Abo
  • Services:
Anzeige
Verschlüsselung soll bei XMPP zur Pflicht werden.
Verschlüsselung soll bei XMPP zur Pflicht werden. (Bild: Jabber.org)

Manifest Bei XMPP/Jabber soll Verschlüsselung zur Pflicht werden

Entwickler und Betreiber von XMPP-/Jabber-Software und -Diensten, darunter auch der Jabber-Erfinder Jeremie Miller, wollen es zur Pflicht machen, die Kommunikation über XMPP in Zukunft zu verschlüsseln.

Anzeige

In einem Manifest kündigen zahlreiche Betreiber von XMPP- beziehungsweise Jabber-Servern sowie Entwickler entsprechender Software an, ihre Dienste ab 19. Mai 2014 nur noch verschlüsselt anzubieten. Derzeit ist die Verwendung von Verschlüsselung bei XMPP optional, das aber soll sich nach dem Willen der Unterzeichner des Manifests im kommenden Jahr ändern.

Hinter der Initiative stehen unter anderem Peter Saint-Andre (Betreiber von jabber.org und Autor der XMPP-RFCs), Jabber-Erfinder Jeremie Miller, Thijs Alkemade (Hauptentwickler von Adium), Andreas Kuckartz aus der Federated Social Web Community Group des W3C, Ejabberd-Entwickler Evgeny Khramtsov und George Hazan (Miranda NG).

Verschlüsselt werden soll die Client-Server-Kommunikation per TLS in der jeweils aktuellen Version, derzeit 1.2, nach Möglichkeit mit Forward Secrecy. Aber auch die Kommunikation zwischen Servern soll nur noch verschlüsselt ablaufen, nach Möglichkeit gesichert über digitale Zertifikate, um auch sicherzustellen, dass am anderen Ende der korrekte Server lauscht.

Ein erster Testtag mit vollständig verschlüsselter XMPP-Kommunikation ist für den 4. Januar 2014 geplant, weitere sollen am 22. Februar, 22. März und 19. April 2014 folgen. Ab dem 19. Mai 2014, dem Open Discussion Day, soll dann nur noch verschlüsselt kommuniziert werden.

Die Unterzeichner des Manifests machen aber deutlich, dass dies nur ein erster Schritt hin zu einer sichereren Kommunikation ist. Darüber hinaus sind die Einführung von Ende-zu-Ende-Verschlüsselung wie bei Off-the-Record-Messaging (OTR), starke Authentifizierung, Channel-Binding, Secure DNS, Prüfung der Serveridentität und Secure Service Delegation geplant.


eye home zur Startseite
jayrworthington 05. Nov 2013

Hab es bisher zumindest nicht als Psi+ Plugin gefunden...

rtreffer 05. Nov 2013

Nö. Jabber besteht aus 2 Teilen: s2c (server to client) und s2s (server to server...

rtreffer 05. Nov 2013

Ja und nein. Ich chatte her häufig von Firma A zu Firma B über jabber. Da ist es relativ...

Atrocity 05. Nov 2013

Das ist schon ok. man sollte nur die fingerprints vergleichen via telefon oder am besten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MedAdvisors GmbH über Academic Work Germany GmbH, Hamburg
  2. Computacenter AG & Co. oHG, Berlin, Frankfurt, Ratingen, Stuttgart, München
  3. doctronic gmbH & Co. KG, Bonn
  4. DATAGROUP Köln GmbH, Starnberg bei München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 169,00€ (Vergleichspreis 214€)
  2. 3,36€ (Amazon Plus Produkt: Mindesteinkauf 20€)
  3. 485,00€ (Vergleichspreis 529€)

Folgen Sie uns
       


  1. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  2. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  3. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  4. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  5. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  6. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  7. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  8. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  9. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  10. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits gewütet haben
Wanna Cry
Wo die NSA-Exploits gewütet haben
  1. Deutsche Bahn Schadsoftware lässt Anzeigetafeln auf Bahnhöfen ausfallen
  2. Wanna Cry NSA-Exploits legen weltweit Windows-Rechner lahm
  3. Mc Donald's Fatboy-Ransomware nutzt Big-Mac-Index zur Preisermittlung

Komplett-PC Corsair One Pro im Test: Kompakt, kräftig, kühl
Komplett-PC Corsair One Pro im Test
Kompakt, kräftig, kühl
  1. Corsair One Pro Doppelt wassergekühlter SFF-Rechner kostet 2.500 Euro

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

  1. Re: Was mich grundsätzlich bei WaKü stört...

    Apfelbrot | 16:43

  2. Re: Was verbaut man da drin?

    Sharra | 16:41

  3. Re: Für das gleiche Geld kriege ich einen ganzen...

    WonderGoal | 16:37

  4. Re: Grafikbox so gross wie PC?

    WonderGoal | 16:31

  5. Not a single fuck was given about wasted storage...

    __destruct() | 16:31


  1. 10:10

  2. 09:59

  3. 09:00

  4. 18:58

  5. 18:20

  6. 17:59

  7. 17:44

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel