Abo
  • Services:
Anzeige
Marissa Mayer baut Yahoo um.
Marissa Mayer baut Yahoo um. (Bild: Justin Sullivan / Getty Images)

Marissa Mayer: Yahoo wird vergoogelt

Marissa Mayer baut Yahoo um.
Marissa Mayer baut Yahoo um. (Bild: Justin Sullivan / Getty Images)

Ein bisschen mehr wie Google soll Yahoo offenbar unter seiner neuen Chefin, der ehemaligen Google-Managerin Marissa Mayer, werden. Die ersten Maßnahmen hat sie bereits eingeleitet.

Künftig gibt es bei Yahoo, ähnlich wie bei Google, kostenloses Essen für Mitarbeiter in Yahoos Café URLs im Hauptquartier im Silicon Valley. Das verkündete Marissa Mayer auf einer Versammlung am Freitag, wie AllThingsD berichtet. Die Versammlung für das gesamte Unternehmen soll künftig jeden Freitag um 16:30 Uhr stattfinden, auch das übernimmt Mayer von Google.

Anzeige

Sie hat dem Bericht zufolge auch erste Maßnahmen zur Umgestaltung der Büros eingeleitet, diese sollen cooler werden und die Zusammenarbeit stärker fördern. Die Maßnahmen hätten bei Google zu einer immer angenehmen Arbeitsatmosphäre beigetragen, etwas, das auch Yahoo gebrauchen könnte, schreibt Kara Swisher. Yahoos Mitarbeiter nähmen die Veränderungen positiv auf.

Zugleich aber habe Mayer begonnen, ihre Vision für Yahoos Zukunft umzusetzen. Demnach sollen gute Produkte Yahoo retten: ein besseres E-Mail-Angebot, ein besseres Flickr, eine bessere Suche und bessere Adserver.

Es zeichne sich ab, dass Mayer Yahoo wieder zu einem Technologieunternehmen machen wolle, sagte eine Quelle Swisher. Folgen könnte eine große Übernahme, wobei unter anderem Pubmatic und Flipboard als passende Kandidaten genannt werden.

Spannend bleibt zudem die Frage, welche ehemaligen Kollegen Mayer zu Yahoo holen wird und wer Yahoo verlässt. In einem ersten Schritt hat Mayer alle Manager, die direkt an sie berichten, aufgefordert, innerhalb von 45 Tagen Strategiepläne vorzulegen. Swisher vermutet darin einen Test.


eye home zur Startseite
JinRoh3181 30. Jul 2012

Regt euch doch nicht über ein Arbeitsmodel auf was: 1. nicht überall Funktionieren kann...

quantummongo 30. Jul 2012

Sie setzt das um was ihr am stärksten in Erinnerung geblieben ist :) Freies Essen und...

mindo 30. Jul 2012

Es soll ja Firmen geben, die auch Freitags nach 17 Uhr noch besetzt sind. In meiner...

Senf 30. Jul 2012

Tatsache! Danke für die Info :)

Noppen 30. Jul 2012

Lies mal den Artikel, mein kleiner Morgenmuffel. Und google mal nach Dilbert -- obwohl...


News & Magazin : naanoo.com / 30. Jul 2012



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KOSTAL Gruppe, Dortmund
  2. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  3. über Duerenhoff GmbH, Stuttgart
  4. MAC Mode GmbH & Co. KGaA, Regensburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. (-85%) 5,99€

Folgen Sie uns
       


  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Re: "Telefon" gibt es doch gar nicht mehr

    Faksimile | 20:55

  2. Re: Technisch gesehen

    mnementh | 20:54

  3. Re: AGesVG

    Mingfu | 20:53

  4. Re: Mal wieder typisch oberflächlich Anti-Telekom

    Faksimile | 20:52

  5. Re: Amazon Prime auf Chromecast

    robinx999 | 20:51


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel