Marc Benioff: Salesforce-Chef kauft das Time-Magazin

IT-Milliardäre kaufen gern mal eine traditionelle Nachrichtenpublikation, auch Marc Benioff und seine Frau Lynne von Salesforce: Sie übernehmen das Magazin Time.

Artikel veröffentlicht am ,
Marc Benioff
Marc Benioff (Bild: Salesforce)

Salesforce-Gründer Marc Benioff und seine Ehefrau Lynne haben das Magazin Time gekauft. Das gab der Medienkonzern Meredith am 17. September 2018 bekannt. Der Kaufpreis liegt bei 190 Millionen US-Dollar. Erst vor rund acht Monaten erwarb Meredith den Herausgeber Time.

Stellenmarkt
  1. Telekommunikationsingenieur/- in o. ä. (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., München
  2. Scrum Master Digital Delivery (m/w/d)
    Ikano Bank AB (publ), Wiesbaden
Detailsuche

Der geplante Verkauf wird voraussichtlich innerhalb von 30 Tagen abgeschlossen sein. Die Benioffs kaufen Time als Individuen; die Vereinbarung steht in keinem Zusammenhang mit Salesforce.com. Benioff ist Gründer und Co-Vorstandschef von Salesforce, das CRM-Software (Customer Relationship Management) in der Cloud anbietet.

In einem Interview sagte Benioff: "Wir investieren in ein Unternehmen mit enormen Auswirkungen auf die Welt, das auch ein unglaublich starkes Geschäft ist. So etwas suchen wir, wenn wir als Familie investieren."

Benioffs wollten Time unabhängig agieren lassen

Die Benioffs sagten, sie würden keinen Einfluss auf das Tagesgeschäft des Magazins oder bei journalistischen Entscheidungen nehmen.

Golem Akademie
  1. Cloud Computing mit Amazon Web Services (AWS)
    14.-16. Februar 2022, online
  2. Terraform mit AWS
    14.-15. Dezember 2021, online
  3. AZ-104 Microsoft Azure Administrator
    13.-16. Dezember 2021, online
Weitere IT-Trainings

Benioff ist ein sozial aktiver Manager. Er hat sich mehrfach gegen staatliche Bemühungen zur Einschränkung der Rechte von Homosexuellen ausgesprochen. Er und seine Frau sind auch prominente Philanthropen.

Die Benioffs sind nicht die ersten Milliardäre aus der IT-Branche, die traditionelle Nachrichtenpublikationen kaufen. Im Jahr 2013 kaufte Jeff Bezos, Chef von Amazon.com, die Washington Post. Und im vergangenen Jahr hat Laurence Powell Jobs, die Frau des verstorbenen Apple-Gründers Steve Jobs, über ihre Organisation, das Emerson Collective, eine Mehrheitsbeteiligung am Atlantic Magazine erworben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
20 Jahre Windows XP
Der letzte XP-Fan

Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
Ein Interview von Martin Wolf

20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
Artikel
  1. Guardians of the Galaxy im Test: Quasselnd und kämpfend durchs All
    Guardians of the Galaxy im Test
    Quasselnd und kämpfend durchs All

    Die Witze sind besser als die Waffen: Guardians of the Galaxy entpuppt sich als nicht ganz perfektes Spiel - das dennoch super unterhält.
    Von Peter Steinlechner

  2. Großbestellung: Autovermieter Hertz ordert angeblich 100.000 Autos bei Tesla
    Großbestellung
    Autovermieter Hertz ordert angeblich 100.000 Autos bei Tesla

    Autovermieter Hertz will seine Fahrzeugflotte elektrifizieren. Insidern zufolge hat das Unternehmen 100.000 Autos bei Tesla bestellt.

  3. Bemannte Raumfahrt: Gleicht die ISS einer Rumpelkammer?
    Bemannte Raumfahrt
    Gleicht die ISS einer Rumpelkammer?

    Der Platz auf der Internationalen Raumstation ISS ist knapp. Das musste bereits Alexander Gerst feststellen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • LG OLED55B19LA 120Hz 1.001,95€ • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA 86,90€ & Team Group 1TB PCIe 4.0 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /