• IT-Karriere:
  • Services:

Mantle-API: Star Citizen und die sieben Frostbite-Titel

AMD hat angekündigt, dass Star Citizen, die Thief-Entwickler Eidos Montreal sowie Oxide Games die Mantle-Schnittstelle unterstützen werden. Hinzu kommen mehr als 15 Spiele auf Basis der Frostbite-Engine, von denen sieben bereits bekannt sind.

Artikel veröffentlicht am ,
Star Citizen unterstützt AMDs Mantle - wie erwartet.
Star Citizen unterstützt AMDs Mantle - wie erwartet. (Bild: Cloud Imperium Games)

Mit der Weltraumsimulation Star Citizen hat AMD ein weiteres Spiel enthüllt, welches die Mantle-Schnittstelle für GCN-Grafikkarten nutzen soll. Zusätzlich haben Eidos Montreal, der Entwickler von Thief, und Oxide Games, das an einer 64-Bit-Engine für Strategiespiele arbeitet, die Unterstützung von Mantle bekanntgegeben. Neben Battlefield 4 sollen laut Dices Technikchef Johan Andersson insgesamt mehr als 15 Spiele das Mantle-API unterstützen.

  • Das Low-Level-API arbeitet effizient und ist mit HLSL kompatibel. (Bild: AMD)
  • Mantle soll pro Sekunde neunmal so viele Draw-Calls bieten wie andere APIs und dadurch die CPU entlasten. (Bild: AMD)
  • Auf der Developer Summit im November 2013 soll es neue Informationen zur Schnittstelle geben. (Bild: AMD)
Das Low-Level-API arbeitet effizient und ist mit HLSL kompatibel. (Bild: AMD)
Stellenmarkt
  1. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring
  2. Ashampoo GmbH & Co. KG, Rastede

Für den Multiplayer-Shooter soll laut AMD im Dezember ein Patch erscheinen, welcher die Mantle-Schnittstelle ins Spiel integriert. Weitere bekannte Titel mit der Frostbite-Engine in der Entwicklung sind Dragon Age Inquisition, Mass Effect, Mirror's Edge 2, Need for Speed Rivals, Plants vs. Zombies Garden Warfare und Star Wars Battlefront. Ein weiterer Kandidat ist Command & Conquer gewesen, zumindest die F2P-Version hat Electronic Arts aber eingestellt. Welche Spiele auf Basis der Frostbite-Engine sonst noch entwickelt werden, ist unbekannt - die von Andersson genannten 15+ Titel beinhalten vermutlich auch neue Serien.

  • Battlefield 4 auf dem GPU14 Techday (Bild: Dice)
  • Battlefield 4 auf dem GPU14 Techday (Bild: Dice)
  • Battlefield 4 auf dem GPU14 Techday (Bild: Dice)
  • Battlefield 4 auf dem GPU14 Techday (Bild: Dice)
Battlefield 4 auf dem GPU14 Techday (Bild: Dice)

Star Citizen und Thief unterstützen beide AMDs Trueaudio, daher überrascht es wenig, dass zumindest der Entwickler der Weltraumsimulation auch die Mantle-Schnittstelle integrieren möchte. Insbesondere Chris Roberts' Cloud Imperium Games hat bisher keinen Hehl aus der sehr fordernden Optik von Star Citizen gemacht, weswegen Mantle hier willkommen ist. Allerdings unterstützt das Spiel Nvidia-Techniken wie Turbulence sowie HBAO+.

Eidos Montreal hat Mantle nicht explizit für Thief angekündigt, eine Unterstützung ist jedoch wahrscheinlich. Oxide Games hatte bei der Vorstellung der Nitrous-64-Bit-Engine betont, man arbeite unter anderem eng mit AMD zusammen.

Das Application Programming Interface (API) Mantle ermöglicht bei Grafikkarten mit der GCN-Architektur eine konsolenähnliche Programmierung. Man spricht hier von "close to the metal" oder einer Low-Level-Schnittstelle. Hierdurch arbeitet die GPU flotter und die CPU wird besser ausgelastet.

Besitzer von High-End-Grafikkarten erhalten so mehr Leistung, beispielsweise für aufwendige Kantenglättungsmodi, Nutzer von schwachen Pixelbeschleunigern kommen in den Genuss höherer Detailstufen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 299,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

spiderbit 01. Feb 2014

Mantle wird hier nicht wirklich viel helfen. Mal nicht das aktuelle Mantle. 1. Mantle...

stereotype 05. Nov 2013

Ist OS X nicht auch Unix basiert? http://www.groths.org/frostbite-game-engine-coming-to...

Sharkuu 05. Nov 2013

seit nvidia iwann mal per treiberupdate die lüfter angepasst hat und reihenweiße grakas...

Oberst 04. Nov 2013

Der Sinn von Mantle ist, dass man weniger Abstraktionslayer und damit weniger...


Folgen Sie uns
       


Nubia Z20 - Test

Das Nubia Z20 hat sowohl auf der Vorderseite als auch auf der Rückseite einen Bildschirm. Dadurch ergeben sich neue Möglichkeiten der Benutzung, wie sich Golem.de im Test angeschaut hat.

Nubia Z20 - Test Video aufrufen
Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

    •  /