Malware: USA wollen gegen Ransomware wie gegen Terror vorgehen

Ermittlungen gegen Ransomware-Angriffe sollen in Zukunft ähnlich koordiniert werden wie es bei Terrorismus der Fall ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Die USA wollen koordiniert gegen Ransomware ermitteln.
Die USA wollen koordiniert gegen Ransomware ermitteln. (Bild: vishnu vijayan/Pixabay)

Das US-Justizministerium hat die Staatsanwaltschaften angewiesen, koordiniert gegen Ransomware-Angriffe vorzugehen und diese mit einer ähnlichen Priorität wie Terrorismus zu behandeln. So sollen die Ermittlungen zu Ransomware-Angriffen mit einer kürzlich geschaffenen Task Force in Washington koordiniert werden.

Stellenmarkt
  1. IT-Koordination (dezentral) (w/m/d)
    Phoenix Beschäftigung und Bildung e.G., Einsatzgebiet Raum Baden-Württemberg (Home-Office)
  2. Mitarbeiterin für die Prüfungsordnungsabbildung (d/m/w)
    Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Sankt Augustin
Detailsuche

"Es ist ein spezieller Prozess, um sicherzustellen, dass wir alle Ransomware-Fälle verfolgen, unabhängig davon, wohin sie in diesem Land verwiesen werden, damit man die Verbindungen zwischen den Akteuren herstellen und sich nach oben arbeiten kann, um die gesamte Kette zu unterbrechen", sagte John Carlin, leitender stellvertretender Generalstaatsanwalt im Justizministerium der Nachrichtenagentur Reuters. "Wir haben dieses Modell bereits bei Terrorismus angewandt, aber noch nie bei Ransomware."

In der Praxis wird von den Staatsanwaltschaften, die mit Ransomware-Angriffen befasst sind, erwartet, dass sie sowohl aktuelle Falldetails als auch aktive technische Informationen mit den Verantwortlichen in Washington teilen. Dort sollen dann die größeren Zusammenhänge analysiert und das größere Ökosystem der Cyberkriminalität einbezogen werden.

Koordinierte Ermittlungen folgen auf den Colonial-Angriff

Der Schritt, die Ermittlungen zusammenzulegen, wird mit international agierenden Kriminellen begründet. Nur so könnten die Ransomware-Gruppen effektiv bekämpft werden. Dazu würden auch die genutzten Dienste wie Angebote zur Aushebelung von Antivirensoftware, Botnetze, Bulletproof-Hoster, illegale Foren und Marktplätze sowie Dienste zur Geldwäsche und Kryptowährungen in den Blick genommen.

Internet of Crimes: Warum wir alle Angst vor Hackern haben sollten (Deutsch) Gebundene Ausgabe
Golem Akademie
  1. Microsoft 365 Security Workshop
    9.-11. Juni 2021, Online
  2. Penetration Testing Fundamentals
    23.-24. September 2021, online
Weitere IT-Trainings

Die Entscheidung des Justizministerium folgt auf eine Ransomware-Attacke auf den Pipelinebetreiber Colonial, nach der eine der wichtigsten Benzin-Pipelines in den USA für mehrere Tage abgeschaltet wurde. Colonial bezahlte fast fünf Millionen US-Dollar Lösegeld an die Erpressergruppe.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Der Fall Anne-Elisabeth Hagen
Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion

Der Fall der verschwundenen norwegischen Millionärsgattin Anne-Elisabeth Hagen ist auch ein Krimi um Kryptowährungen und Anonymisierungsdienste.
Von Elke Wittich und Boris Mayer

Der Fall Anne-Elisabeth Hagen: Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion
Artikel
  1. Project Hazel: Razers skurrile Maske erscheint zum Jahresende
    Project Hazel
    Razers skurrile Maske erscheint zum Jahresende

    Die erste Charge von Razers Project Hazel kommt erst in einigen Monaten. Derweil will Razer Verbesserungen an der Maske vornehmen.

  2. Microsoft: Windows-10-Nutzer von neuer Wetter-App genervt
    Microsoft
    Windows-10-Nutzer von neuer Wetter-App genervt

    Ungenaue Vorhersagen und matschige Schrift: Die Wetter-App in Windows 10 stört einige. Gleiches gilt beim News-Feed. Beides ist versteckbar.

  3. Smartwatch: Apple Watch Series 8 soll Fieberthermometer erhalten
    Smartwatch
    Apple Watch Series 8 soll Fieberthermometer erhalten

    Fiebermessen mit der Apple Watch soll ab 2022 möglich werden. Auch eine Extremsport-Version soll kommen.

dummzeuch 04. Jun 2021 / Themenstart

Das würde ja auch das Eindringen in die Systeme durch "die Guten" (tm) verhindern bzw...

dummzeuch 04. Jun 2021 / Themenstart

Genau mein Gedanke: Wenn der "Krieg gegen Ransomware" genauso "erfolgreich" wird wie...

1st1 04. Jun 2021 / Themenstart

Wenn diese Typen in Russland hocken, bomben die Amis mal garnichts.

thecrew 04. Jun 2021 / Themenstart

Nicht zu vergessen auf Wish Abzocker, Raubkopierer Foren Betreiber, Die Mafia, Araber...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Xbox Series X aktuell bestellbar 499,99€ • Amazon-Geräte günstiger • Far Cry 6 + Steelbook PS5 69,99€ • Elden Ring vorbestellbar ab 59,99€ • Crucial MX500 500GB 48,99€ • E3-Aktion: Xbox-Spiele bei MM günstiger • Dualsense 59,99€ • Battlefield 2042 PC 53,99€ • Sony Pulse 3D-Headset PS5 99,99€ [Werbung]
    •  /