Abo
  • Services:
Anzeige
Der Weltmeister und mehrfache Rekordhalter in Super Mario Kart Sami Cetin
Der Weltmeister und mehrfache Rekordhalter in Super Mario Kart Sami Cetin (Bild: Sami Cetin)

Faszination Mario Kart

Anzeige

In den letzten Jahren ist Nintendo durch Sami Cetins Erfolge und die seiner Mario-Kart-Kollegen auf die immer größer werdende Fangemeinde aufmerksam geworden. Mittlerweile tritt es sogar als Hauptsponsor für die jährlich in Frankreich stattfindenden Weltmeisterschaften auf und stellt hierfür Preise zur Verfügung.

  • Der Termin für die diesjährigen Weltmeisterschaften steht bereits fest. (Bild: Sami Cetin)
  • Sami Cetin und der Weltmeisterpokal 2012 (Bild: Sami Cetin)
  • Weltmeister Sami Cetin und die Nationalmannschaft von Großbritannien (Bild: Sami Cetin)
Der Termin für die diesjährigen Weltmeisterschaften steht bereits fest. (Bild: Sami Cetin)

In Anbetracht dessen, dass das Original noch immer mit Meisterschaften auf internationalem Niveau gefeiert wird, lässt es seine Bedeutung für Nintendo, SNES und das Mario-Franchise nur erahnen. "Super Mario Kart zeigte der Welt, dass Mario mehr sein konnte als nur ein Jump 'n' Run. Hätte es nicht diesen Erfolg gehabt, wer weiß, ob das Franchise sonst da wäre, wo es heute ist", sagt auch Sami. Sicherlich, der Erfolg der Jump-'n'-Run-Spiele wäre wohl nicht geringer gewesen - doch was wäre aus einem Smash Brothers, den gesammelten Sportablegern, vom schon vor Super Mario Kart existierenden Golf einmal abgesehen, oder den Kooperationsprojekten mit Sega geworden, hätte Nintendo sein Kartdebüt in den Sand gesetzt?

Platz Vier für den Genregründer

Diese Fragen werden sich schwer klären lassen, wären die Antworten doch höchst spekulativ. Etwas Messbares hat Super Mario Kart allerdings doch hinterlassen - seine Absatzzahlen. Auf der Internetseite Vgchartz.com lässt sich nachlesen, dass der Kartracer es mit 8,76 Millionen Einheiten auf Platz 4 der am meisten verkauften SNES-Spiele geschafft hat und innerhalb der anderen Kartspiele der Serie immerhin Platz 5 belegt - nach heutigen Maßstäben eine umso beachtlichere Leistung, wenn man bedenkt, dass es ohne Onlineanbindung und 4-Spieler-Modus auskommen musste.

Sami Cetin sieht gerade in der Evolution des Multiplayerspiels vom Zwei-Spieler-Splitscreen-Modus zum Zwölf-Spieler-Online-Match eine der wichtigsten Entwicklungen innerhalb des Mario-Kart-Universums, da es Millionen Spieler zusammenbrachte und sie an das Spiel fesselte. Wenn es aber um das Erzeugen von Spannung gehe, könnten ganz einfache Dinge die größte Wirkung entfalten. "Obwohl acht oder zwölf Spieler im Onlinemultiplayer späterer Versionen eine phantastische Idee sind, schlägt manchmal einfach nichts das pure eins versus eins bis zur Ziellinie."

Ein fast perfektes Spiel

Wenn man Sami fragt, was er an Super Mario Kart ändern würde, wenn er die Gelegenheit hätte, kommen seine Wünsche relativ bescheiden daher: Er würde die Boostmechanik beim Start etwas regulieren und im eins gegen eins auf dem Vanilla Lake 2 den Fahrern die Bananen aus der Hand nehmen, weil das seiner Meinung nach die Strecke ruiniert. Was dann noch ganz oben auf seinem Wunschzettel steht, ist strenggenommen keine Spielkritik, aus seiner Sicht als Ranglistenspieler aber überaus verständlich: einheitliche TV-Systeme, um keine separaten PAL- und NTSC-Ranglisten führen zu müssen.

Ansonsten würde er nichts anders machen. Damit hat Nintendo zumindest für Sami etwas geschafft, wovon heutige Entwickler selbst in einem Anflug von Größenwahn kaum zu träumen wagen: das perfekte Spiel zu erschaffen.

Mit Mario Kart 8 hat Nintendo nun das nächste Spiel seiner erfolgreichen Kartserie herausgebracht. Ob das neue Antigravitationsfeature dabei nicht nur den Karts, sondern auch dem Spielspaß neue Perspektiven eröffnet, wird sich zeigen. Eines ist aber sicher: Ob Mario Kart 8 für ähnlich viel Furore sorgen wird wie die erste Folge auf dem SNES, liegt allein an seinen Spielern. Denn ganz gleich, wonach das Spielerherz sich sehnt, ob puristisches Rennvergnügen oder chaotische Streckenschlachten über Kopf im großen Multiplayer-Getümmel - am Ende tut Mario Kart das, was es schon immer getan hat: für jeden Spielertypus seinen ganz individuellen Charme entwickeln. Und vielleicht werden dann Spieler in 22 Jahren ähnliche Worte finden, wie Sami sie für das SNES-Urgestein findet: "Es war einfach dazu bestimmt, Erfolg zu haben."

 Mit dem Kart zum Weltmeistertitel

eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 05. Jun 2014

Fast jeder Leistungssportler ruiniert seinen Körper bis zum Ende seiner Karriere. Ob das...

Garius 02. Jun 2014

Daran ist die doofe Vergangenheit schuld. Nintendo wurde schon oft kritisch beäugt, wenn...

Garius 02. Jun 2014

Obgleich ich die Story bei BSI natürlich genial fand, verzichte ich lieber auf Story, als...

Phreeze 02. Jun 2014

Fand das Street Racer nicht schlecht, hatte es als Shareware für PC. Diddy Kong Racing...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Reutlingen, Dresden
  3. HUGO BRENNENSTUHL GMBH & CO KOMMANDITGESELLSCHAFT, Tübingen-Pfrondorf
  4. Robert Bosch GmbH, Reutlingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Supernatural, The Big Bang Theory)
  2. (u. a. Blade Runner, Inception, Erlösung, Mad Max Fury Road, Creed, Legend of Zarzan)
  3. (u. a. Arrow, Pretty Little Liars, The Big Bang Theory, The 100)

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Gran Turismo Sport im Test: Puristischer Fahrspaß - fast nur für Onlineraser
Gran Turismo Sport im Test
Puristischer Fahrspaß - fast nur für Onlineraser

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. Mirai-Nachfolger Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. degeneration...

    Prinzeumel | 06:23

  2. Re: Nur in Verbindung mit MS Store

    ustas04 | 06:23

  3. Re: Wer könnte jetzt auf Linux migrieren?

    hum4n0id3 | 06:17

  4. Re: Bonding von 8 Leitungen?

    ArcherV | 06:15

  5. Re: Günstiger?

    Ovaron | 06:11


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel