Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork zu Super Mario Odyssey
Artwork zu Super Mario Odyssey (Bild: Nintendo)

Teleportation, Technik und tolle Anzüge

Die Rückkehr an einen bereits besuchten Ort gelingt dabei angenehm leicht. Nach dem Durchlaufen eines Checkpoints kann sich Mario über die einblendbare Karte, die sehr schick wie ein Stadtprospekt mit Sehenswürdigkeiten designed ist, durch die Schnellreisefunktion fix zu jedem Checkpoint teleportieren.

Einkaufsbummel

Entweder über Minispiele oder Shops ergattern wir in New Donk City auch alternative Outfits für Mario, die er meist in seinen über 30 Jahren im Videospielbusiness schon einmal getragen hat, zum Beispiel in Mario's Picross oder Yoshi's Cookie.

Anzeige

Doch wie im echten Leben muss auch Mario für den Zwirn mit Münzen bezahlen. Die Entwickler wollten den Goldmünzen mehr spielerischen Wert geben, weswegen Spieler bei einem Ableben des Helden nun Münzen statt Leben verlieren. Neben den klassischen Goldmünzen gibt es in jedem Königreich noch eine zweite lilafarbene Währung zum Sammeln.

Ein bisschen pixelig

Technisch ist uns nur das starke Kantenflimmern in New Donk City negativ aufgefallen. Wir vermuten, dass Nintendo entweder wie in Zelda: Breath of the Wild eine dynamisch skalierende Auflösung einsetzt oder in manchen Welten auf Kantenglättung verzichtet, um die Bildrate stabil zu halten.

Flüssig lief Mario Odyssey nämlich schon jetzt jederzeit, was auch die äußerst direkte und präzise Steuerung erklärt. Ansonsten ist das Spiel seit Super Mario 3D World auf der Wii U optisch ein kleiner Schritt vorwärts. Die Welten wirken jetzt wieder größer und die Sichtweite ist durch die manuell regulierbare Kamera weiter.

Super Mario Odyssey soll am 27. Oktober 2017 für die Nintendo Switch erscheinen. Die Demoversion hat uns sehr gut gefallen. Mario Odyssey scheint nicht nur ein äußerst kreativer Mario-Plattformer zu werden: Der Fokus auf Erkundung gibt dem Spiel eine neue Leichtigkeit, während die feindliche Übernahme mit der Mütze mehr Komplexität, Fähigkeiten und Abwechslung ins Spiel bringt. Wir sind sehr zuversichtlich, dass Nintendo nach Link auch Mario einen ganz großen Auftritt auf der Nintendo Switch spendiert.

 Weder Pilz noch Feuerblume dafür als T-Rex

eye home zur Startseite
Unix_Linux 16. Jun 2017

wie muss ich mir das vorstellen, mit dem zelebrieren? ziehst du dir dann ne mario mütze...

mw (Golem.de) 14. Jun 2017

Danke, ist korrigiert.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch Start-up GmbH, Ludwigsburg
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 37,99€
  2. 505,00€ inkl. Gutscheincode PLUSBAY für Ebay-Plus-Mitglieder (Vergleichspreis ab 598,00€)
  3. 37,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: Was bitte ist an W10 "vollwertig"?

    bk (Golem.de) | 00:10

  2. Re: und die nächste Nebelkerze ...

    DreiChinesenMit... | 19.10. 23:57

  3. Re: Mehr Funklöcher als...

    mathew | 19.10. 23:47

  4. Re: "kann zwar kein Benzintank explodieren"

    bombinho | 19.10. 23:44

  5. Re: Hier der Beweis ;-)

    mathew | 19.10. 23:41


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel