Abo
  • Services:

Markenrechtsstreit: Sky macht Microsoft Skydrive streitig

Microsofts Cloud-Speicherdienst Skydrive verletzt die Markenrechte des britischen Pay-TV-Sender Sky, hat ein britisches Gericht entschieden.

Artikel veröffentlicht am ,
Sky gewinnt gegen Microsoft.
Sky gewinnt gegen Microsoft. (Bild: Microsoft)

Der zu Rupert Murdochs News Corporation gehörende britische Pay-TV-Server Sky hat im Markenrechtsstreit mit Microsoft um dessen Skydrive einen Etappensieg erzielt. Ein Gericht sieht Skys Marke durch Skydrive verletzt. Nach Ansicht von Richterin Asplin besteht die Gefahr, dass Nutzer durch den Namen verwirrt werden und Skydrive mit dem Fernsehsender in Verbindung bringen. Sky bot unter dem Namen Sky Store & Share von 2008 bis 2011 selbst einen Cloud-Speicherdienst an.

Stellenmarkt
  1. ASYS Group - ASYS TECTON GmbH, Mönchweiler
  2. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden

Die Richterin sieht es als erwiesen an, dass Sky in Großbritannien eine große Bekanntheit besitzt und hält es für durchaus zumutbar, dass Microsoft den Namen seines Dienstes ändert. Schließlich habe Microsoft seinen Cloud-Speicherdienst schon mindestens vier Mal umbenannt.

Noch ist das Urteil allerdings nicht rechtskräftig und Microsoft hat in einer Stellungnahme bereits angekündigt, gegen die Entscheidung in Berufung zu gehen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. 216,50€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

swissmess 03. Jul 2013

ah ja strange. hab ich wohl übersehen

der kleine boss 03. Jul 2013

du musst einfach nur mehr "the blue thing above with the sun, moon and stars" sagen

Felix_Keyway 01. Jul 2013

Da hat Apple (die IT-Firma) sein Ziel erreicht, dreist...

Phreeze 01. Jul 2013

2011, Geschichte, verjährt, Punkt :)

Phreeze 01. Jul 2013

einfach schlecht. Somit müssten auch die Frankfurter Skyliners verklagt werden etc... nur...


Folgen Sie uns
       


Exoskelett Paexo ausprobiert

Unterstützung bei Arbeiten über Kopf bietet das Exoskelett Paexo von Ottobock. Wir haben es ausprobiert.

Exoskelett Paexo ausprobiert Video aufrufen
Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein, werde smart!
Raspberry Pi
Spieglein, Spieglein, werde smart!

Ein Spiegel, ein ausrangierter Monitor und ein Raspberry Pi sind die grundlegenden Bauteile, mit denen man sich selbst einen Smart Mirror basteln kann. Je nach Interesse können dort dann das Wetter, Fahrpläne, Nachrichten oder auch stimmungsvolle Bilder angezeigt werden.
Eine Anleitung von Christopher Bichl

  1. IoT mit LoRa und Raspberry Pi Die DNA des Internet der Dinge
  2. Bewegungssensor auswerten Mit Wackeln programmieren lernen
  3. Raspberry Pi Cam Babycam mit wenig Aufwand selbst bauen

Radeon VII im Test: Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber
Radeon VII im Test
Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber

Höherer Preis, ähnliche Performance und doppelt so viel Videospeicher wie die Geforce RTX 2080: AMDs Radeon VII ist eine primär technisch spannende Grafikkarte. Bei Energie-Effizienz und Lautheit bleibt sie chancenlos, die 16 GByte Videospeicher sind eher ein Nischen-Bonus.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Grafikkarte UEFI-Firmware lässt Radeon VII schneller booten
  2. AMD Radeon VII tritt mit PCIe Gen3 und geringer DP-Rate an
  3. Radeon Instinct MI60 AMD hat erste Grafikkarte mit 7 nm und PCIe 4.0

Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
Enterprise Resource Planning
Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
Von Markus Kammermeier


      •  /