Bis zu 250 US-Dollar pro Minute für Gnome

Auch ohne Pressemitteilung war das Medienecho riesig und die Technik ist durch die vielen Spenden überfordert worden, schreibt ein Mitglied des Gnome-Vorstands in der Auswertung der Kampagne zur Unterstützung des Markenstreits mit Groupon.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Streit zwischen Gnome und Groupon um Markenrechte wurde beendet.
Der Streit zwischen Gnome und Groupon um Markenrechte wurde beendet. (Bild: Gnome Foundation)

Der Schritt, juristische Auseinandersetzungen in die Öffentlichkeit zu tragen, könne für ein freies Softwareprojekt auch starke negative Konsequenzen haben, schreibt der Aktivist und Vorstandsvorsitzende der Software Freedom Conservancy Bradley Kuhn über den Aufruf zur Spende, um den Markenstreit von Gnome mit Groupon zu unterstützen. Diese Aussage wird von Gnome-Vorstandsmitglied Tobias Müller voll unterstützt, die Aktion sei ein "reines Glücksspiel" gewesen.

Stellenmarkt
  1. Dental Wings GmbH, Berlin
  2. Hays AG, Bonn

Doch trotz der von Müller als "bestenfalls einfach" beschriebenen Vorbereitungen sei das Gnome-Projekt mit dem Ausgang natürlich zufrieden und von der Fülle an Reaktionen schlicht überrascht worden. So sei die Aktion mit nahezu einem Retweet pro Sekunde bedacht worden, durchschnittlich seien 20 US-Dollar gespendet worden, was zu durchschnittlich 75 US-Dollar pro Minute aufsummiert werden kann. Der von Müller veröffentlichten Statistik zufolge stieg diese Rate zwischenzeitlich gar auf bis zu 250 US-Dollar je Minute an.

Aus technischer Sicht sei diese Kampagne sogar zu erfolgreich gewesen, da für den Umgang mit den Paypal-Spenden nur ein "selbst erstelltes, sehr rudimentäres Makefile" benutzt wird, so dass viele der Beiträge noch im Nachhinein verifiziert werden mussten. Insgesamt hat Gnome innerhalb knapp eines Tages mehr als 100.000 US-Dollar an Zuwendungen erhalten. Das Geld wird nach der überraschenden Beilegung des Streits mit Groupon dem Projekt zugutekommen.

Auch haben Müller und seine Mitstreiter nicht erwartet, dass die einfache Kampagnenseite so viele Zugriffe erzeuge. Neben Webseiten, die von einer großen Community getragen werden wie Reddit oder Hackernews, berichteten auch viele Technikmedien über die Kampagne, und das, obwohl die Hacker versäumt hätten, Pressemitteilungen an die meisten der Nachrichtenseiten zu verschicken.

Golem Akademie
  1. Python kompakt - Einführung für Softwareentwickler
    19./20. April 2021, online
  2. PostgreSQL Fundamentals
    15.-18. Juni 2021, online
Weitere IT-Trainings

"Liebes Internet, Danke" und "nochmal: Danke allen Beteiligten. Das hätte genauso gut das Ende der Gnome-Foundation bedeuten können". Nach dem Einlenken Groupons wurde der Streit zwar offiziell beigelegt, die Arbeiten an der Umbenennung seiner Produkte muss Groupon allerdings noch abschließen, was wohl noch einige Zeit in Anspruch nehmen wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 379€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. PC-Gehäuse bis -50% und Weekend Sale)
  3. (u. a. Surviving Mars - First Colony Edition für 5,29€, Monopoly - Nintendo Switch Download Code...
  4. 279,99€ (Vergleichspreis 332,19€)

Thaodan 15. Nov 2014

die könnten das Geld auch bitter gebrauchen :D

PG 14. Nov 2014

Generell nein - wenn es eine Zweckbindung gibt, muss man ein internes Konto für den...

awgher 14. Nov 2014

Die wird ja dann auch vom Steuerzahler gerettet, falls sie sich mal wieder verzockt hat.


Folgen Sie uns
       


Polestar 2 Probe gefahren

Wir sind mit dem Polestar 2 eine längere Strecke gefahren und waren von dem Elektroauto von Volvo angetan.

Polestar 2 Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /