Abo
  • IT-Karriere:

Mark Cerny: Sony bestätigt Playstation mit AMD-Raytracing-Hardware

Der AMD-Chip der nächsten Playstation hat acht Zen-Kerne und eine Navi-Grafik für Raytracing. Mark Cerny, der System Architect von Sony, demonstrierte zudem ein Dev-Kit mit SSD statt Festplatte.

Artikel veröffentlicht am ,
Playstation-Logo samt Controller
Playstation-Logo samt Controller (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Die nächste Playstation basiert erneut auf einem System-on-a-Chip von AMD. Im exklusiven Gespräch mit Wired hat Mark Cerny, der System Architect von Sony, die Hardware der Spielekonsole erläutert und auch gleich ein Dev-Kit vorgestellt. Das SoC integriert acht CPU-Kerne mit Zen-2-Architektur, wie sie für die Ryzen 3000 alias Matisse verwendet werden. Als Grafikeinheit verwendet Sony eine angepasste Version mit Navi-Technik, die auch Raytracing unterstützen soll.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Lemgo
  2. Universitätsmedizin Göttingen, Braunschweig, Göttingen

Somit entsprechen die technischen Eckdaten unserer Prognose, auch das 7-nm-Verfahren bei TSMC wurde bestätigt. Seit Monaten schon taucht immer wieder ein Gonzalo genanntes Design in Benchmark-Datenbanken auf, es könnte sich dabei um ebendiesen Chip handeln. Spannend: Cerny führt seit 2015 schon Gespräche mit Entwicklern, ob sie eine SSD in der nächsten Playstation wollen. Im Dev-Kit steckte bereits Flash-Speicher, dessen Bandbreite laut dem System Architect schneller sein soll als alles, was für PCs verfügbar sei. Zen 2 integriert PCIe Gen4 - zudem werden Betriebssystem, Apps und Spiele der nächsten Playstation entsprechend angepasst.

Mark Cerny trifft sich regelmäßig nicht nur mit Studios, sondern auch mit Analysten und der Presse. Für die Playstation 4 Pro beispielsweise erläuterte er die Jaguar-CPU-Kerne und den Polaris/Vega-Hybrid als Grafikeinheit, die mit Checkerboard eine spezielle Render-Technik für Spiele unterstützt. Einen offiziellen Termin oder Namen für die nächste Playstation gibt es bisher nicht. Das SoC und die Konsole selbst aber sollen im Herbst 2020 bereits produziert werden, was eine Veröffentlichung bis zum Weihnachtsgeschäft des gleichen Jahres nahelegt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 92,90€ (Bestpreis!)
  2. bis zu 85% reduziert
  3. 109,00€
  4. (u. a. The Division 2 Xbox 46,99€, PSN Card 20 Euro 18,99€, PSN Card 10 Euro 9,49€)

Knarz 09:17 / Themenstart

Eine GT1030 kann auch Netflix 4k, aber würdest du sie deswegen als 4k-Grafikkarte bezeichnen?

Knarz 09:16 / Themenstart

Da hab ich wenig Bedenken. Die Intel Optane SSDs sind erstmal für ne ganze Weile unerreicht.

MickeyKay 17. Apr 2019 / Themenstart

Eine neue Generation wird sicherlich irgendwann kommen. Hoffentlich dann auch kabellos...

DY 17. Apr 2019 / Themenstart

;-) Was sonst außer ZEN2 mit NAVI sollte in die PS5 kommen. Und was sonst in eine...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Sailfish OS auf dem Sony Xperia XA2 Plus ausprobiert

Sailfish OS gibt es als Sailfish X auch für einige Xperia-Smartphones von Sony. Wir haben uns die aktuelle Beta-Version auf dem Xperia XA2 Plus angeschaut.

Sailfish OS auf dem Sony Xperia XA2 Plus ausprobiert Video aufrufen
P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. CIA-Vorwürfe Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
  2. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  3. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
Online-Banking
In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
Von Andreas Sebayang

  1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

    •  /