Abo
  • Services:
Anzeige
Manfred Lerch
Manfred Lerch (Bild: Funkwerk)

Manfred Lerch: Funkwerk feuert seinen Chef

Funkwerk hat Firmenchef Manfred Lerch mit sofortiger Wirkung aus dem Vorstand abberufen. Das Unternehmen versucht aus der Verlustzone zu kommen.

Anzeige

Der Aufsichtsrat von Funkwerk hat den Firmenchef Manfred Lerch mit sofortiger Wirkung aus dem Vorstand der Gesellschaft abberufen. Das gab das Unternehmen in einer Ad-hoc-Mitteilung bekannt. Der Hersteller von Kommunikationssystemen im thüringischen Kölleda werde künftig von Kerstin Schreiber als Alleinvorstand geleitet.

Auf telefonische Anfrage von Golem.de war keine Stellungnahme zu der Personalie zu erhalten.

Funkwerk hatte sich im vergangenen Jahr von mehreren Tochtergesellschaften getrennt. Das Unternehmen wollte sich nach Verlusten auf das Geschäft mit Bahn- und Sicherheitssystemen zu konzentrieren. Im März 2014 erhielt Funkwerk einen Auftrag von der Schweizer Bundesbahn SBB für 150 Perronanzeiger und 100 TFT-Monitore. Die Installation der Anzeiger, die den Reisenden Informationen zum Bahnbetrieb wie Abfahrts-, Ankunfts- und Störungsmeldungen zur Verfügung stellen, werde voraussichtlich innerhalb der nächsten drei Jahre erfolgen.

Auf der Homepage des Unternehmens ist Lerch noch als CEO (Chief Executive Officer) aufgeführt. Die beruflichen Stationen des 54-Jährigen waren MTU Friedrichshafen, mit Verantwortung für Dieselmotoren in Schienenfahrzeugen, und Voith Turbo, wo er als Executive Vice President das Geschäftsfeld Schienenfahrzeugsysteme führte. Bis zu seinem Wechsel zu Funkwerk war Lerch Managing Director bei dem Ausrüstungs- und Infrastrukturunternehmen Balfour Beatty Rail.

Schreiber wurde im Mai 2013 in den Vorstand der Gesellschaft berufen. Als Finanzexpertin sollte sie vor allem die finanziellen Aspekte des laufenden Restrukturierungsprozesses begleiten.

Nach einer Ausbildung im Steuerwesen habe Schreiber ein Studium der Betriebswirtschaftslehre absolviert. Seit 15 Jahren ist die 38-Jährige bei Funkwerk beschäftigt.


eye home zur Startseite
Alexspeed 09. Apr 2014

38-Jährige impliziert ---> Alter == 38 Jahre. Aber kann ja sein das Sie dort die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Preh GmbH, Bad Neustadt (Saale)
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG, Chemnitz
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. ab 59,95€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Wissens-Guide und Kaufberatung für Cloud-Sicherheit


  1. Luftfahrt

    Fliegendes Motorrad Kitty Hawk Flyer hebt ab

  2. Seagate

    Rugged-Festplatte enthält SD-Kartenleser für Drohnen

  3. Grafikkarte

    Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen

  4. Amazon

    Phishing-Kampagne ködert mit Datenschutzgrundverordnung

  5. Linux-Distribution

    Opensuse ändert erneut sein Versionsschema

  6. Ronin 2 und Cendence

    DJI präsentiert neuen Kamera-Gimbal und Drohnencontroller

  7. Festnetz

    Neue Glasfaser von Prysmian soll Spleißzeit verringern

  8. Radeon Pro Duo

    AMD bringt Profi-Grafikkarte mit zwei Polaris-Chips

  9. Mediacenter-Software

    Warum Kodi DRM unterstützen will

  10. Satelliteninternet

    Apple holt sich Satellitenexperten von Alphabet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantenphysik: Im Kleinen spielt das Universum verrückt
Quantenphysik
Im Kleinen spielt das Universum verrückt

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro
  2. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren
  3. Sportback Concept Audis zweiter E-tron ist ein Sportwagen

Hate-Speech-Gesetz: Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
Hate-Speech-Gesetz
Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
  1. Neurowissenschaft Facebook erforscht Gedanken-Postings
  2. Rundumvideo Facebooks 360-Grad-Ballkamera nimmt Tiefeninformationen auf
  3. Spaces Facebook stellt Beta seiner Virtual-Reality-Welt vor

  1. Re: Besserer Vorschlag

    plutoniumsulfat | 01:02

  2. Re: Eine gute Entscheidung, nun bitte weiterhin...

    Eheran | 00:46

  3. Re: Bei Ei OS wäre das ...

    Potrimpo | 00:43

  4. Re: Hurra!

    Reddead | 00:43

  5. Re: Als DSL-Anbieter würde ich dann DSL-Light...

    Reddead | 00:39


  1. 19:00

  2. 17:59

  3. 17:30

  4. 17:10

  5. 16:49

  6. 16:26

  7. 16:11

  8. 15:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel