Abo
  • Services:

Manager: Warum Amazon Kundenkonten schließt

Auch in den USA und Israel schließt Amazon Kundenkonten und hält die Gründe dafür geheim. Einige frühere Manager haben dennoch verraten, wie man das Ende der Kaufbeziehung riskiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Eine Arbeiterin im Amazon-Logistikzentrum Bad Hersfeld
Eine Arbeiterin im Amazon-Logistikzentrum Bad Hersfeld (Bild: Amazon)

Amazon-Kundenkonten werden geschlossen, wenn untypische Gründe für Rücksendungen angegeben werden. Das berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf frühere Manager des weltgrößten Onlinehändlers. Dafür genüge es, wenn ein Kunde bei der Rücksendung angebe, er habe einen Artikel nicht erhalten, und wenn 99 Prozent der anderen Retouren wegen Nichtgefallen erfolgten, sagte James Thomson, ehemaliger Senior Manager bei Amazon und Partner bei der Markenberatung EcommerceChris.

Stellenmarkt
  1. Mariaberg e.V., Gammertingen
  2. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen

Thomson erläuterte: "Wenn Ihr Verhalten konsequent außerhalb der Norm liegt, sind Sie nicht wirklich die Art von Kunden, die Amazon haben will"

Offiziell macht das Unternehmen keine genauen Angaben dazu, nach welchen Kriterien Kundenkonten geschlossen werden. Ein Unternehmenssprecher sagte Golem.de im Mai 2016: "Zu einer Kontosperrung kommt es nur bei Übereinstimmung verschiedener elementarer Kriterien eines Kontos mit einem Kundenkonto, bei dem es berechtigte Gründe für eine Kontoschließung gibt. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir aus Datenschutzgründen den Grund der Sperrung einzelner Kundenkonten nicht nennen können."

Amazon: Falscher Artikel zurückgesandt

"Wir möchten, dass jeder Amazon nutzen kann, aber es gibt seltene Fälle, in denen jemand unseren Service über einen längeren Zeitraum missbraucht", sagte ein Amazon-Sprecher dem Wall Street Journal. "Wir treffen diese Entscheidungen nie leichtfertig, aber bei über 300 Millionen Kunden auf der ganzen Welt ergreifen wir Maßnahmen, um die Zufriedenheit aller unserer Kunden zu schützen."

Laut früheren Managern von Amazon schließt das Unternehmen Konten bei Beantragung zu vieler Rückerstattungen, dem Zurücksenden der falschen Artikel oder dem Verstoß gegen andere Regeln, wie zum Beispiel das Annehmen einer Entschädigung für das Schreiben von Rezensionen. Diese Fälle werden normalerweise von einem Menschen ausgewertet, nachdem Algorithmen das Konto als verdächtig markiert haben, sagten sie. Auch wenn nach kurzer Zeit zurückgesandte Kleidung starke Gebrauchsspuren aufweist, setzt Amazon ein Alarmzeichen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€ statt 179,90€
  2. 29,00€ inkl. Versand
  3. (-60%) 7,99€
  4. 369,00€ (Vergleichspreis ab 450,99€)

Bluebrain 25. Mai 2018

Man muss sich doch nur die Zustandsbeschreibungen der Amazon Warehouse Artikel ansehen. z...

treysis 25. Mai 2018

Wer hat etwas von einer Anzahl an Reparaturversuchen geschrieben? Aber ja, das steht...

abcdewi 25. Mai 2018

Was hat das eine mit dem anderen zu tun?

DY 24. Mai 2018

++ dachte ich auch gerade. Problem erkannt und schon die Lösung parat ;-)


Folgen Sie uns
       


Smarte Soundbars - Test

Wir haben die beiden ersten smarten Soundbars getestet. Die eine ist von Sonos, die andere von Polk. Sowohl die Beam von Sonos als auch die Command Bar von Polk dienen dazu, den Klang des Fernsehers zu verbessern. Aber sie können auch als normale Lautsprecher verwendet und dank Alexa auch mit der Stimme bedient werden. Zudem lässt sich auf Zuruf ein Fire-TV-Gerät verbinden und mit der Stimme steuern. Allerdings reagieren beide Soundbars dabei zu träge.

Smarte Soundbars - Test Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

    •  /