Abo
  • Services:
Anzeige
Marissa Mayer im Januar 2013
Marissa Mayer im Januar 2013 (Bild: Johannes Eisele/Gettys)

Marissa Mayer: Yahoo und Apple wollen bei Suche zusammenarbeiten

Marissa Mayer im Januar 2013
Marissa Mayer im Januar 2013 (Bild: Johannes Eisele/Gettys)

Yahoo und Apple reden über eine engere Zusammenarbeit. Apple will seit Jahren die Partnerschaft mit dem Gegner Google bei der mobilen Suche beenden, findet aber bislang keinen geeigneten Partner.

Yahoo und Apple wollen offenbar ihre Zusammenarbeit ausweiten. Das hat das Wall Street Journal aus informierten Kreisen erfahren. Geplant ist eine Einbindung von mehr Yahoo-Inhalten wie Yahoo News und einer Erweiterung der Zusammenarbeit bei Apples Spracherkennungssoftware Siri. Auch über eine Kooperation bei der mobilen Suche wird gesprochen. Ein Vertragsschluss stehe jedoch nicht unmittelbar bevor, so die Quellen des Wall Street Journals.

Anzeige

Yahoo und Apple prüfen demnach die Zusammenarbeit bei der Internetsuche, weil Apple die Kooperation mit Google beenden möchte. Apple hat die Google-Suche als Standard auf dem iPhone und dem iPad voreingestellt. Ein Bündnis bei der Suche zwischen Yahoo und Apple wäre jedoch nicht kompliziert zu schließen, denn Yahoo bezieht seine Suchergebnisse von Microsoft und hat seine eigene Suche aufgegeben.

Apple beendete bereits bei Maps die Zusammenarbeit mit Google und sucht seit Jahren nach einem neuen Partner für die mobile Suche. Doch Apples Senior Vice President Eddy Cue und andere führende Manager wollen keine Abstriche bei der Qualität der Suchergebnisse machen und sehen darum bisher keine Alternative zu der Partnerschaft mit Google. Apple-Manager treffen sich derzeit mit verschiedenen Unternehmen, die im Bereich mobile Internetsuche aktiv sind.

Partnerschaft mit Microsoft belastet

Microsoft und Yahoo gaben im Februar 2010 ihre Suchallianz bekannt. Dabei wurde die Yahoo-Suchmaschine auf Microsofts Plattform Bing umgestellt. Im Gegenzug übernahm Yahoo den exklusiven Vertrieb sämtlicher Onlineanzeigen an Premium-Werbekunden beider Unternehmen.

Yahoo hatte jedoch im Februar 2013 ein Werbebündnis mit Google vereinbart. Google wird über sein Werbenetzwerk Adsense und Admob für mobile Endgeräte Anzeigen auf Yahoo-Webseiten ausliefern. Dabei geht es um kontextbezogene Werbung, die sich auf Sucheingaben und Aktivitäten der Nutzer bezieht.

Yahoo-Chefin Marissa Mayer hatte laut dem Blog All Things D öffentlich erklärt, dass sie unzufrieden mit der Entwicklung der Partnerschaft mit Microsoft für Yahoo sei.


eye home zur Startseite
Himmerlarschund... 11. Apr 2013

Ja.

Himmerlarschund... 11. Apr 2013

Schlimm ist, dass es NUR Bing-Ergebnisse dabei sind. Ich komm mit dem, was Google...

TW1920 10. Apr 2013

ja, hat sich seit dem stark gebessert. vorallem liefert auch die api mittlerweile recht...

karuso 10. Apr 2013

Nicht aus politischen Gründen sondern weil Google keine weiteren Funktionen wie die...

Himmerlarschund... 10. Apr 2013

Golem liefert nur, was gewünscht wird (Klicks bringt) ;-) Und es stimmt ja auch. Geklickt...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  3. Senatskanzlei Hamburg, Hamburg
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)

Folgen Sie uns
       


  1. Incident Response

    Social Engineering funktioniert als Angriffsvektor weiterhin

  2. Börsengang

    AWS-Verzicht spart Dropbox Millionen US-Dollar

  3. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  4. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  5. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  6. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  7. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  8. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  9. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  10. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Kein Port-Replikator?!

    Juge | 13:10

  2. News?

    Terence01 | 13:09

  3. Re: Vernünftige Einstellung

    Hackfleisch | 13:06

  4. Re: Egal ob 1 oder 10gbit die Datenmenge bleibt...

    bombinho | 13:04

  5. Re: Nein! Doch! Oh!

    powa | 13:03


  1. 12:11

  2. 10:28

  3. 22:05

  4. 19:00

  5. 11:53

  6. 11:26

  7. 11:14

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel