Abo
  • IT-Karriere:

Mark Cerny: Sony bestätigt Playstation mit AMD-Raytracing-Hardware

Der AMD-Chip der nächsten Playstation hat acht Zen-Kerne und eine Navi-Grafik für Raytracing. Mark Cerny, der System Architect von Sony, demonstrierte zudem ein Dev-Kit mit SSD statt Festplatte.

Artikel veröffentlicht am ,
Playstation-Logo samt Controller
Playstation-Logo samt Controller (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Die nächste Playstation basiert erneut auf einem System-on-a-Chip von AMD. Im exklusiven Gespräch mit Wired hat Mark Cerny, der System Architect von Sony, die Hardware der Spielekonsole erläutert und auch gleich ein Dev-Kit vorgestellt. Das SoC integriert acht CPU-Kerne mit Zen-2-Architektur, wie sie für die Ryzen 3000 alias Matisse verwendet werden. Als Grafikeinheit verwendet Sony eine angepasste Version mit Navi-Technik, die auch Raytracing unterstützen soll.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Raum Herrenberg
  2. Hasso-Plattner-Institut für Digital Engineering gGmbH, Potsdam

Somit entsprechen die technischen Eckdaten unserer Prognose, auch das 7-nm-Verfahren bei TSMC wurde bestätigt. Seit Monaten schon taucht immer wieder ein Gonzalo genanntes Design in Benchmark-Datenbanken auf, es könnte sich dabei um ebendiesen Chip handeln. Spannend: Cerny führt seit 2015 schon Gespräche mit Entwicklern, ob sie eine SSD in der nächsten Playstation wollen. Im Dev-Kit steckte bereits Flash-Speicher, dessen Bandbreite laut dem System Architect schneller sein soll als alles, was für PCs verfügbar sei. Zen 2 integriert PCIe Gen4 - zudem werden Betriebssystem, Apps und Spiele der nächsten Playstation entsprechend angepasst.

Mark Cerny trifft sich regelmäßig nicht nur mit Studios, sondern auch mit Analysten und der Presse. Für die Playstation 4 Pro beispielsweise erläuterte er die Jaguar-CPU-Kerne und den Polaris/Vega-Hybrid als Grafikeinheit, die mit Checkerboard eine spezielle Render-Technik für Spiele unterstützt. Einen offiziellen Termin oder Namen für die nächste Playstation gibt es bisher nicht. Das SoC und die Konsole selbst aber sollen im Herbst 2020 bereits produziert werden, was eine Veröffentlichung bis zum Weihnachtsgeschäft des gleichen Jahres nahelegt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 177,90€ + Versand (Bestpreis!)
  2. 334,00€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

MickeyKay 09. Mai 2019 / Themenstart

Ja, würde ich. Na klar. Wäre ja dumm, wenn nicht. Wenn die GK die Auflösung kann, dann...

Knarz 23. Apr 2019 / Themenstart

Da hab ich wenig Bedenken. Die Intel Optane SSDs sind erstmal für ne ganze Weile unerreicht.

MickeyKay 17. Apr 2019 / Themenstart

Eine neue Generation wird sicherlich irgendwann kommen. Hoffentlich dann auch kabellos...

DY 17. Apr 2019 / Themenstart

;-) Was sonst außer ZEN2 mit NAVI sollte in die PS5 kommen. Und was sonst in eine...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Katamaran Energy Observer angesehen

Die Energy Observer ist ein Schiff, das ausschließlich mit erneuerbaren Energien betrieben wird und seinen Treibstoff zum Teil selbst produziert. Wir haben es in Hamburg besucht.

Katamaran Energy Observer angesehen Video aufrufen
Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
    Mobile-Games-Auslese
    Games-Kunstwerke für die Hosentasche

    Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
    Von Rainer Sigl

    1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
    2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
    3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

    Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
    Mordhau angespielt
    Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

    Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
    Von Peter Steinlechner

    1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
    2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

      •  /