Abo
  • Services:
Anzeige
Neue Storage Engine Conect in MariaDB 10.0.2 Alpha
Neue Storage Engine Conect in MariaDB 10.0.2 Alpha (Bild: MariaDB)

MariaDB: Business Intelligence mit Connect

Neue Storage Engine Conect in MariaDB 10.0.2 Alpha
Neue Storage Engine Conect in MariaDB 10.0.2 Alpha (Bild: MariaDB)

MariaDB enthält in der Version 10.0.2 Alpha die neue freie Storage Engine Connect. Damit lassen sich über MariaDB Daten aus beliebigen Quellen, wie CSV- oder XML-Dateien, oder anderen Datenbanken per SQL abfragen.

Olivier Bertrand entwickelt seit mehr als 50 Jahren Datenbanken und hat bei IBM lange Zeit zu diesem Thema geforscht. Seine Erfahrungen im Bereich Business Intelligence hat er jetzt in die Entwicklung einer neuen Storage Engine für MariaDB eingebracht.

Die Connect genannte Storage Engine steht unter der GPL und ist ab sofort in der neuen Alphaversion MariaDB 10.0.2 enthalten. Sie kann Daten aus unterschiedlichen Quellen in einer Tabelle zusammenführen und stellt diese über MariaDB per SQL zur Verfügung, ohne dass die Daten dazu vorher physisch in die Datenbank kopiert werden müssen.

Anzeige

Die Connect Storage Engine kann Daten aus verschiedenen Dateiformaten verarbeiten, darunter die Formate DBase, CSV, DOS, FMT (Foxpro) und XML. Aber auch Daten anderer MySQL-Server und anderer Quellen, die per ODBC zugänglich sind, kann Connect nutzen. Dabei lassen sich auch Tabellen erzeugen, die nur aus einer Liste von Tabellen bestehen, ähnlich wie es die Storage Engine Merge tut. Auch Connect-Tabellen können auf diese Weise in andere Connect-Tabellen integriert werden, so dass Tabellen erzeugt werden können, deren Daten auf verschiedenen Servern verstreut liegen.

Connect stellt zudem Tabellen vom Typ VEC (Vector) zur Verfügung, bei dem die Daten spaltenbasiert gespeichert werden. Bezieht sich eine Abfrage nur auf wenige Spalten, müssen auch nur diese gelesen werden. Das ist vor allem für Tabellen mit vielen Spalten gedacht, von denen eher wenige abgefragt werden.

Das jeweilige Datenformat erkennt Connect automatisch anhand der Metadaten einer Datei. Zudem erzeugt Connect Indizes für die Daten, um den Zugriff auf die Daten zu beschleunigen. Und Connect kann auch mit komprimierten Daten umgehen.

Gedacht ist Connect für den Einsatz im Bereich Business Intelligence (BI), wo Daten aus verschiedenen Quellen zusammengeführt und analysiert werden. Für Online Transaction Processing (OLTP) ist Connect nicht geeignet. Connect kann mit MariaDB 10.0.2 Alpha ab sofort ausprobiert werden. Die Software steht unter mariadb.org zum Download bereit. Wie Connect genutzt werden kann, ist in der Knowledgebase AskMonty erklärt.


eye home zur Startseite
tippi965 25. Apr 2013

...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, München
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen
  4. PTV Group, Karlsruhe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Revenant, Batman v Superman, James Bond Spectre, Legend of Tarzan)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Data Center-Modernisierung für mehr Performance und


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch erlaubt unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)

  1. Re: Schadensersatzpflicht für fahrlässige...

    Oktavian | 18:37

  2. Re: Kenne ich

    kotzwuerg | 18:34

  3. Re: Performance ist mies

    windbeutel | 18:34

  4. Re: bitte klär mich jemand nochmal auf...

    kotzwuerg | 18:33

  5. Re: Lösung für Nutzer mit Root?

    Iruwen | 18:31


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel